English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Polk, Marktführer für Lautsprecher-Systeme in Nordamerika, stellt mit der Command Bar erstmals ein TV-Soundbar-System mit vollständiger Amazon Alexa Integration und einem raumfüllenden Surround Sound vor. Die Soundbar samt Wireless-Subwoofer ist mit allen gängigen TV-Modellen kompatibel und lässt sich, neben der beigelegten Fernbedienung und den Gehäusetasten, bequem und umfassend per Sprachbefehl steuern. Auf diese Weise können Kunden u.a. Serien bei Amazon Video über Fire TV auswählen, Hörbücher von Audible abspielen oder Musik über verschiedene Streamingdienste hören. Die Command Bar ist zudem mit der patentierten VoiceAdjust-Technologie ausgestattet, um auf Wunsch kristallklare und besonders verständliche Dialoge zu erzeugen.

Neues TV-Soundbar-System mit sattem Surround Sound und Alexa Sprachsteuerung

 

Polk Command Bar – intelligentes Herzstück des modernen Heimkinos
Die Command Bar von Polk Audio ist das neue Herzstück des intelligenten Heimkinos. Sie verfügt über integrierte Fernfeld-Mikrofone, um verschiedene Einstellungen per Sprachbefehl zu steuern. Darüber hinaus verfügt die Polk Command Bar über zwei HDMI-Eingänge, von denen einer perfekt auf den Amazon Fire TV Stick abgestimmt ist. Mit der Alexa Sprachsteuerung, die in der Polk Command Bar integriert ist, können Nutzer mit ihrer Stimme einen (optional angeschlossenen) Fire TV, kabellos verbundene Smart Home-Geräte und die Soundbar selbst steuern. Ferner unterstützt die Polk Command Bar auch eine ganze Reihe von Smart Home Skills zur Steuerung von Lichtern, Schlössern und Geräten aus den Bereichen Heizung, Lüftung und Klimatechnik sowie eine Vielzahl von Musikdiensten, die über Amazon Alexa abgerufen werden können – einschließlich Amazon Music, TuneIn und Spotify*. Selbst das Vorlesen von Audible Hörbüchern ist möglich.

 

Anschlussfreudig und leistungsstark
Die Polk Command Bar besitzt zwei 1,25 x 3,25 Zoll Mittel-Tiefton-Treiber, zwei 1 Zoll Hochtöner und einen portierten, kabellosen 6,5-Zoll-Subwoofer für einen satten und immersiven Heimkino-Klang. Trotz seiner leistungsfähigen Treiber-Anordnung ermöglicht das optimierte Fernfeld-Mikrofonarray der Polk Command Bar die problemlose Annahme von Sprachbefehlen. Wer möchte, kann das Wetter oder die aktuelle Zeit abfragen, sich Witze erzählen lassen, den Alarm einstellen oder beispielsweise das Licht überall im Heimkino oder Wohnzimmer regulieren (lassen). Mit der “Alexa”-Taste auf der Fernbedienung und der Soundbar verschafft man seinen Sprachbefehlen auch dann Gehör, wenn es mal lauter wird. Die Polk Command Bar ist kompatibel mit verschiedenen HD- und UHD/4K-Fernsehgeräten. Die beiden HDMI 2.0b-Eingänge sorgen dafür, dass HDR-Inhalte auch in UHD/4K großartig aussehen. Sie sind zudem kompatibel zu HDCP 2.2, Dolby Vision und HDR10. Die Unterstützung von Dolby- und DTS-Surround-Formaten schafft ein eindrucksvolles, raumfüllendes Heimkino-Erlebnis.

 

Die Command Bar von Polk ist ab Juli 2018 in Schwarz im Handel erhältlich, der UVP beträgt 399 €. Dieses Produkt wird zum Verkaufsstart in Deutschland exklusiv über Amazon und MediaMarkt/Saturn vertrieben.

 

www.polkaudio.com

Quelle: Presse-Meldung Polk Mai 2018

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt