Die wachsende Programmvielfalt macht ein Digitalradio zum perfekten Weihnachtsgeschenk. Die neuen Programme des Digitalradio DAB+ und die grenzenlose Sendervielfalt des Internets garantieren ein spannendes Hörvergnügen für Jung und Alt.

Wer auf der Suche nach einem kompakten, klangstarken Musiksystem mit voller Digitalradio-Funktion ist, sollte sich das Sangean DDR-63+ auf keinen Fall entgehen lassen. Neben UKW und dem Digitalradio DAB+ empfängt es per WLAN Internetradios mit einer unübertroffenen Senderauswahl von über 15.000 Stationen weltweit. Ein iPod-Dock erlaubt die bequeme Wiedergabe der dort gespeicherten Audiomedien. Doch das DDR-63+ hat noch mehr zu bieten: Nicht nur digitale Aufnahmen des UKW-, DAB- oder DAB+ Radioprogramms sind möglich, sogar das Signal des eingebauten CD-Laufwerks lässt sich direkt als MP3 auf SD-Karte oder USB-Speichergerät rippen. Als Netzwerk-Musikspieler kann das Sangean DDR-63+ neben MP3 und WMA-Dateiformaten auch AAC+ kodierte Musikfiles wiedergeben.

 

Mit einem stabilen Holzrahmengehäuse und 2 x 7 Watt Verstärkerleistung, kann das DDR-63+ auch klanglich überzeugen. Die Bedienung über das übersichtliche Sensortastenfeld sorgt für eine stimmige Kombination aus Eleganz und Funktionalität. Das vielseitige Musiksystem Sangean DDR-63+ steht mit 449 Euro (UVP) in der Preisliste.
wird.

 

 

Mini-Digitalradio mit Aufnahmefunktion
Nachdem das portable DABplus-Radio DPR 34+ mit seinem eingebauten Lautsprecher samt zusätzlicher Mini-Teleskopantenne schon mit guten Empfang für unterwegs überzeugen konnte, setzt das neue Modell DPR 36 jetzt noch einen SD-Karten-Steckplatz oben drauf. Damit lassen sich nicht nur dort abgespeicherte Musikfiles abspielen sondern sogar direkte Aufnahmen von UKW und DAB-Radiosendungen erstellen. Die Bedienung erfolgt dabei ganz entspannt über einen bequem erreichbaren Kombischalter an der Gehäuseseite. Das gut ablesbare OLED-Display zeigt unter anderem Informationen zum laufenden Programm an. Ein eingebauter Lithium Polymer Akku sorgt für jede Menge Ausdauer bei Empfang und Wiedergabe, wobei der Taschenspieler Sangean DPR-36 mit 110 Gramm trotzdem ein echtes Leichtgewicht bleibt. Der UVP liegt bei 169 Euro.

 

 

Ein Hybridradio für überall
Mit dem WFR-28 von Sangean hat man immer Empfang, denn dieses Radio empfängt UKW (RDS) genauso wie das neue Digitalradio DAB+ – und über WLAN mit dem Internet verbunden – sogar über 15.000 Sender aus allen Teilen der Welt. Ein USB-Anschluss sorgt für eine Verbindung mit Speicherstick oder MP3-Player, eine kostenlose iPhone-App ergänzt die Möglichkeiten sogar um eine komfortable Fernbedienung. Neben Netzbetrieb kann das Sangean WFR-28 auch mit Batterien oder wiederaufladbaren Monozellen betrieben werden. Das Netzteil lädt zugleich eingelegte Akkus. Mit dem WFR-28 ist man für die Zukunft des Radios bestens gerüstet. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 199 Euro.

 

 

Klangriese für UKW und Mittelwelle
Freunde des analogen Radioempfangs auf UKW und Mittelwelle kommen mit dem brandneuen WFR-12 von Sangean voll auf ihre Kosten. Bester Empfang auf UKW und Mittelwelle, ein gediegen verarbeitetes Echtholzgehäuse sowie ein bärenstarkes Soundsystem aus zwei Breitbandlausprechern und einem nach unten strahlenden Subwoofer bringen das Radio optisch und klanglich bestens zur Geltung. Ein Toneingang erlaubt es, eine weitere Signalquelle von der Klangqualität des WFR-12 profitieren zu lassen. Die seidig laufende Abstimmung bewegt den traditionellen Zeiger auf einer Frequenzskala mit regelbarer Beleuchtung. Statt Stationstasten stehen Skalen-Reiter zum Markieren der bevorzugten Empfangsfrequenzen zur Verfügung. Mit diesem Prachtstück von einem Radio demonstriert Sangean einmal mehr, wie man gute Radios für UKW und Mittelwelle baut. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 199 Euro.

www.sangean.eu

Sangean Pressemitteilung vom 14.11.2012

 

 

 

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt