English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Will man den Klang seines TV-Gerätes aufwerten, entscheidet man sich in aller Regel für den Kauf einer Soundbar. Mit der SIRIUM 4000 und SIRIUM 3800 stellt Hama nun gleich zwei entsprechende Modelle für 499 bzw. 399 Euro vor, die mit integriertem Sprachassistenten Alexa von Amazon gleich noch ein paar Zusatzfeatures mitbringen.

Bereits auf der IFA in Berlin zeigte Hama die ersten Muster seiner neuen SIRIUM-Reihe. Diese umfasst mehrere Audioprodukte mit der Amazon-Sprachsteuerung Alexa. Die beiden Soundbars SIRIUM 4000 und SIRIUM 3800 hatten sich bereits während der Messe für Unterhaltungselektronik schnell als die Flaggschiffe der neuen Serie herauskristallisiert. Besonderes Augenmerk hat Hama auf den Klang und die Soundqualität gelegt mit dem Ziel, nicht nur Heimkinofans zu gefallen, sondern auch Musik-Enthusiasten zu überzeugen. Bestandteil beider Varianten ist jeweils ein volumenstarker 6.5-Zoll-Wireless-Subwoofer mit einer Leistung von 45 Watt, der darüber hinaus eine angenehme Ambiente-Beleuchtung mitbringt. Die Ansprüche an klaren Dolby-Sound mit druckvollen Bässen und beeindruckender Audioperformance werden bestens erfüllt.

Soundbar goes Alexa. Wie wäre es mit einer schicken Soundbar mit integrierter Alexa-Sprachsteuerung? Hama hätte da gleich zwei Vorschläge: die Sirium 4000 inklusive Kabellos-Sub (um 500 Euro) …

Premium-Soundbar Sirium 4000
Für den starken Sound des Premium-Modells Sirium 4000 sorgen die Dolby-Audio-zertifizierte Lautsprecherkonfiguration, vier leistungsstarke Mitteltöner, zwei feinzeichnende Hochtöner (Silk-Dome-Tweeter) und der voluminöse, kabellose 6.5-Zoll-Wireless-Subwoofer mit 45 Watt.
Freunde des vernetzten Heims wissen sowohl bei der Soundbar Sirium 4000 als auch beim Modell Sirium 3800 den Sprachassistenten Alexa von Amazon zu schätzen. Mit drei integrierten Mikrofonen in Far-Field-Konfigurationen und der Mikrofonstummschaltung direkt an der Soundbar oder auf der beiliegenden Fernbedienung gehorchen beide aufs Wort, bieten vollen Zugriff auf Audiodienste wie Amazon Music, Audible oder TuneIn Radio sowie die Skillverwaltung direkt über die Original Amazon-Alexa-App.

Kleiner Bruder Sirium 3800
Eine Soundbar muss nicht unbedingt direkt am Fernseher angebracht sein. Das Hama Modell Sirium 3800 ist nur 43 Zentimeter breit, kann perfekt auf anderen HiFi-Komponenten platziert werden und macht auch im Regal oder auf einem TV-Möbel eine gute Figur. Zwei hochwertige Breitbandlautsprecher sind für überzeugende Höhen und Mitten verantwortlich und auch hier gehört der kabellose Subwoofer mit zum Set. Selbst in Sachen Smart Home steht der kleine Bruder Sirium 3800 dem Premiummodell Sirium 4000 in nichts nach. Die kleinere Soundbar bietet mit dem integrierten Sprachassistenten Alexa von Amazon exakt die identischen Profile.

… und das Modell Sirium 3800. Die etwas kleinere Version hat natürlich ebenfalls Amazons Sprachassistenten Alexa an Bord und kommt – da tut sie es ihrem großen Geschwister nach – selbstverständlich zusammen mit einem Wireless-Subwoofer (Preis: um 400 Euro).

Anschlüsse Sirium 4000 und Sirium 3800
1x digitaler optischer Eingang S/PDIF
1x digitaler Koaxialanschluss
1x Line-IN (Aux-IN) 3,5 mm
1x RCA-Cinch-Anschluss


Weitere Details Sirium 4000 und Sirium 3800

– Audiostreaming per Bluetooth (4.0), WiFi-Stream (DLNA-kompatibel) und Zugriff auf Netzwerkinhalte per UPnP
– Wireless LAN (2×2) b/g/n
– USB-Anschluss (Nur Wiedergabe)
– Ersteinrichtung mit kostenloser App für iOS und Android
– Hi-Res-Audiowiedergabe mit bis zu 192kHz/24Bit

Art.-Nr. 54843; Hama Smart-Soundbar “SIRIUM 4000 ABT”, UPE1: 499 EURO
Art.-Nr. 54852; Hama Smart-Soundbar “SIRIUM 3800 ABT”, UPE1: 399 EURO

Quelle: Hama Pressemitteilung vom 20.11.2017

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt