lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Mit HbbTV-fähigen Flachbildfernsehern können neben dem normalen Fernsehprogramm auch weitere Angebote über das Internet empfangen werden. Nun haben TV-Zuschauer über Antennen- oder Satellitenfernsehen dank der multithek von MEDIA BROADCAST einen einfachen und direkten Zugriff auf eine Vielzahl von Sendern, Mediatheken und Zusatzdiensten.

Als Hybrid-TV-Portal vereint die multithek via DVB-T  und SAT herkömmliche Fernsehprogramme mit Internetinhalten.

Als Hybrid-TV-Portal vereint die multithek via DVB-T und SAT herkömmliche Fernsehprogramme mit Internetinhalten.

 

 

Zum kostenlosen multithek-Angebot gehören beispielsweise die Mediatheken von ARD und ZDF, Kymba, die Online-Videothek speziell für Kinder, und weitere Fernsehkanäle wie Das Neue TV, Bloomberg TV, JuweloTV, oder das Musikfernsehen Putpat. Ganz neu Im Portfolio ist SPIEGEL.TV, das ab sofort in der Programmliste verfügbar ist. Das Themenspektrum von SPIEGEL.TV reicht von deutscher und internationaler Politik über Wirtschaft und Gesellschaft sowie Sport, Kultur und Unterhaltung bis hin zu historischen Dokumentationen. Des Weiteren können Nutzer über das itsmy.TV Gamecenter in der multithek kostenlos viele Spiele wie „Classic Solitär“, „Schach“, „HD Sudoku“ oder das Familienspiel „SRIBUZZ – Schnell Richtig Buzzern“ ganz bequem mit der Fernsehbedienung spielen.

 

Fernsehen nach Wunsch: Mit der Second Screen App ist es noch leichter, sich sein Wunschprogramm zusammenzustellen. Via Smartphone oder Tablet können DVB-T Zuschauer im Programmbereich „meine multithek“ das Fernseh-Angebot auf ihre persönlichen Vorlieben abstimmen. Die mobile Webapp macht es möglich, Hintergründe zu wechseln, Zusatzdienste zu favorisieren, Lieblingssendungen zu verwalten oder die elektronische Programmliste nach persönlichem Favoriten zu ordnen. Zudem erhalten die Anwender dank des Empfehlungsdienstes weitere Programme vorgeschlagen, die ihren Vorlieben entsprechen.

 

 

www.multithek.de

Quelle: Media Broadcast-Pressemeldung vom 11. Juni 2014

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt