Bislang war insbesondere die eingeschränkte Handhabung bei der Bearbeitung von größeren Dokumenten ein Grund dafür, beim mobilen Arbeiten neben dem Smartphone noch ein weiteres Gerät zu nutzen. Mit der Samsung DeX Station können Anwender viele Funktionen ihres Smartphones jetzt nahtlos auf eine Desktop-Umgebung erweitern und so die Vorteile beider Welten nutzen. Damit werden Samsung Galaxy S8 und S8+ zum zentralen Endgerät für produktives Arbeiten.

Ist ein Galaxy S8 oder S8+ über die DeX Station an einen externen Monitor angeschlossen, werden die Display-Inhalte automatisch an das Format angepasst und können per Maus oder Tastatur bedient werden

 

Mit Samsung DeX wird das Smartphone zum Desktop-PC: Eine speziell entwickelte Android Benutzeroberfläche ist für die Bedienung per Maus und Tastatur optimiert. Die Lösung ergänzt eine Docking-Station mit aktiver Kühlung für das Samsung Galaxy S8 und S8+. Um Dokumente mit dem Smartphone auf einem größeren Bildschirm zu bearbeiten, müssen Anwender lediglich ihr Device in die sogenannte DeX Station einsetzen. Diese kann über HDMI mit jedem Full-HD-Display im 16:9-Format verbunden werden. Auf der Rückseite der Station stehen darüber hinaus zwei USB-2.0-Anschlüsse, ein USB Typ C sowie ein klassischer Ethernet-Port zur Verfügung. In der DeX Station kann das Galaxy S8 oder S8+ mit jeder Bluetooth-fähigen oder USB-Maus oder -Tastatur verbunden werden. Die Schnellladefunktion lädt das Smartphone direkt in der Station.

 

Ist ein Galaxy S8 oder S8+ über die DeX Station an einen externen Monitor angeschlossen, werden die Display-Inhalte automatisch an das Format angepasst und können per Maus oder Tastatur bedient werden. Dabei lassen sich mehrere Apps gleichzeitig verwenden und die Anwendungsfenster beliebig vergrößern oder verkleinern. Per Rechtsklick öffnet sich ein Kontext-Menü. Während der Nutzung von DeX bleibt das Smartphone ein Telefon: zentrale Funktionen wie Messenger-Dienste, der Iris-Scanner oder die Telefonfunktion können weiterhin genutzt werden, auch wenn das Gerät an einen externen Monitor angeschlossen ist. Durch die Zusammenarbeit mit Partnern wie Microsoft und Adobe ist Samsung DeX mit zentralen mobilen Office-Anwendungen kompatibel, darunter Microsoft Office, Adobe Acrobat Reader Mobile sowie Adobe Lightroom Mobile. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, benötigen Anwender die entsprechenden Software-Lizenzen bzw. Office 365 Abonnements. Mitarbeiter und Organisationen, die Zugang zu Windows-basierten Anwendungen benötigen, können ihre virtuellen Desktops über Lösungen von Partnern wie Citrix, VMWare und Amazon Web Services per Fernzugriff ansteuern und nutzen.

 

Weitreichende Sicherheit dank Samsung Knox
Für robuste mobile Sicherheit sorgt die mehrschichtige Sicherheitsarchitektur Samsung Knox, die das Samsung Galaxy S8 und S8+ auf allen Ebenen – von der Hardware bis zur App und auch im Boot-Zustand – absichert. Dank Knox sind wichtige Dokumente auf dem S8 und S8+ auch während des Bearbeitens mit Samsung DeX durchgehend geschützt. Separat verschlüsselte Secure Folder sorgen für eine zusätzliche Sicherheitsstufe für besonders sensible Informationen.

 

„Für viele Menschen ist das Smartphone ein ständiger Begleiter im Alltag, weil es ihnen erlaubt, mobil und flexibel zu kommunizieren, zu planen oder zu arbeiten“, erläutert Sascha Lekic, Director IM B2B bei Samsung Electronics GmbH. „Allerdings sind gerade dem mobilen Arbeiten per Smartphone oft Grenzen gesetzt, beispielsweise wenn es darum geht, zu präsentieren oder Dokumente zu bearbeiten. Gleichsam wird das Smartphone nicht im vollen Leistungsumfang genutzt. Mit Samsung DeX haben wir eine Lösung geschaffen, die eine Desktop-Erfahrung mit den Vorteilen des Smartphones kombinieren kann. Damit kann das Smartphone endgültig zum Dreh- und Angelpunkt für den mobilen Lebensstil werden.“

 

Die Samsung DeX Station ist in Deutschland seit dem 28. April 2017 für das Samsung Galaxy S8 und S8+ verfügbar.

 

www.samsung.de

Quelle: Presse-Meldung Samsung April 2017

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt