Praktische Smart Home-Systeme begleiten ihre Nutzer im Alltagsleben unauffällig aber effektiv. Über sie lassen sich einzelne Geräte und Funktionen intelligent miteinander verbinden. Anschließend ist eine intuitive Steuerung möglich, entweder per App, über Funkschalter oder per Sprachassistenz. Die unterschiedlichen Smart Home-Systeme bieten reichlich Komfort und eine hohe Benutzerfreundlichkeit im eigenen Zuhause. In der Installation sind die Systeme erfreulich flexibel und lassen sich den individuellen Gegebenheiten und persönlichen Anforderungen anpassen. Wer nur Geräte und Produkte eines einzigen Herstellers erwirbt, der baut sich ein geschlossenes und perfekt aufeinander abgestimmtes System auf. Kombiniert man Produkte unterschiedlicher Hersteller kommt es zur Kooperation in einem teilweise offenen System. Hier werden herstellereigene und fremde Produkte nach Wunsch kombiniert. Mittels technischer Hilfsmittel wie Fernbedienungen, Sensoren und Kameras sorgen die nützlichen Helfer für mehr Annehmlichkeit im eigenen Haushalt. Neben dem erhöhten Komfort lassen sich aber auch Energie sparen und die Sicherheit erhöhen.

Bequem: Die allermeisten Smart-Home-Systeme lassen sich bequem vom Tablet aus kontrollieren und einstellen.

Die Einsatzgebiete eines Smart Home-Systems

Zur Auswahl stehen verschiedene Bereiche, welche sich mit Smart Home Systemen verknüpfen lassen. Dazu gehören Lösungen für Heizung, Fenster, Licht und Türen. Die Lichtsteuerung funktioniert beispielsweise über WLAN-Steckdosen und smarte LEDs mit Fernbedienung. Intelligente Heizkörper, Fußbodenheizungen und Wandthermostate lassen sich ebenfalls vollautomatisch per Befehl starten, ebenso wie die Verdunklung durch Jalousien und Rolladen. Smarter Einbruchschutz sorgt für mehr Sicherheit, außerdem können Luftqualität, Wasser- und Feuermelder über diesen Weg kontrolliert werden. Wer gerne und oft Filme und Fernsehserien schaut, für den ist die smarte Unterhaltung wie gemacht. Multiroom-Systeme und Smart-TVs lassen sich mit WLAN-Lautsprechern verbinden und ganz bequem von der Couch oder dem Bett bedienen. So kann sich heutzutage jeder ein multifunktionelles Heimkino in den eigenen vier Wänden einrichten. Integrative Produkte zu diesem Thema sind heute unter anderem sogar bei Ikea zu finden. In Verbindung mit Ikea Gutscheinen und der Family Karte kann sich der Kunde obendrein noch ein paar Vorteile beim Einkauf profitieren. Wer im Online-Shop von Ikea zuschlägt, der spart wertvolle Zeit ein und sichert sich dazu noch viele günstige Angebote.

Die tägliche Bedienung und konkrete Einrichtung von Smart Home-Systemen

Bei intelligenten Smart Home-Systemen bilden Geräte und Sensoren eine vernetzte Basis. Für die Bedienung im Alltag werden u.a. Funksteckdosen und Fenstersensoren benötigt. Bei komplexeren Systemen koordiniert eine befehlsgebende Zentrale alle vorhandenen Module. Dank einer leistungsstarken Software lassen sich Zeitsteuerung und individuell festgelegte Szenarien einstellen, abhängig von der Stimmung und der Tageszeit. Für die Kontrolle über Rechner, Smartphone oder Tablet ist eine Verbindung zum Internet über WLAN oder eine andere Datenleitung erforderlich. Auf diese Weise lassen sich die diversen Geräte und Vorrichtungen ganz einfach und intuitiv per App steuern. Dank der Steuerung per Internet ist die Bedienung sogar möglich, wenn sich der Nutzer gerade nicht im Haushalt befindet. Smart Home-Systeme lassen sich ganz einfach in Eigenregie installieren und bei Bedarf individuell erweitern. Dafür sind weder die Hilfe eines Fachmannes noch die bisher üblichen, komplexen Verkabelungen notwendig. Dank Plug & Play ist das persönliche Smart Home meist direkt nach der Installation startklar und zum Einsatz bereit. Aufgrund von modernen Funktechnologien gewährleisten die sicheren Systeme eine verschlüsselte Datenkommunikation- alles in Verbindung mit einer minimalen Funkbelastung.

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt