English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Mit den neuen Aventage AV-Receiver-Modellen RX-A730 und RX-A830 bietet Yamaha den perfekten Einstieg in die Receiver-Oberklasse. Exzellenter Stereo- und 7.2 Mehrkanal-Klang trifft auf Medien-Streaming über Heimnetz und Apple Airplay.

Durch die innovative Yamaha 4K-Upscaling-Technik sind beide Receiver kompatibel zur neuen Generation von Ultra-HD/4K-Fernsehern. Neue Funktionen sorgen für eine besonders komfortable Einrichtung und Bedienung: So misst YPAO R.S.C. die Lautsprecher auf Knopfdruck für besten Raumklang vollautomatisch ein. Eine intuitive Steuerung ist zudem über Smartphone und Tablet mit der Yamaha Controller-App für iOS und Android gewährleistet.

Yamaha AV-Receiver AVENTAGE RX-A730/RX-A830: Der perfekte Einstieg in die Home-Entertainment-Oberklasse mit 4K-Video-Scaler, AirPlay & YPAO R.S.C. Einmessung

Yamaha erweitert die erfolgreiche AVENTAGE AV-Receiver-Reihe mit den neuen Modellen RX-A730 und RX-A830. Als Herzstück des Heimkinos bieten sie beste Unterhaltung für Musik, Gaming und Filme zuhause.

 

 

Das beste Klangerlebnis durch YPAO R.S.C. Einmessung
Durch Yamahas automatisches Einmess-System YPAO R.S.C. gelingt die Einrichtung der Lautsprecher im Handumdrehen. Ein Knopfdruck genügt und die AV-Receiver messen das Boxen-System für perfekten Klang vollautomatisch ein. Beim RX-A830 kommt hierbei eine Mehrpunkteinmessung zum Einsatz – so genießen alle Zuschauer im Heimkino den bestmöglichen Klang.

 

Für das digitale Zuhause: Heimnetz-Streaming, Napster, vTuner, Airplay & MHL
Perfekt für das digitale Zuhause: Dank DLNA 1.5-Zertifizierung sind die Aventage AV-Receiver im Handumdrehen mit dem Heimnetz für Streaming von Computer oder NAS-Festplatte verbunden. Dabei werden auch hochauflösende Tonformate bis 192kHz wie FLAC unterstützt. Apple Airplay ermöglicht zudem die kabellose Musikwiedergabe von PC/Mac und Mobilgeräten wie iPhone und iPad. Durch die MHL-Schnittstelle können Musik und Full HD-Videos von Smartphones und Tablets abgespielt werden. Der Streaming-Dienst Napster bietet Zugriff auf eine umfangreiche Musikbibliothek, über vTuner können außerdem tausende Internet-Radiosender empfangen werden.

Gehört inzwischen zum guten Ton: ein Front USB, über den Tablets und Smartphones ihre Musik- oder Videofiles an den AV-Receiver übergeben

Gehört inzwischen zum guten Ton: ein Front USB, über den Tablets und Smartphones ihre Musik- oder Videofiles an den AV-Receiver übergeben

 

 

Komfortabel bedienen per Yamaha AV Controller App
Für eine intuitive Bedienung der Aventage-Receiver sorgt die kostenlose Yamaha AV Controller App für Apple iOs und Android. So können alle Funktionen komfortabel per Tablet oder Smartphone gesteuert werden. Alternativ ist eine übersichtlich gestaltete Fernbedienung im Lieferumfang enthalten. Mit den SCENE-Tasten auf der Fernbedienung und am Gerät kann schnell und einfach die jeweilige Betriebsart gewählt werden, etwa Blu-ray-Wiedergabe, TV oder Netzwerk-Streaming. Via HDMI CEC ist das Steuern anderer Komponenten des Heimkinos wie beispielsweise der Blu-ray-Player direkt über den Receiver möglich.

 

Kraftvoller 7.2-Raumklang, perfekt inszeniert mit CINEMA DSP 3D
Mit 150 Watt pro Kanal (RX-A730) beziehungsweise 160 Watt pro Kanal (RX-A830) liefern die neuen Aventage-Receiver einen kraftvollen 7.2-Surround Sound. Der diskrete Verstärkeraufbau und sorgfältig ausgewählte Bauteile sowie hochwertige Burr-Brown-DACs garantieren ein brillantes Klangbild. Mit Yamahas Anti Resonance Technologie A.R.T. Wedge werden störende Gehäuse-Vibrationen durch einen speziell entwickelten fünften Standfuß zuverlässig minimiert. Selbst das Frontpanel aus Aluminium wurde aus klanglichen Gesichtspunkten gewählt. Yamahas einzigartige Klangfeldverarbeitung CINEMA DSP 3D mit 17 Voreinstellungen veredelt Filme, Musik und Spiele. Technologien wie Virtual DSP, Virtual Presence Speaker, Dialogue Lift und Dialogue Level Adjustment sorgen zudem für brillanten Klang und eine klare, natürliche Stimmwiedergabe.

 

Bildgewaltiges Heimkino: Ultra-HD/4K-Upscaling und 3D-Unterstützung 
Die Yamaha Aventage-Receiver unterstützen die neue Generation von ultrahochauflösenden Fernsehern nach Ultra-HD/4K-Standard. Durch eine aufwendige Video-Upscaling-Technik werden geringer aufgelöste Videosignale für die Wiedergabe in 1.080p beziehungweise 4K optimiert. Die hochwertige Videoverarbeitung mit präzisem Deinterlacing macht jeden Filmabend zum Hochgenuss. Sowohl RX-A730 als auch RX-A830 beherrschen zudem die 3D-Wiedergabe für den Filmgenuss in der dritten Dimension.

Yamaha AV-Receiver AVENTAGE RX-A730/RX-A830: Der perfekte Einstieg in die Home-Entertainment-Oberklasse mit 4K-Video-Scaler, AirPlay & YPAO R.S.C. Einmessung

Yamaha AV-Receiver AVENTAGE RX-A730/RX-A830: Der perfekte Einstieg in die Home-Entertainment-Oberklasse mit 4K-Video-Scaler, AirPlay & YPAO R.S.C. Einmessung

 

 

RX-A830: HDMI Zone B, Party-Modus und zusätzliche Anschlüsse
Neben den beeindruckenden Features des RX-A730 verfügt der RX-A830 über weitere innovative Funktionen: Mit HDMI Zone B kann das Audio- und Videosignal des Receivers synchron in einen zweiten Raum übertragen werden. Im Party-Modus ist sogar die verzögerungsfreie Wiedergabe des selben Signals in allen Zonen möglich – so wird auf Feiern die gesamte Wohnung gleichmäßig mit Musik beschallt. Noch mehr Vielseitigkeit bieten die zusätzlichen Anschlüsse: Der RX-A830 verfügt über einen 7.2-Pre-Out sowie einen RS-232C-Anschluss für externe Steuerung. Zwei zusätzliche HDMI- und Audio-Eingänge sowie ein analoger Audioausgang erlauben die perfekte Verkabelung.

Yamahas neue Aventage-Modelle sind ab sofort im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 749,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer für den RX-A730 und 849,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer für den RX-A830.

 

www.yamaha.de

 

Quelle: Yamaha Pressemitteilung Juni 2013

 

 

 

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt