Das Industrie Forum Design Hannover und das Design Zentrum Nordrhein Westfalen zeichnen die hervorragende Gestaltung der vier Modelle von Nuberts Aktivlautsprecherserie nuPro X aus.

Mehr als Musik: Die Nubert nuPro X-3000 kann für erstklassigen Film- und Fernsehton sorgen.

Für ihre technische Brillanz haben sich die nuPro X-3000, X-4000, X-6000 und X-8000 bereits viel Lob verdient. So gewann die nuPro X-3000 als beste „Kompaktbox bis 1.500 Euro“ das Goldene Ohr 2019 der Zeitschrift Audio (Ausgabe 04/2019) und eine Auszeichnung als „Gerät des Jahres“ beim Fachmagazin Audiovision (03/2019). Das Spitzenmodell nuPro X-8000 wurde zur „Aktiven Standbox des Jahres“ bei Stereoplay gekrönt (04/2019). Nun dürfen sich die im vergangenen Jahr vorgestellten Schallwandler obendrein mit dem iF Design Award 2019 sowie dem Red Dot Design Award 2019 schmücken. Die beiden Auszeichnungen zählen zu den international bekanntesten Preisen für Produktgestaltung und werden alljährlich vom Industrie Forum Design beziehungsweise dem Design Zentrum Nordrhein Westfalen verliehen.

Die 2018 von Nubert vorgestellte nuPro X-Serie sollte nicht nur die hervorragende Technik der vorangegangenen A-Baureiheverfeinern, sondern auch die Formgebung der erfolgreichen Aktivlautsprecher. Um die dritte nuPro-Generation zu entwerfen, hat die Nubert Speaker Factory deshalb auf die Unterstützung der renommierten Agentur White ID zurückgegriffen, welche genau wie Nubert im schwäbischen Remstal beheimatet ist.
Das Ergebnis dieser Kooperation: noch elegantere Konturen, bündig eingelassene Chassis, passgenau anliegende Stoffabdeckungen, attraktivere Standsockel, eine formschöne, hochwertige Fernbedienung – einfach eine rundum zeitgemäße Anmutung der Boxen. Die Abstammung von der A-Generation sieht man der nuPro X-3000, X-4000, X-6000 und X-8000 auf den ersten Blick an, sie machen aber einen noch moderneren, wohnraumfreundlicheren und weniger technischen Eindruck. Die in seidenmattem Schleiflack in Schwarz oder Weiß verfügbaren nuPro X-Lautsprecher sind eben echte Schönsprecher® – wie die nun verliehenen Designpreise belegen.

Viele Verbesserungen kamen sowohl der Form als auch der Funktion zugute. Beispielsweise wirkt die großformatige OLED-Anzeige auf der Stirnseite der Lautsprecher nicht nur optisch ansprechender als das zuvor verwendete LC-Display, sondern lässt sich auch leichter ablesen.
Mit den Lorbeeren dürfen sich alle vier Modelle der Baureihe schmücken. Zuletzt hatten die beiden international anerkannten Komitees in den Jahren 2016 und 2017 Nuberts Verstärker nuControl, nuPower A und nuPower D ausgezeichnet. Frühere Design-Awards erhielt Nubert unter anderem für Lautsprecher der Serien nuLook und nuForm.
Schönsprecher® ist eine registrierte Marke der Nubert electronic GmbH

Quelle: Nubert Pressemitteilung vom 17.04.2019

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt