English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

WERBUNG | Lange Zeit galt, Frauen kennen sich mit nicht Technik aus. Dieses Vorurteil herrschte lange vor, wird jedoch heute außer Kraft gesetzt. Die Damenwelt ist heute technisch fit wie nie zuvor. Eines ist klar: Die Frau von heute ist sehr wohl in der Lage die modernsten Unterhaltungsmedien zu bedienen.

Frau weiß, wie Technik geht!

Stereoanlagen, Receivereinstellungen, Tablet-Einrichtung, Netzwerk-Konfiguration, Homepage-Aufbau oder Zocken auf einer Online-Casino-Seite: Frau von heute weiß, wie man mit Technik umzugehen hat. Immer mehr Frauen beschäftigen sich inzwischen mit Hobbys, die mit Elektronik zu tun haben. Vor allem die jüngere Generation ist aktuell, unter anderem in Bezug auf e-Sport, mit von der Partie und nicht nur hier ebenso konkurrenzfähig wie die Männer.

Technik ist für die Frau von heute kein Neuland – im Gegenteil!

Frauen in der e-Sport-Szene

Der e-Sport erobert die Welt. Überall werden große Events aus dem Boden gestampft. „Counter Strike Go“, „League of Legends“ und „Fortnite“ sind ebenso bekannt wie Sportgames, beispielsweise FIFA19. Zwar wird medial im e-Sport hauptsächlich über die männlichen Zocker berichtet, inzwischen sind aber auch viele Frauenteams in der Lage, in diesem Sport sehr gute Ergebnisse und vor allem Aufmerksamkeit zu erzielen. Zu nennen wären hier beispielsweise das schwedische Team Unikrn.

Elektronikfachverkäuferinnen mit Hintergrundwissen

Auch im Bereich des Einzelhandels steigt die Zahl der Frauen stetig an, die mit dem Thema Elektronik zu tun haben. In großen Geschäften werden entsprechende Abteilungen immer häufiger mit Frauen besetzt, die großes Fachwissen vorweisen können. Aber auch im handwerklichen Bereich oder im Kundenservice bei der Reparatur finden immer mehr Frauen Fuß und erobern die ehemaligen Männerdomänen.

„Generation Smartphone“ bringt technikaffine Frauen hervor

Die oft abwertend als „Generation Smartphone“ bewertete Generation hängt zwar in der Tat viel Zeit vor dem Handy. Das muss aber nicht zwingend schlecht sein, zeigt es doch auch, dass Frauen dem Thema gegenüber Elektronik nicht mehr fremd sind und in dieser Hinsicht mit den Männern mehr als nur mithalten können. Durch den täglichen Gebrauch von Smartphone und Co., finden sich Frauen in der Technikwelt ebenso gut aufgehoben wir Männer. Und wenn es ums Thema „Social Media“ geht, haben die Frauen die Männer ohnehin längst hinter abgehängt.

Twitter, Twitch und You Tube

Wie könnten wir heute nur ohne Twitter und Instagram leben? Für viele Menschen sind diese Plattformen inzwischen ein Muss geworden. In dieser Szene haben vor allem Frauen gute Chancen eine erfolgreiche Karriere als Social Media Experte zu starten. Ob mit einem YT-Channel oder Blog, online machen viele Frauen heute den Weg für die nächste Generation frei. Zahlreiche Social-Media-Bekanntheiten verdienen ihr Geld über diese Plattformen und stellen unter Beweis, dass Frauen mit der Technik von heute mehr als nur vertraut sind.

Powerfrauen steht die Welt der Technik offen

Ob mit einem Gaming-Channel, einem Fashion-Blog, in der eSports-Welt, als Make-Up-Influencer, in Online Slots mit Startguthaben zocken oder bei Online Bitcoins Slots Deutschland handeln, im Internet finden Frauen inzwischen ein Füllhorn an Möglichkeiten, um Ihren Traum mit Hilfe der Unterhaltungselektronik zu erfüllen. Frauen und Technik = Ungeheuer? Heute ist das Gegenteil der Fall!

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt