Netflix, die Online-Videothek aus den USA hat innerhalb von nur wenigen Jahren die Unterhaltungswelt, so wie wir sie bis dahin kannten, vollständig auf den Kopf gestellt. Das Streaming-Portal zählt heute zu den größten Medienunternehmen der Welt und ist Vorbild für zahlreiche Nachahmer geworden. Nicht nur in der Gaming-, sondern auch in der Sportwelt eifert jeder dem Erfolg von Netflix nach. Das britische Unternehmen DAZN ist aktuell drauf und dran sich als TV-Alternative für Sportfans in aller Welt zu etablieren.

König Fußball regiert

Für deutsche Sportfans bietet DAZN bereits heute eine gute Alternative zu herkömmlichen TV-Angeboten. Aktuell hat der neue Sport-Streaming-Anbieter jede Menge attraktiver Sportarten im Programm. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich König Fußball, der in Film und Fernsehen regelrecht gefeiert wird. Zu den internationalen Highlights zählen die Liveübertragungen sämtlicher Spiele der Premier League aus England, der Serie A aus Italien, der La Liga aus Spanien und der Ligue 1 aus Frankreich. Die Deutsche Bundesliga darf da natürlich nicht fehlen. Wer wissen möchte, ob es Borussia Dortmund gelingt die Bayern im spannenden Titelkampf in letzter Sekunde noch abzufangen, der kann sich auf DAZN die Zusammenfassungen aller Spiele aus der 1. und 2. Bundesliga ansehen. Diese stehen bereits 40 Minuten nach dem Ende der Spielzeit zu Verfügung. Die Chancen für den BVB sind zwar denkbar schlecht, aber wer weiß? Die Buchmacher haben die Schwarz-Gelben noch nicht ganz aufgegeben. Betway bietet bei seinen Bundesliga-Wetten aktuell noch eine Quote von 17,0 (Stand 7.5). Wer keine Zeit hat, die Zusammenfassungen im Endspurt der Deutschen Bundesliga sofort zu sehen, dem steht jetzt ein neues Feature zur Verfügung. Sämtliche Spiele lassen sich einfach aufzeichnen und zu seinem späteren Zeitpunkt ansehen. Neben den wichtigsten Fußball-Ligen stechen zudem vor allem die zahlreichen Spiele der UEFA Champions League und der UEFA Europa League heraus.

Mit DAZN, Netflix und anderen antsprechenden Anbietern erlebt man die Welt des Fernsehens neu.

Was gibt es noch im Programm?

Neben Fußball hat DAZN noch jede Menge andere bekannte Sportarten und Ligen im Programm. Dazu zählen die beste Basketball Liga der Welt, die NBA, die National Football League (NFL), die National Hockey League (NHL) und die Major League Baseball. Der Tennis Davis-Cup, der Tennis Fed-Cup, die bestbesetzten PDC Darts Wettbewerbe, sowie Golf, Motorsport, Boxen und MMA Fights runden das umfangreiche Programm des Streaming-Senders ab.

Wer ist DAZN und was bedeutet der Name?

Der kostenpflichtige Streaming-Dienst ist noch nicht einmal drei Jahre alt. DAZN wird von der britischen Perform Group betrieben und bietet seine Dienste in Großbritannien, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Japan, Kanada und Italien an. Derzeit überträgt der Sender rund 8.000 Livesendungen pro Jahr und holt so mit dem passenden Soundsystem die Stadionatmosphäre in das Wohnzimmer seiner Kunden. Geplant ist, die Rechte an weiteren populären Sportarten, wie der Formel 1 und dem Skisport zu erwerben. DAZN wird in der englischen Sprache als „Da Zone“ ausgesprochen. Dieser umgangssprachliche Ausdruck leitet sich aus „The Zone“ ab. Der Begriff wird im Sport verwendet, wenn sich Sportler voll und ganz auf ihre Leistung fokussieren, dann befinden sie sich in „The Zone“ oder deutsch „der Zone“.

Was kostet das?

DAZN bietet seine Leistungen über ein Abonnement an. Dieses kostet derzeit 9,99 Euro pro Monat und ist monatlich kündbar. Im Preis inbegriffen ist das vollständige Angebot des Streaming-Senders. Das ist bei Netflix und anderen Anbietern ähnlich. Der erste Monat gilt als Probemonat und ist gratis. Die Kündigung ist auch während des Gratismonats jederzeit online möglich, dann entstehen dem Kunden keine Kosten. Die Zahlung des Abonnements ist über Kreditkarte, PayPal, AmazonPay, Bankeinzug oder über iTunes, bzw. Google Pay möglich. Im Handel kann man sogar Gutscheinkarten für DAZN erwerben.

Jederzeit online abrufbar

DAZN ist schnell installiert. Nach der Registrierung wählt man das Zahlungsmittel aus, lädt die App herunter und schon ist man mittendrin im alternativen Netflix des Sports. Der Sender kann nicht nur auf Smart-TVs, sondern auch auf allen Apple- und Android-Geräten, im Webbrowser, der Sony Playstation 3 und 4, der X-Box One und den Streaming-Playern von Amazon (Fire TV) bzw. Apple (Apple TV 4) empfangen werden. Grundvoraussetzung ist natürlich immer ein schneller Internetzugang. Die Kunden können DAZN auch im Ausland empfangen. Mit seinem Account kann man sich überall in Europa mit seinem Gerät einloggen und das Programm seines Heimatlandes sehen.

Kampf der Giganten?

Die Übertragungsrechte für die Deutsche Bundesliga sind ein heiß umkämpfter Markt. Hier hat DAZN große Pläne. Offenbar zeichnet sich ein Kampf mit dem derzeitigen Rechteinhaber Sky ab, denn DAZN plant zukünftig auch die Deutsche Bundesliga ins Visier zu nehmen. Ab 2022 werden die TV-Rechte neu ausgeschrieben, dann wird es für die deutschen Fußballfans spannend. Ändert sich das Konsumverhalten der Kunden weiterhin so rasant, dann könnte der Sender 2022 bereits über entsprechende Reichweiten verfügen, um sich die Rechte zu sichern. Streaming-Freunden stehen jedenfalls spannende Zeiten bevor.

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt