English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Die Zahl der Nutzer von Mobiltelefonen weltweit wird im Jahr 2020 voraussichtlich fünf Milliarden überschreiten. Das wären etwa zwei Drittel aller Menschen weltweit, was die Größenordnung der Nutzung dieser Geräte verdeutlicht. Viele Handys sind heutzutage überaus kostspielig und oft der wertvollste Besitz eines Menschen. Umso wichtiger ist es, dass Sie so viel wie möglich aus Ihrem Gerät herausholen und das Gefühl haben, auf Ihre Kosten zu kommen.

Wie nutzt man die Kapazitäten seines Smartphone voll aus? (Bild: unsplash.com/Gilles Lambert)

Die Kameras in Smartphones wurden in den letzten Jahren massiv weiterentwickelt. Deshalb entscheiden sich heute immer weniger Verbraucher für den Kauf einer separaten Kamera. Die meisten sind der Meinung, dass ihr Smartphone für alle fotografischen Bedürfnisse ausreicht. Ganz egal, ob jemand Porträts von seinen Kindern oder Haustieren macht oder seine Urlaubsmomente festhält. Wegen der hohen Qualität dieser Fotos ist allerdings der Bedarf nach mehr Speicherplatz auf den Mobilgeräten gestiegen, da qualitativ hochwertige Fotos viel davon beanspruchen. Zum Glück können Sie den Cloud-Speicher nutzen, den eine Reihe von Unternehmen wie Apple und Google heute anbieten. So können Sie Ihre Fotos in der Cloud speichern und müssen sich kaum noch Sorgen machen, dass auf Ihrem Gerät nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung steht.

Der Großteil der begeisterten Spieler hat es in der Vergangenheit vermieden, Spiele auf dem Handy zu spielen, weil das fast immer mit Einschränkungen verbunden war. Angesichts der enormen Fortschritte in der Mobil- und Spieltechnologie fällt die Entscheidung heutzutage aber immer schwerer, ob man auf dem Handy oder PC spielen soll. Es kann fast schon argumentiert werden, dass Sie definitiv etwas verpassen, wenn Sie keine Spiele auf Ihrem Mobilgerät spielen – ob Sie nun Hardcore- oder Gelegenheitsspieler sind. Die App-Stores sind mittlerweile ausreichend mit sensationellen Spielen gefüllt. Einige von ihnen stellen sogar maßgeschneiderte Versionen von Konsolenspielen dar. Es gibt dort aber auch andere Spiele, die ausschließlich für die Nutzung auf Mobilgeräten entwickelt wurden. Online-Spiele sind beliebt und auf Mobilgeräten ein toller Zeitvertreib. Der derzeit beliebteste Wettmarkt sind Online-Fußballwetten, die u.a. auch mittels App für das Smartphone verfügbar gemacht werden.

Die Akkulaufzeit von Mobilgeräten entspricht dagegen noch nicht ganz den heutigen Anforderungen. Wenn Sie Ihr Gerät also voll ausnutzen, wird Ihnen wahrscheinlich häufig der „Saft“ ausgehen. Es gibt allerdings einige Dinge, an die Sie vielleicht schon gedacht haben, die wirklich dazu beitragen können, den Akku zu schonen.

Wenn Sie beispielsweise die Helligkeit Ihres Bildschirms verringern, verlängert sich die Akkulaufzeit erheblich. Sollte Ihr Akku also nur noch wenig Energie haben und Sie diese effizient nutzen wollen, sollten sie das unbedingt tun. Das Bildschirm-Timeout sollten Sie ebenfalls kurzhalten, um sicherzustellen, dass der Bildschirm ausgeschaltet wird, sobald Sie ihn nicht mehr verwenden. Sofern möglich, spart auch das Ausschalten von WLAN und Bluetooth vor dem Aufladen ebenfalls wertvolle Akkulaufzeit. Als Letztes erscheint es vielleicht simpel, dafür zu sorgen, dass nicht viele Apps gleichzeitig ausgeführt werden oder Webseiten geöffnet sind. Auch das kann dabei helfen, den Akku nicht unnötig zu entladen.

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt