Mixer bleiben angesagt – erst recht, wenn sie mehr können, als mixen. Der Trend geht zu multifunktionalen Küchengeräten, beispielsweise soll der Mixer auch Nüsse hacken, Kaffee und Getreide mahlen oder Obst und Gemüse zerkleinern. Vielfalt ist aber nicht nur bei den Funktionen gefragt. Für den Genuss daheim oder unterwegs wird zusätzlich ein umfangreiches Zubehörpaket immer wichtiger. Perfekt sind die Geräte, wenn sie dabei auch noch kompakt, optisch harmonisch designt und nicht zu laut sind. WMF präsentiert zwei neue Mixer, die all das erfüllen und so zum neuen Küchenliebling werden. Die schicken und leistungsstarken WMF KULT X und WMF KULT Pro Multifunktionsmixer sind wahre Alleskönner in den unterschiedlichen Klassen – Leistung, Preis und Ausstattung nach persönlicher Vorliebe.

Mixer bleiben angesagt – erst recht, wenn sie mehr können, als mixen

 

Wie entsteht die Multifunktion? Bei den neuen WMF Mixern werden austauschbare Kreuz- und Flachklingen aus hochwertigem Edelstahl mitgeliefert. Die 6-flüglige Kreuzklinge ist ideal zum Zerkleinern, Mixen, Rühren, Pürieren und Schlagen/Aufschlagen. Die Flachklinge hingegen eignet sich perfekt zum Mahlen und Hacken. Damit gibt es unzählige Möglichkeiten, was man mit diesen modernen Mixern zubereiten kann. Das Portfolio reicht von klassischen Frucht- oder Gemüse-Smoothies über gesunde, gut pürierte Babynahrung, bunte Shakes, vielfältige Saucen, Dips und Dressings bis hin zu leckeren Cocktails. Getreide, Nüsse und Kaffee zu mahlen beziehungsweise zu hacken ist ebenfalls ganz einfach möglich und wird oft nachgefragt. Die beiden Neuen von WMF sind aus schönstem Cromargan® (matt) im edlen WMF-typischen Design gestaltet. Sie unterscheiden sich optisch eher in Details durch ihre verschiedenen Bedienelemente und die Größe. Der WMF KULT X Multifunktionsmixer wird mit Tasten gesteuert, der WMF KULT Pro Multifunktionsmixer ist quasi „der große Bruder“ und mit einem LC-Display ausgestattet. Zudem ist der WMF KULT Pro aufgrund seiner größeren Leistung von 1.200 Watt auch etwas höher. Die WMF Multifunktionsmixer bleiben trotz ihrer sehr ordentlichen Leistung von 900 Watt (KULT X) beziehungsweise 1.200 Watt (KULT Pro) bei der Lautstärke angenehm. Beide haben zur Sicherheit einen On-/Off-Knopf, das heißt sie starten nicht schon beim Aufsetzen der Mixbehälter, sondern erst, wenn sie eingeschaltet werden. Dank Sicherheitsabschaltung ist die Mixfunktion nur bei korrekt eingedrehtem Mixbehälter überhaupt möglich. Komfortabel wird das Arbeiten mit den neuen WMF Multifunktionsmixern, denn sie sind durch Saugnäpfe an den Füßen extrem standfest. Ein WMF Mixer wandert nicht allein durch die Küche oder über die Platte.

 

Eine Pulse-Funktion zum Ice-Crushen oder manuellen Pulsen haben beide WMF Multifunktionsmixer vorzuweisen, verschiedene Geschwindigkeiten können geregelt werden und dazu gibt es noch umfangreiches Zubehör – alles aus Tritan® (BPA-frei) und spülmaschinengeeignet. Im Einzelnen sind das bei beiden WMF-Geräten zwei To-go-Mix/Trinkflaschen (500 ml und 700 ml), ein kleiner Mixbehälter (300 ml) für das Mahlen von Kaffee oder Nüssen, zwei Trink- und ein Aufbewahrungsdeckel. Der Mixkrug mit Deckel fasst 1,2 Liter und hat eine Nachfüllöffnung mit Dosierbecher. Die Griffabdeckung ist zur gründlichen Reinigung abnehmbar. Alle diese Zubehörteile können untereinander individuell kombiniert werden. Die beiden neuen WMF Multifunktionsmixer KULT X und KULT Pro haben also viele Gemeinsamkeiten. Neben den optischen Unterscheidungen grenzen Sie sich letztlich durch ihre Leistung, die Programme und die Geschwindigkeitsstufen voneinander ab, die sich auch im jeweiligen Preis niederschlagen: Das etwas günstigere Modell, der WMF KULT X Multifunktionsmixer, ist ein „Multi-Mixer für jedermann“ mit sehr guter Grundausstattung. Er arbeitet mit 900 Watt und hat zwei Geschwindigkeitsstufen, die mit Tasten ausgewählt werden. Er läuft mit 15.000 U/min bis maximal 25.000 U/min. Alle vorgenannten Vorteile von Lautstärke bis Standfestigkeit gelten auch für ihn in vollem Umfang, ebenso das Zubehör.

 

Der WMF KULT X Multifunktionsmixer ist zu einem UVP* von 99,99 Euro ab Juni 2017 im Handel erhältlich. Ohne Frage ist der WMF KULT Pro Multifunktionsmixer ein „professioneller Alleskönner“. Mit seinen 1.200 Watt und einer Geschwindigkeit von bis zu 30.000 U/Min, die individuell über sechs Stufen eingestellt werden kann, zerkleinert er weiche und auch harte Zutaten im Handumdrehen. Die Geschwindigkeitsstufen werden durch „Plus-Minus“-Tasten gesteuert und im LC-Display angezeigt. Dazu kommen noch drei automatische Programme für Smoothie, Ice Crush und zum Zerkleinern – hier wurde schon vieles programmiert und ist sehr einfach auf Knopfdruck abrufbar. Ein Profi eben, hochkomfortabel, leise, sicher, standfest, multifunktional und dabei auch noch extrem gutaussehend.

 

Der WMF KULT Pro Multifunktionsmixer ist zu einem UVP von 129,99 Euro ab Juli 2017 im Handel erhältlich.

 

www.wmf.de

Quelle: Presse-Meldung WMF April 2017

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt