English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Sengled, ein führender Hersteller von innovativen Smart Lighting-Lösungen für das Smart Home, stellt zur Consumer Electronic Show (CES) 2017 in Las Vegas zahlreiche Innovationen vor. Dazu gehören die mit dem Innovation Award in der Kategorie Eco-Design und Nachhaltigkeit ausgezeichnete Sengled Element und der Titelträger im Segment Smart Home, die Sengled Pulse Link. Sengled zeigt seine Produkte auf der Presseveranstaltung CES Unveiled sowie im Sands Expo Kongresszentrum auf dem Stand 41336. Am Messestand sind die Produkte in einem lebensnahen Connected Home-Setup für Fachbesucher erlebbar.

Pulse Link ist eine Ergänzung zur erfolgreichen Sengled Pulse Satellite. Der Pulse Link Adapter wird an ein TV-Gerät oder einen Receiver angeschlossen und überträgt Audiosignale drahtlos an die Pulse Leuchten.

Pulse Link ist eine Ergänzung zur erfolgreichen Sengled Pulse Satellite. Der Pulse Link Adapter wird an ein TV-Gerät oder einen Receiver angeschlossen und überträgt Audiosignale drahtlos an die Pulse Leuchten.

Die fernsteuerbare LED-Leuchte Sengled Element – im minimalistischen und modernen Design – kann in normale Lampenfassungen eingesetzt werden und passt sich an den Lifestyle des Kunden an. Element kombiniert die energiesparenden Eigenschaften einer LED mit modernen Funktionen wie Vorprogrammierung von Lichtzeiten, Einstellung der Farbtemperatur (von Warmweiß mit 2700 K bis Tageslichtweiß mit 6500 K) oder der Messung des Energieverbrauchs. Die Leuchten lassen sich einzeln oder in Gruppen steuern und so programmieren, dass sie eingeschaltet werden, wenn der Kunde nach Hause kommt. Auch eine automatische Abschaltung bei Tageslicht ist möglich, um Energie zu sparen. Die Sengled Element benötigt bei gleicher Lichtleistung nur 9,8 Watt, also etwa 80 Prozent weniger Energie als eine konventionelle 60-Watt-Birne. Sie erreicht eine Nennlebensdauer von rund 22 Jahren. Sämtliche Funktionen werden komfortabel über eine App (iOS™ oder Android™) gesteuert oder lassen sich in gängige Smart Home Systeme wie etwa AT&T Digital Life oder Samsung SmartThings integrieren.

Mit der Element geht Sengled noch einen Schritt weiter: Das Unternehmen verbindet die Vorzüge seiner LED-Leuchte mit der Umweltkampagne „One Bulb One Tree“. Darin verpflichtet sich Sengled, für jede verkaufte Element einen Baum zu pflanzen, um die ohnehin geringen CO2-Emissionen bei der Herstellung des Produkts auszugleichen. Damit ist die Sengled Element das erste CO2-neutrale Leuchtmittel weltweit.
„Die Kampagne ‚One Bulb One Tree‘ verdeutlicht unser Engagement für die Umwelt und unsere Kunden“, erläutert Jutta Peinze, Marketing & Business Development Director Europe. „Wir kombinieren CO2-neutrale Leuchten und herausragende Technologien, die den Alltag der Menschen verbessern. Wir freuen uns darauf, die Sengled Element und andere Sicherheits- und Entertainment-Produkte für das moderne Smart Home auf der CES 2017 zu präsentieren.“
Pulse Link ist eine Ergänzung zur erfolgreichen Sengled Pulse Satellite. Die schon bekannte Musiklampe verfügt über einen integrierten Bluetooth-Lautsprecher aus der HiFi-Schmiede von JBL. Der Pulse Link Adapter wird an ein TV-Gerät oder einen Receiver angeschlossen und überträgt Audiosignale drahtlos an die Pulse Leuchten. So können Kunden hochwertigen Stereosound (oder getrennte Audiosignale rechts/ links) über die LED-Lampen genießen, die u.a. dezent über dem TV-Gerät oder außerhalb des Sichtfelds platziert werden können und für ein räumlicheres Audioerlebnis sorgen.
Weiterhin stellt Sengled mit den Modellen Smartsense wieder ein neues Security-LED vor. Smartsense ist mit einem integrierten Sensor ausgerüstet und aktiviert automatisch für 90 Sekunden das Licht, wenn entsprechende Bewegungen registriert werden.

Sicher den Raum verlassen: Die Sengled Twilight deaktiviert sich erst 15 Sekunden nach Betätigung des Ausschalters.

Sicher den Raum verlassen: Die Sengled Twilight deaktiviert sich erst 15 Sekunden nach Betätigung des Ausschalters.

Die neue Twilight funktioniert ähnlich wie das Komfortlicht in Fahrzeugen und ist die erste LED-Leuchte für zuhause, die bis zu 15 Sekunden nach dem Abschalten noch Licht gibt, sodass Kunden den Raum sicher verlassen können. Mit der Sengled Mood lässt sich das Licht von Neutralweiß (5000 K) zu Warmweiß (2700K) mit einem einfachen Lichtschalter per Klick anpassen, um situationsabhängig die Beleuchtung zu steuern. Hierzu bedarf es keiner Fernbedienung oder Smartphone App. Aufgrund der großen Nachfrage nimmt Sengled mit der Paint zudem erstmals ein LED-Leuchtmittel ins Programm auf, das zwischen den Farben der RBG-Palette wechseln kann. Diese Einsteiger Smartlights werden zwischen 15,00 EUR und 25,00 EUR online und im Fachhandel erhältlich sein.
Sengled ist sehr stolz auf die Auszeichnung von zwei seiner neuen Produkte mit dem CES Innovation Award. Bestärkt durch diese Titel setzt das Unternehmen auch im kommenden Jahr alles daran, weiterhin kundenfreundliche Smart Home Technologien zu entwickeln und zu präsentieren. Diesem Ziel dient auch die neue Partnerschaft mit der Smart Home-Plattform Qivicon der Deutschen Telekom, mit der Sengled seine Markenbekanntheit und Marktpräsenz weiter verstärken wird.

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt