Panasonic präsentiert auf der ISE 2017 einen neuen 20.000 Lumen starken Projektor, der als Nachfolger des PT-DZ21K – Europas meistverkauftem Hochleistungsprojektor – antritt.

Panasonic präsentiert auf der ISE 2017 einen neuen 20.000 Lumen starken Projektor, der als Nachfolger des PT-DZ21K

Panasonic präsentiert auf der ISE 2017 einen neuen 20.000 Lumen starken Projektor, der als Nachfolger des PT-DZ21K

 

Der neue Projektor wird erstmals in Amsterdam vorgestellt und soll die neue Referenz in der Vermietbranche werden. Panasonic zeigt zudem, was mit seinen Projektoren bei Live-Events möglich ist: Eine Show kombiniert Laserprojektion und 3D-Mapping des PT-RZ31K mit Tänzern, um ein einzigartiges Live-Erlebnis zu erschaffen. Der PT-RZ31K ist ein 31.000 Lumen starker Laserprojektor, der insbesondere für die Eventbranche entwickelt wurde. „Unsere alljährliche Show ist fast schon Tradition auf der ISE“, sagt Hartmut Kulessa, European Projector Marketing Manager bei Panasonic. „2017 kreieren wir eine Vorführung, die die neuste AV-Technik nutzt und sicher vielen Leuten auffallen wird. Durch stetige Innovationen im Bereich der  Lasertechnologie verfügen wir über ein großes Portfolio an Projektoren und positionieren uns damit perfekt im Markt für Live Events.“ Panasonic zeigt auf der ISE 2017 auch LinkRay, das 2016 auf der ISE noch als Konzept vorgestellt wurde. LinkRay ist eine 1-zu-1-Marketing-Lösung, die individuelle Codes in LED-Lichtquellen für die Übertragung von Informationen nutzt. LinkRay wird in eine neue Display-Reihe integriert. Standbesucher können LinkRay bereits testen. Dank Lichttafeln am Stand können sie Produktinformationen direkt auf ihr Smartphone herunterladen.

 

Am Panasonic Stand in Halle 1 Stand H20 werden AV-Lösungen für den Bildungs-, Unternehmens-, Live-Event-Sektor und öffentlichen Bereich gezeigt.

 

www.panasonic.de

Quelle: Presse-Meldung Panasonic vom 3.1.2017

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt