English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Neuer Tegra-X1+-Prozessor und Deep-Learning-Technologie treiben fortschrittliches KI-Upscaling, Dolby Atmos und Dolby Vision an. Nvidia legt heute die Messlatte für Streaming-Media-Player noch höher und stellt die nächste Generation des Shield TV vor, das unübertroffene Home-Entertainment-, Gaming- und KI-Funktionen direkt ins Wohnzimmer bringt – bereits ab 159,99 Euro.

Neues Nvidia Shield TV: Die Zukunft des Streaming-Entertainments beginnt heute für 160 Euro.

Die beiden neuen Shield-Modelle – Shield TV und Shield TV Pro – bieten ein außergewöhnliches Bild- und Klangerlebnis. Der neue Tegra-X1+-Prozessor, der bis zu 25 Prozent mehr Leistung als sein Vorgänger bietet, schafft mit Dolby Vision lebendige Bilder und mit Dolby Atmos außergewöhnliche, klangvolle Audioaufnahmen. Seine Rechenleistung verbessert die Bildqualität drastisch, indem er Künstliche Intelligenz verwendet, um HD-Video-Streams in 4K-Auflösung hochzurechnen.

“Die neuen Modelle stellen einen großen Schritt nach vorne für Shield dar, das seit seiner Einführung vor fünf Jahren kontinuierlich bahnbrechende Innovationen direkt in die Wohnzimmer dieser Welt geliefert hat”, sagt Jeff Fisher, Senior Vice President of the Consumer Business bei Nvidia. “Sie bieten erstklassiges Entertainment, unterstützt von Dolby Atmos, Dolby Vision und unseren Durchbrüchen bei der Nutzung von KI zur Verbesserung der Video-Streaming-Wiedergabe.”
Die beiden Shield-Versionen bieten Optionen, die jeden ansprechen, von Casual Streamern über Cinephile bis hin zu Gaming-Enthusiasten.
Shield TV hat ein schlankes, unaufdringliches Design, das sich gut in oder hinter die vorhandenen Unterhaltungs-Infrastruktur einfügt. Es bietet Gigabit-Ethernet und Dual-Band-WLAN für blitzschnelle Verbindungen.
Shield TV Pro bringt Unterhaltung auf die nächste Stufe für die anspruchsvollsten Benutzer. Es basiert auf dem eleganten Design der Vorgängergeneration und verfügt über zusätzlichen Arbeits- und Datenspeicher sowie zwei USB-Anschlüsse für den Betrieb eines Plex-Media-Servers, den Anschluss von Festplatten mit hoher Kapazität oder anderen USB-Geräten.

Beide Versionen werden mit einer komplett neu designten Fernbedienung geliefert, die von zwei AAA-Batterien angetrieben wird und mit bewegungsaktive, hintergrundbeleuchteten Tasten, einem integrierten Suchmodus zum Wiederfinden bei Verlegen und einem Mikrofon für die Sprachsuche ausgestattet ist.
Als Android TV-Gerät, bietet Shield über Google Play Zugriff auf über 500.000 Filme und Shows sowie mehr als 5.000 Apps und Spiele. Mit dem Google-Assistenten können Benutzer schnell auf Unterhaltung zugreifen, intelligente Geräte steuern und Antworten auf dem Bildschirm zu gestellten Fragen erhalten. Shield unterstützt nun “Routinen” – mit einem Befehl erledigt der Google Assistant mehrere Aufgaben.
“Nvidia geht an die Grenzen wie Medien- und Unterhaltung im Haushalt konsumiert werden”, sagt Shalini Govil-Pai, Senior Director of Product Management für Android TV bei Google. “Durch die Zusammenführung von Dolby Vision und Dolby Atmos mit Android TV erhalten die Nutzer der neuen Shield-TV-Mediaplayer ein unvergleichliches Erlebnis, das die vielfältigen Inhalte und Möglichkeiten unserer Plattform gut repräsentiert.”

Trainiert in einem tiefen neuronalen Netzwerk, ermöglicht der Upscaler Shield-Besitzern, 720p- und 1080p-Inhalte in wunderschönen 4K anzusehen.

Spektakuläre Grafik und Sound

Dolby Vision verwandelt Unterhaltungserlebnisse mit ultra-lebendiger Bildgebung – unglaubliche Helligkeit, Kontrast, Farbe und Details verleihen Filmen raffinierte, naturgetreue Bilder. Es kann Farben liefern, die noch nie auf einem Bildschirm zu sehen waren, mit hervorragendem Kontrast, bis zu 40x helleren Highlights und 10x dunkleren Schwarz.
Dolby Atmos stellt einen Sprung nach vorne vom Surround-Sound dar und versetzt den Hörer in ein außergewöhnliches Erlebnis mit bewegtem Audio, das um ihn herum fließt. Die Zuhörer werden sich wie im Geschehen fühlen, wenn die Klänge von Menschen, Orten, Dingen und Musik mit atemberaubendem Realismus lebendig werden.

Künstliche Intelligenz im eigenen Zuhause

Shield profitiert von Nvidias führungsrolle in der KI-Forschung und bietet Funktionen, die im Vergleich zu Geräten der Konkurrenz fehlen. Neben dem integrierten Google Assistant und der Amazon Echo-Konnektivität nutzen die neuen Streamer einen KI-Upscaler, um HD-Inhalte zum Leben zu erwecken. Trainiert in einem tiefen neuronalen Netzwerk, ermöglicht der Upscaler Shield-Besitzern, 720p- und 1080p-Inhalte in wunderschönen 4K anzusehen.

Fantastische Spiele

Shield bietet die größte Auswahl an Gaming-Inhalten auf einem Streaming-Mediengerät mit Unterstützung für Cloud-Gaming, lokalen Streaming und erweiterten native Spiele. Spieler können in der GeForce NOW-Beta Hunderte von unterstützten Spielen genießen, darunter viele aktuelle Versionen und Top-Free-to-Play-Spiele wie Fortnite.

Preisgestaltung und Verfügbarkeit

Shield TV und Shield TV Pro sind ab sofort verfügbar. Shield TV mit Fernbedienung startet mit einem UVP von 159,99 Euro. Shield TV Pro mit Fernbedienung, 3 GB Speicher und 16 GB Festplattenkapazität ist ab 219 Euro erhältlich.

Quelle: Nvidia-Pressemeldung vom 28.10.2019

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt