English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Alle Kinder haben den Wunsch, einen eigenen, komplett ausgestatteten Tablet-PC zu besitzen. Mobiles lernen, Hausaufgaben üben, Filme gucken, Games spielen, im Netz surfen, chatten – die Kids haben unzählige Anwendungen für ihren individuellen, handlichen Mini-Computer.

Bild 5

Dabei soll der eigene Tablet-PC natürlich einzigartig und möglichst „cool“ sein. Dem trägt der Kölner Hersteller Easypix nun Rechnung mit seiner neuen Monster-Tablet-PC-Serie, speziell konzipiert für jugendliche trendbewusste Anwender. Gleich sechs neue Modelle präsentiert Easypix, wobei bei den MonsterPads alles cooler und kindgerechter ist als bei herkömmlichen Tabet-PCs für Erwachsene. Die MonsterPads sind individuell und einzigartig. Dies garantieren die bunten Tablet-Farben und die sechs verschiedenen Monster-Charaktere der beigefügten Neopren-Taschen: Die Mitglieder der EasyMonster-Familie „Red Ninja“, „Sharky Shak“, „Scrappy Crap“, „Witty Kitty“, „Bad Bat“ und „Mad Nerd“. Jedes MonsterPad enthält eine eigene bunte Monster-Tasche – außen hart und schützend, innen weich und flauschig. Somit verfügt jedes MonsterPad-Modell auch über eine eigene Tablet-Farbe und sein exklusives Design. Lernen, spielen, Notizen machen, Tagebuch führen, surfen – aber alles mit monstermäßigem Spaß.

Das schnelle 7” MonsterPad mit Android 4.1 OS ist exakt an die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen angepasst. Nicht zu klein, nicht zu groß, im handlichen 16:9-Format, praktisch, schnell und einfach zu bedienen. Die jeweils gewählte Monster-Tasche schützt das MonsterPad optimal, und so können sich die kleinen Technik-Freaks unbesorgt auf die Reise machen in die Welt von Wikipedia, E-Books, Edukationspielen oder digitalen Hausaufgaben. „Heutzutage ist es enorm wichtig, schon früh den Umgang mit einem Computer zu erlernen. Dafür sind unsere neuen Tablet-PC optimal geeignet“, erläutert Easypix-Geschäftsführerin Corinne Loose.

Bild 3

 

So sind die Easypix MonsterPads komplett ausgestattete Tablet-PCs, die teilweise mehr drauf haben als ein herkömmliches Pad. Wie die Erwachsenen können die Kids mit dem MonsterPad im Internet surfen, Social-Networks besuchen, Videos und Fotos anschauen, Musik hören, Notizen machen und Termine organisieren. Zusätzlich können die jungen User ihr Tablet perfekt zum Recherchieren, Vokabeln lernen, Mathe üben, Scribbeln, Zeichnen, Spielen und untereinander kommunizieren benutzen. Mit einem Klick auf das grüne Monster auf dem Desktop, dem sogenannten „Monster Button“, eröffnet sich dem Nachwuchs eine Welt von Spielen und zusätzlichen Anwendungen, die vorab speziell für Kinder ausgesucht und für kindgerecht befunden wurden. Dank der verlinkten Kids Place App haben die Eltern eine eigene Parental Control Option und damit die Möglichkeit, das Pad entsprechend zu schützen.

Auch die Hardware hat einiges zu bieten, wobei es die MonsterPads in zwei verschiedenen Varianten gibt: Das Modell MonsterPad Dual Core „Red Ninja“ ist mit dem 1,6 GHz Rockchip Dual Core  Prozessor, 1GB DDR3 RAM und 8GB internem Speicher sowie dem kapazitiven 7” (17,7cm) Touch-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel ausgestattet und sehr schnell unterwegs. Der externe Speicher kann mittels MicroSD Karte um 32GB erweitert werden. Zudem verfügt der Neuling über einen 1080p HDMI Ausgang. Selbstverständlich ist auch eine hoch sensible WLAN-Funktion (802.11 b/g/n) integriert. Auch ein externes 3G USB Dongle ist nutzbar. Das MonsterPad Dual Core „Red Ninja“ verfügt über eine eingebaute 3 MegaPixel Kamera, mit der sich sowohl Fotos wie auch Filme aufnehmen lassen. Auch Flash-Filme können problemlos abgespielt werden. Das Gewicht beträgt nur 340 Gramm. Die Maße betragen kompakte 19,1 x 11,5 x 1 cm. Für die Stromversorgung ist der integrierte und wieder aufladbare Lithium-Ionen-Akku zuständig, der für 15 Stunden Musik-, 5 Stunden Video- oder 7 Stunden Surf-Genuss sorgt.

Bild 2

 

Die MonsterPads EP751 mit den Modellnamen „Sharky Shak“, „Mad Nerd“, „Scrappy Crap“, „Witty Kitty“ und „Bad Bat“ besitzen einen 1,2 GHz Cortex Prozessor, 512MB DDR RAM und 4GB internen Speicher und wiegen nur 305 Gramm.  Das aktuelle Android 4.1 OS Betriebssystem von Google macht den Workflow der MonsterPads noch schneller und runder. Das Multitasking wurde optimiert, mehrere Anwendungen lassen sich bequem gleichzeitig nutzen und auch die Konfiguration ist simpel und einfach zu bedienen. So lässt sich fast alles nach Wunsch verändern und an die individuellen Vorlieben anpassen – kinderleicht eben!

Das EasyPad MonsterPad „Red Ninja“ ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Der empfohlene Endkundenpreis beträgt 149,90 Euro inkl. MwSt. Die MonsterPads EP751 mit den Modellnamen „Sharky Shak“, „Mad Nerd“, „Scrappy Crap“, „Witty Kitty“ und „Bad Bat“ haben einen empfohlenen Endkundenpreis von 129,90 Euro inkl. MwSt.

www.easypix.eu

Quelle: Easypix Pressemeldung vom 03.04.2013

 

 

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt