lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Nach Rückschlägen in Job und Privatleben will Journalistin Meghan ihren Kummer mit ihren Freundinnen in einer Partynacht vergessen. Doch am nächsten Morgen sieht wieder alles anders aus und sie muss verkatert und ohne Geld oder Handy quer durch Los Angeles, um doch noch die Chance auf den ersehnten Job zu bekommen.

Was wäre ein Mädelsabend ohne Shots? Meghan (Elizabeth Banks, m.) und ihre Freundinnen Denise (Sarah Wright, l.) und Rose (Liz Carey). (© Universum Film)

Was wäre ein Mädelsabend ohne Shots? Meghan (Elizabeth Banks, m.) und ihre Freundinnen Denise (Sarah Wright, l.) und Rose (Liz Carey). (© Universum Film)

 

 

Für die ehrgeizige Journalistin Meghan Miles (Elizabeth Banks) scheint ein Traum wahr zu werden: der lang ersehnte Job als Nachrichtensprecherin bei einem landesweiten TV-Sender ist in greifbare Nähe gerückt. Als sie jedoch erfährt, dass sie den Karrieresprung nur knapp verpasst und sich auch noch ihr Freund von ihr getrennt hat, beschließt die sonst eher geradlinige, konservative Meghan den Kummer zusammen mit ihren Freundinnen mit einer rauschenden Partynacht zu vergessen – gekrönt von reichlich Alkohol und einem One-Night-Stand mit einem schönen Unbekannten (James Marsden). Dumm nur, dass sich Meghan am nächsten Morgen nicht nur verkatert, sondern auch völlig hilflos ohne Telefon, Geld, Ausweis oder Auto wiederfindet – und das mitten in L.A. Ein Missverständnis folgt dem anderen und bald hat Meghan auch noch die Polizei am Hals. Zu allem Überfluss ist sie nun doch wieder im Rennen für den Traumjob, wenn sie es nur rechtzeitig zum Vorsprechen beim Sender am anderen Ende der Stadt schafft…

 

Mädelsabend ist eine hinreißende, temporeiche Komödie, bei der für Hauptdarstellerin Elizabeth Banks („Die Tribute von Panem – Catching Fire“, „Jungfrau (40), männlich sucht“) nichts nach Plan läuft. Zusammen mit James Marsden („X-Men“, „27 Dresses“, „Verwünscht“) lässt Regisseur Steven Brill („Mr. Deeds“, „Little Nicky – Satan Junior“) seine Heldin im heißen Outfit der letzten Partynacht von einer verrückten Situation in die nächste stolpern. Schräge Begegnungen und witzige Dialoge lassen hier kein Auge trocken. Ein Mädelsabend, den man so schnell nicht mehr vergisst.

[youtube width=“642″ height=“403″ video_id=“j3L6uk1INdo“]

 

 

Erscheinungsdatum
21. November 2014

Format
Blu-ray & DVD

Originaltitel
Walk of Shame

Genre
Komödie

Laufzeit
ca. 95 Minuten

Altersfreigabe
ab 12 Jahren

Regie
Steven Brill

Cast
Elizabeth Banks, James Marsden, Oliver Hudson, Gillian Jacobs, Sarah Wright, Willie Garson, P.J. Byrne

Label
Universum Film

 

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt