lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Nach dem erfolgreichen und viel gelobten Yosegi MC bringt EAT jetzt mit dem Jo N°5 ihr zweites vollkommen selbst entwickeltes Tonabnehmersystem auf den Markt. Das nach dem Moving-Coil-Prinzip (MC) arbeitende Jo N°5 ist optisch wie klanglich ein elegantes Meisterstück. Mit dem unverwechselbaren, sanft geschwungenen Gehäuse in Mint-Grün hinterlässt es einen ebenso bleibenden Eindruck, wie mit seinem wahrhaftigen und einnehmenden Klang.

Nach dem erfolgreichen und viel gelobten Yosegi MC bringt EAT jetzt mit dem Jo N°5 ihr zweites vollkommen selbst entwickeltes Tonabnehmersystem auf den Markt.

 

Der Gehäusekörper und der Nadelschutz werden in einem hochmodernen und präzisen Prozess namens Selective Laser Sintering (SLS) hergestellt. Dünne Lagen eines speziellen Pulvers werden dabei Schicht-für-Schicht zur finalen dreidimensionalen Struktur aufgebaut.

 

Technische Daten:
– Stylus type: Nude Fine Line
– Weight: 15g
– Stylus tip radius: 8/40 μm
– Frequency response: 20 – 20.000 Hz
– Output voltage: 0.3 mV
– Channel separation: >23dB @ 1kHz
– Compliance dynamic/lateral: 15 μm/mN
– Tracking force range: 2.1-2.5 g
– Recommended tracking force: 2.3 g
– Tracking angle: 20°
– Coil wire material: Pure 4N copper
– Recommended load resistance: >20Ω

 

Das EAT Jo N°5 ist ab sofort erhältlich und wird auf der High End München (10.-13. Mai 2018; 10. Mai nur Fachbesucher) in der Ausstellung von Audio Reference im Atrium 3.1, Raum D111 zu sehen sein. Der unverbindliche Verkaufspreis beträgt 1.190 Euro.

 

www.audio-reference.de

Quelle: Presse-Meldung Audio Reference April 2018

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt