Toshiba Electronics Europe GmbH kündigt neue externe Festplatten in seiner populären CANVIO-Produktserie an. Die CANVIO-PREMIUM-, ADVANCE- und BASICS-Modelle bieten mit ihrem schlanken, geschwungenen Design ein einheitliches Look and Feel und sind in Speicherkapazitäten von 500GB, 1TB, 2TB und 3TB verfügbar. Die Nutzung der 1TB-Platter-Technologie von Toshiba ermöglicht die Konzeption kompakterer Festplatten, sodass auch die 2TB-Versionen der drei CANVIO-Modelle dünner sind als die Vorgängerprodukte.

Neue portable Festplatten der CANVIO-Serie bieten stylishes Look and Feel, praktische Backup- und Sicherheitsfunktionen und Speicherkapazitäten von 500GB bis 3TB.

 

Die vielseitig einsetzbare CANVIO-PREMIUM-Serie besitzt ein stylishes Design mit Aluminiumgehäuse und diamantgeschliffenen Kanten in Silber-Metallic oder Dunkelgrau-Metallic. Dank ihrer Kompaktheit kann sie komfortabel und problemlos überallhin mitgenommen werden. Zum Zubehör gehören eine Festplattentasche und ein “USB Typ-A auf USB Typ-C”-Adapter für die einfache Verbindung mit Notebooks oder High-End-Desktop-PCs. Darüber hinaus stehen für das PREMIUM-Modell die Toshiba Storage Backup Software und Storage Security Software zum Download zur Verfügung. Die 2TB-Modelle in der PREMIUM-Serie besitzen eine Tiefe von 13,5mm und sind damit 5,5mm dünner als das vorhergehende Modell. Die CANVIO-ADVANCE-Serie ist in vier Farben mit glänzender Oberfläche erhältlich – in Schwarz, Weiß, Blau und Rot. Die 14mm flachen 2TB-Modelle sind um 5,5mm dünner als das CANVIO-CONNECT-II-Modell. Auch für die ADVANCE-Festplatten stehen die Toshiba Storage Backup Software und Storage Security Software zum Download zur Verfügung.

 

Die neu gestaltete CANVIO-BASICS-Serie enthält portable 2,5-Zoll-Festplatten der Einstiegsklasse für unterschiedlichste Speicheranforderungen. Die Modelle sind für Windows-PCs vorformatiert und können damit unmittelbar eingesetzt werden. Die 14mm dünnen BASICS-Produkte, die mit Speicherkapazitäten von 500GB, 1TB oder 2TB erhältlich sind, besitzen ein minimalistisches Design mit einer matten Oberfläche. “Toshiba ist immer bestrebt, Kunden mit besseren Lösungen für die Verwaltung der steigenden Datenmengen zu unterstützen, und zwar mit der Entwicklung kompakterer Produkte mit hoher Speicherkapazität”, erklärt Noriaki Katakura, General Manager HDD Business Unit, Toshiba Electronics Europe GmbH. “Mit der Konzeption von Storage-Lösungen mit größerer Speicherdichte haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht. Die 1TB-Platter-Technologie von Toshiba erlaubt die Herstellung schlankerer und komfortabler zu nutzender CANVIO-Modelle mit höherer Speicherkapazität – verglichen mit den Vorgängerprodukten.“ Die CANVIO-Modelle kombinieren Form und Funktionalität und bieten eine hohe Speicherkapazität und Sicherheit sowie komfortable Datensicherungen in einem schlanken, stylishen Design. Für die ADVANCE- und PREMIUM-Modelle steht die brandneue Toshiba Storage Backup Software und Storage Security Software zum Download zur Verfügung. Die Backup-Software ermöglicht einfache Sicherungen wichtiger Daten über eine verbesserte Benutzeroberfläche und bietet die Option, Backup-Zeitpläne festzulegen. Zudem ist mit der neuen Toshiba Storage Security Software ein einfacheres Passwortmanagement mit einer intuitiveren Benutzeroberfläche möglich, sodass Anwender private Daten leichter und besser vor unautorisierten Zugriffen schützen können.

 

Die neuen CANVIO-Modelle sind ab Februar 2018 verfügbar.

 

www.toshiba.com

Quelle: Presse-Meldung Toshiba Januar 2018

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt