Das NAD VISO 1 bietet allen erdenklichen Luxus für Apple Produkte – inklusive einer um 90 Grad schwenkbaren Halterung, um den Coverflow darzustellen oder ein Video im größeren Format zu schauen

Bei NAD steht der unverfälschte Musikgenuss im Vordergrund. Und in diesem Jahr gibt es auf der HIGH END eine Vielzahl an Neuheiten zu sehen und zu hören. Dabei spielt innovatives Design, speziell entwickelte Klangtechnologie und überragende Verarbeitung die Hauptrolle.

Im Mittelpunkt steht die Europapremiere der neuen Masters Geräte. Zu hören ist erstmalig Musik vom neuen CD-Laufwerk Masters M50, das zudem ein Netzwerk-Player ist. Damit kann man digitale Signale direkt in den rein digitalen Verstärker M2 leiten, oder aber mit Hilfe des neuen D/A-Wandlers Masters M51 jeden beliebigen analogen Vollverstärker, wie zum Beispiel den NAD Masters M3e einbinden. Der neue Wandler bietet neben den audiophilen digitalen Schnittstellen auch einen USB-Anschluss für den Computer und HDMI-Anschlüsse (2 x In und 1x Out). Selbstverständlich bis hinauf zu den höchsten Samplingraten, wie zum Beispiel 192kHz – auch über den komplett neuen USB-Eingang. Abgerundet wird das neue Wiedergabe-Set durch einen 3TB starken Speicher, den Masters M52 im gleichen Design. Damit können alle aktuellen Quellen aus einer Hand genutzt werden.

Mit Hilfe des neuen D/A-Wandlers Masters M51 lässt sich jeder beliebige analoge Vollverstärker, wie zum Beispiel der NAD Masters M3e einbinden

 

Nicht minder modern und innovativ zeigt sich der volldigitale Verstärker C 390DD in der Classic Line. In der Grundausstattung mit allen erdenklichen digitalen Eingängen ausgestattet, bietet er über zwei NAD MDC-Einschübe (viele NAD-Verstärker sind modular aufgebaut: Modular Design Construction) die Option, ein HDMI- oder Analogmodul nachzurüsten. Dann besitzt der Verstärker auch gleich einen Phonoeingang mit digitaler RIAA-Entzerrung, wie auch einen symmetrischen und asymmetrischen Analog-Eingang. Die stabile Leistung von zwei Mal 160 Watt ist das Eine, die Unempfindlichkeit gegenüber der Lautsprecherlast der viel wichtigere Punkt, denn NAD gelang es auch im rein digitalen Bereich die traditionelle NAD Schaltung PowerDriveTM umzusetzen. Mit seinen vielfältigen Anschlüssen ist der C 390DD damit ein moderner Verstärker für alle, die kein Heimkino im Wohnzimmer wollen, aber dennoch digitale Eingänge brauchen (Spielekonsolen, SAT-Receiver, CD-Player, Blu-ray-Player…).

In der Grundausstattung mit allen erdenklichen digitalen Eingängen ausgestattet, bietet er über zwei NAD MDC-Einschübe (viele NAD-Verstärker sind modular aufgebaut: Modular Design Construction) die Option, ein HDMI- oder Analogmodul nachzurüsten

 

Die ungewöhnlich flexible Heimkino-Linie wurde komplett erneuert – auf der HIGH END feiert das Topmodell T 787 Premiere. Wie alle anderen Heimkino-Receiver (T 757, T 777, und der Prozessor-Vorverstärker T 187) kann auch der T 787 per Software- und Hardwareupdate an der technischen Weiterentwicklung teilhaben (MDC). NAD stattet derzeit mittlerweile vier Jahre alte NAD AV-Receiver mit neuen Video-Boards aus und macht diese Generation damit komplett 3D-fähig. Abgerundet wird das Heimkinoprogramm mit einer extrem leistungsfähigen Siebenkanalendstufe, der frisch eingetroffenen NAD T 977.

 

In eine ganz andere Richtung geht das innovative Konzept des iPod-Lautsprechersystems NAD VISO 1. Es bietet allen erdenklichen Luxus für Apple Produkte – inklusive einer um 90 Grad schwenkbaren Halterung, um den Coverflow darzustellen oder ein Video im größeren Format zu schauen. Darüber hinaus ist der VISO 1 auch kompatibel für Mobiltelefone, Tablets und Rechner mit Bluetooth-Unterstützung. Um ein Video oder Spielfilm auf einem Flat-Screen wiederzugeben verwendet der VISO 1 hochwertige Komponenten-Video-Ausgänge. 

Das NAD VISO 1 bietet allen erdenklichen Luxus für Apple Produkte – inklusive einer um 90 Grad schwenkbaren Halterung, um den Coverflow darzustellen oder ein Video im größeren Format zu schauen

Raum C122, Atrium 3

www.nad.de

Quelle: Dynaudio Pressemitteilung vom 22.03.2012

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt