English (Google Translate)

Nachdem das Highway Star bereits Anfang März bei seiner Vorstellung auf dem Mobile World Congress in Barcelona für Furore gesorgt hat, folgt nun die offizielle Markteinführung des neuen Wiko-Topmodells. Ab dem 20.04.2015 ist das attraktive Leichtgewicht offiziell verfügbar.

Das Highway Star überzeugt mit seinem komplett aus Aluminium gefertigten Gehäuse.

Das Highway Star überzeugt mit seinem komplett aus Aluminium gefertigten Gehäuse.

 

 

Das Highway Star überzeugt mit seinem komplett aus Aluminium gefertigten Gehäuse und erreicht dadurch ein sehr geringes Gewicht von lediglich 123 Gramm – die sich auf 141 x 71,4 Millimeter, bei gerade einmal 6,6 Millimeter Bauhöhe verteilen. Technisch bietet das neue Wiko-Topmodell Dual-SIM mit LTE (4G)-Konnektivität sowie ein 5-Zoll-AMOLED-Display, das von Corning Gorilla Glass3 geschützt wird und eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel (296 PPI) erreicht. Wie bereits in anderen Wiko-Modellen, kommt auch im Highway Star neben einem Micro-SIM-Slot ein Hybrid-Steckplatz zum Einsatz, welcher wahlweise eine MicroSD-Karte oder eine zweite SIM-Karte im Nano-SIM-Format aufnimmt. So lässt sich der interne 16-GB-Speicher bei Bedarf um bis zu 64 Gigabyte erweitern.

Befeuert wird das Highway Star von einem 1,5 Gigahertz-Octa-Core-Prozessor mit Cortex-A53-Architektur. Zwei Gigabyte RAM stehen zudem zur Verfügung. Als Hauptkamera kommt eine 13-Megapixel-Kamera zum Einsatz. Die 5-Megapixel-Frontkamera erhält Unterstützung durch ein zusätzliches Blitzlicht, das ermöglicht auch bei schwachen Lichtverhältnissen Selfies und Videotelefonie.

Das Highway Star ist ab dem 20.04.2015 in den Farben Türkis, Grau, Silber und Champagner zu einem Preis von 369 Euro erhältlich.

 

 

de.wikomobile.com

Quelle: Wiko-Pressemeldung vom 16. April 2015

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt