English
(Google Translate)

Das Schweizer Unternehmen LMP, schafft mit seinem umfangreichen Angebot an USB-C-Docks Ordnung auf dem Schreibtisch. Moderne Macs lassen sich damit bequem mit Peripheriegeräten verbinden – ob für berufliche oder private Anwendungen. Für die unterschiedlichen Anforderungen hat LMP spezielle Docks entwickelt: Mit dem LMP USB-C mini Dock 4K 8 Port erhalten Anwender einen universellen, besonders handlichen Alltagsbegleiter, das LMP USB-C Compact Dock 4K 8 Port punktet mit besonders hoher Bandbreite, während das LMP USB-C Display Dock 4K 10 Port bereit für alle Video-Anbindungen ist.

Das Schweizer Unternehmen LMP, schafft mit seinem umfangreichen Angebot an USB-C-Docks Ordnung auf dem Schreibtisch.

 

LMP USB-C mini Dock 4K 8 Port
Eines für alle: Das LMP USB-C mini Dock 4K 8 Port ist so vielseitig und benutzerfreundlich wie ein Schweizer Taschenmesser. Es vereint alle wichtigen Anschlüsse auf kleinstem Raum: drei USB 3.0-Slots, je einen HDMI 1.4-, Ethernet-, SD/microSD-Port sowie einen USB-C-Lade- und Datentransferanschluss. So ermöglichen die acht Ports schnelle Datenübertragung und Netzwerkanbindung. Ein externer Monitor mit bis zu 4K Auflösung lässt sich ebenfalls anschließen. Auch Smartphone oder Tablett können bei eingeschaltetem Mac geladen werden.

 

LMP USB-C Compact Dock 4K 8 Port
4K-Auflösung mit 60 Hz Bildwiederholrate genießen, zwei 4K-Monitore anschließen, schnelles Gigabit Ethernet nutzen und zugleich das iPad laden – Mac-Anwender finden im USB-C Compact Dock von LMP einen leistungsstarken Allrounder für ihr MacBook Pro. Das praktische Tool im edlen Aluminium-Gehäuse ist eine kostengünstige Alternative zu Thunderbolt-Docks, denn es vereint auf kleinstem Raum acht Anschlussmöglichkeiten und bringt dabei eine enorme Bandbreite mit. So erhalten Anwender je einen Mini-DisplayPort (bis zu 4K@60 Hz)- und HDMI-Port (bis zu 4K@30 Hz), Gigabit Ethernet bis 1.000 Mbps, zwei USB 3.0-Anschlüsse sowie je einen SD- und microSD-Kartenslot plus einen USB-C-Ausgang, der neben der Stromversorgung auch einen schnellen Datentransfer ermöglicht.

 

LMP USB-C Display Dock 4K 10 Port
Alles in einem: Das LMP Display Dock ist das umfassendste USB-C Video-Dock auf dem Markt. Es bietet höchste Auflösungen und Bildwiederholraten über HDMI mit bis zu 4K@60 Hz sowie Mini-Display-Port und Display-Port mit 4K@30 Hz sowie DVI und VGA mit jeweils maximal 1080p@60 Hz. Wie beim Compact Dock lassen sich ebenfalls zwei Monitore mit jeweils 4K-Auflösung im Extended Mode oder Mirror Mode betreiben. USB 3.0 und Ethernet sowie USB-C für’s Laden oder Datentransfer und ein 3.5mm Audio Port vervollständigen das Angebot an Anschlüssen für fast jede Art von Peripherie. So werden keine zusätzlichen Adapter gebraucht. Egal, welcher (Video)Anschluss benötigt wird – das Display Dock deckt alle in einem einzigen USB-C-Dock ab, das auch ganz ohne externe Stromquelle auskommt (bus powered) und damit geeignet für den mobilen Einsatz ist. Die cleveren Alltagsbegleiter für mobile Macs sind dank Bus-Power eine echte Plug-and-Play-Lösung. Das puristische Aluminiumgehäuse der handlichen Tools, das für alle Modelle in Silber oder Space Grau erhältlich ist, ergänzt das elegante Design von Apple stilvoll.

 

Preis und Verfügbarkeit
Das USB-C mini Dock mit acht Ports kostet 79 Euro, das USB-C Compact Dock ist zum UVP von 99 Euro erhältlich, das USB-C Display Dock mit fünf Ports zum UVP von 149 Euro, jeweils inklusive gesetzlicher MwSt.

 

www.lmp-adapter.com

Quelle: Presse-Meldung LMP Dezember 2018

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt