English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Für all diejenigen, denen 27 Zoll (68,58 cm) nicht genug sind, hat Samsung einen 28 Zoll (71,12 cm) großen LED-Bildschirm auf den Markt gebracht. Der T28C570 macht es Nutzern leicht, Bilder, Filme und Spiele aus unterschiedlichen Quellen abzuspielen, und wird so zum Mittelpunkt der multimedialen Freizeitgestaltung. Dank des integrierten HDTV-Tuners ist der Monitor Bildschirm und Fernseher in einem und stellt TV-Inhalte auf seiner großen Fläche in HD-Qualität dar.

Fotos und Videos werden immer häufiger mit dem Smartphone oder Tablet aufgenommen. Der neue LED-Monitor bietet durch die Mobile High Definition Link (MHL)-Unterstützung eine einfache Möglichkeit, Mobilgeräte unkompliziert anzuschließen. So kann das Foto vom Smartphone schnell auf die große Bildschirmfläche übertragen werden. Dank ConnectShare lassen sich Dateien auch direkt von einer Festplatte oder einem USB-Stick abspielen, ohne dass der PC gestartet werden muss. Das Display verfügt über zwei HDMI-Eingänge, einen Scart- und einen USB 2.0-Anschluss.

Geballtes Freizeitvergnügen auf großer Fläche. Samsung stellt seinen ersten 28-Zoll-Monitor vor.

Geballtes Freizeitvergnügen auf großer Fläche. Samsung stellt seinen ersten 28-Zoll-Monitor vor.

 

 

Groß, laut und gestochen scharf
Das MVA-Panel, das Samsung in dem neuen LED-Monitor einsetzt, liefert eine hohe Bildqualität über einen außergewöhnlich großen Betrachtungswinkel von 178 Grad horizontal und vertikal. Dadurch erkennen Anwender auch auf dem 71,12 cm (28 Zoll) großen Monitor Inhalte bis in jede Bildschirmecke farbecht und scharf, selbst wenn sie nicht mittig vor dem Bildschirm sitzen. Die Picture-in-Picture (PIP)-Technologie teilt den Monitor in mehrere Segmente ein, sodass man gleichzeitig E-Mails, Facebook-Timeline und Formel 1 Grand Prix im Blick behält. Mit dem integrierten Sportmodus erleben Motorsport-Fans die Schnelligkeit des Rennens optisch und akustisch besonders intensiv: Der Sportmodus optimiert auf Knopfdruck Bild- und Tonqualität.

 

 

Ein Blickfang mit Überblick
Gradlinig und edel fügt sich der Monitor nahtlos in die klassische Formensprache der Serie 5 ein. Der 71,12 cm (28 Zoll) große Bildschirm ist mit einer Tiefe von 44,8 mm äußerst schlank und platzsparend. Das schwarz-glänzende Gehäuse strahlt eine hohe Wertigkeit aus und steht stabil auf einem Standfuß in Glasoptik. Dank Tiltfunktion lässt sich der Neigungswinkel so einstellen, dass der Anwender entspannt sitzen und den ganzen Bildschirm überblicken kann.

Schick udn extraflach: Das MVA-Panel, das Samsung in dem neuen LED-Monitor einsetzt, liefert eine hohe Bildqualität über einen außergewöhnlich großen Betrachtungswinkel von 178 Grad horizontal und vertikal.

Schick und extraflach: Das MVA-Panel, das Samsung in dem neuen LED-Monitor einsetzt, liefert eine hohe Bildqualität über einen außergewöhnlich großen Betrachtungswinkel von 178 Grad horizontal und vertikal.

 

 

Preis und Verfügbarkeit
Der neue T28C570-Monitor ist ab September 2013 für 339,00 Euro (UVP inkl. MwSt.) im Handel erhältlich.

 

www.samsung.de

Quelle: Samsung Pressemitteilung vom 23. September 2013

 

 

 

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt