lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Samsung Electronics stellte auf der IFA 2017 sein neues Monitor Line-up1 für den Arbeitsplatz vor: Dazu zählen der 34 Zoll Curved Monitor CH890 (UWQHD-Auflösung), der 27 Zoll Curved Monitor CH800 (Full HD-Auflösung) und der Flatscreen SH850 (WQHD-Auflösung), der als 24 und 27 Zoll Variante erhältlich ist. Mit einem Wölbungsradius von 1.800 mm bieten die beiden Curved Monitore eine sehr gute räumliche Bilddarstellung und verleihen den Inhalten viel Tiefe. Alle drei Monitore verfügen über einen praktischen USB Type-C Anschluss und ein nahezu rahmenloses Design an drei Seiten, das beim Zusammenschluss mehrerer Displays durch die DP Out Daisy Chain Funktion ein fast nahtloses Bild erzeugen kann.

CH890: Curved Ultra-Wide Monitor in 34 Zoll mit UWQHD

 

„Unser Berufsalltag heute ist vielseitig und vor allem schnell. Da muss auch die Hardware mitspielen“, so Markus Korn, Director Display Solutions bei Samsung Electronics GmbH. „Verschiedene Dateien parallel ansehen und bearbeiten – das ist heute Standard am Arbeitsplatz. Unsere neue Generation von Office Monitoren bietet daher mehr Übersicht beim Hantieren mit mehreren Dateien gleichzeitig und einen einfachen und schnellen Datentransfer. Das spart Zeit und Nerven im Büro.“

 

Nahtlose Konnektivität für effizientes Arbeiten
Auf den Office Monitoren CH890, CH800 und SH850 können professionelle Anwender Inhalte schnell und effizient öffnen, bearbeiten und teilen. Alle drei Modelle verfügen über einen USB Type-C Anschluss, der das Übertragen von Daten, Display Port (DP) Signalen und Strom zum Laden von kompatiblen Endgeräten über einen einzigen Kabelanschluss möglich macht. Dadurch kann die Anzahl lästiger Kabel am Arbeitsplatz reduziert werden. Der USB Type-C Anschluss unterstützt diverse mobile Geräte, wie z.B. Laptops, Tablets oder Smartphones, und ermöglicht einen einfachen Datenaustausch. Über die Verbindung können Anwender Inhalte von den kleineren kompatiblen Geräten auf den größeren Bildschirm übertragen, ohne dass die Bildqualität darunter leidet. Die beiden Monitore CH800 und SH850 verfügen zudem über die DP Out Daisy Chain Funktion, die den einfachen Zusammenschluss mehrerer Monitore sowie das Screen Sharing ermöglicht. Neben der Bildschirmerweiterung auf dem eigenen Schreibtisch können mithilfe der DP Out Daisy Chain Funktion somit auch mehrere kompatible Monitore über die Bürofläche hinweg verbunden und z. B. für Präsentationen verwendet werden. Eine aufwendige Synchronisation der einzelnen Monitore mit einem PC oder externen Zuspieler ist nicht nötig.

 

Gute Ergonomie und personalisierte Einstellungsmöglichkeiten
Die neuen Office Monitore von Samsung bieten diverse Einstellungsmöglichkeiten für ein ergonomisches und komfortables Arbeiten am Schreibtisch. Alle drei Bildschirme verfügen über einen höhenverstellbaren Standfuß sowie über die Funktionen Tilt und Swivel, die es Anwendern erlauben, den Monitor auf ihre individuelle Sitzposition und den gewünschten Sichtabstand anzupassen. Die Modelle CH800 und SH850 verfügen darüber hinaus auch über die Pivot-Funktion, wodurch das Display auch im Hochformat installiert werden kann. Mit der Samsung Easy Setting Box Software2 können Anwender zudem auch die Bilddarstellung auf ihre persönlichen Bedürfnisse und Präferenzen einstellen. Über die intuitive Bedienoberfläche des Programms kann aus diversen Split-Screen-Templates und aus Optionen für verschiedene Größendarstellungen gewählt werden. Alle Modelle verfügen außerdem über die Flicker-Free-Technologie und den Eye-Saver-Modus, die lästiges Bildschirmflackern reduzieren und eine harmonische Bilddarstellung fördern können.

 

Erweitertes Sichtfeld
Neben dem Ultra-Wide Display CH890 mit einer Bildschirmgröße von 34 Zoll, wird auf der diesjährigen IFA auch der neue HDR-fähige QLED Monitor CHG90 gezeigt, der mit 49 Zoll der bislang breiteste Monitor weltweit ist. Beide Curved Modelle bieten aufgrund des Panorama-Formats ein erweitertes Sichtfeld, sodass insbesondere die komplette Darstellung von komplexen Tabellen, Excel-Dateien und Diagrammen auf einem einzigen Screen möglich ist. Das Sichtfeld entspricht dem von zwei 24-Zoll-Monitoren (CH890) bzw. zwei 27-Zoll-Monitoren (CHG90). Mit der integrierten Picture-by-Picture-Funktion (PBP) kann der Screen geteilt werden und zwei unterschiedliche Anwendungen, zum Beispiel das Outlook-Postfach und der Web-Browser, können gleichzeitig angezeigt werden.

 

Preise und Verfügbarkeiten
Der Ultra-Wide Curved Monitor CH890 in 34 Zoll ist für € 949,- (UVP) erhältlich, der Curved Monitor CH800 in 27 Zoll für € 439,- (UVP). Der SH850 kann in 24 Zoll für

€ 419,- (UVP) und in 27 Zoll für € 539,- (UVP) erworben werden.

 

www.samsung.de

Quelle: Presse-Meldung Samsung September 2017

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt