lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Cyrus Audio, der britische Hersteller, der für die Entwicklung und Herstellung hochwertiger HiFi-Verstärker, DACs und CD-Player bekannt ist, ist stolz darauf, seine neue XR-Serie vorzustellen. Die XR-Serie richtet sich an anspruchsvolle Audio-Enthusiasten und umfasst bei der Markteinführung 6 brandneue Produkte, darunter 2 integrierte Verstärker mit DACs (i9-XR und i7-XR), einen Vorverstärker mit DAC (Pre-XR), 2 CD-Player (den CDt-XR-Transport und den integrierten CD-Player CDi-XR) und ein externes Netzteil (das PSU-XR). Auf mehr als einem Jahrzehnt Forschung und kumulativer Entwicklung aufbauend katapultiert die XR-Serie die Cyrus-Produkte auf ein völlig neues Niveau an Raffinesse und Leistungsfähigkeit.

Cyrus verfügt über fast vier Jahrzehnte Erfahrung in der Herstellung preisgekrönter Produkte, die von Cyrus in UK komplett selbst entwickelt und gebaut werden. Von Anfang an war es die Mission von Cyrus, neueste Technologien mit feinster Technik zu verbinden, um „emotionale“ Musikerlebnisse zu schaffen.

Während Cyrus die aktuellen Produkte kontinuierlich verbesserte, haben das gesammelte Wissen über DAC-Technologien, Stromversorgungen, kürzlich aktualisierte Fertigungsprozesse und die Verfügbarkeit von höherwertigen Bauteilen zu einer grundlegenden Änderung des Designansatzes geführt, der sich nun in der XR-Serie manifestiert.

Sechs neue Produkte zeigen Cyrus‘ Engagement für Leistung, Performance und Klangqualität von Weltklasse.

Die XR-Serie bleibt zwar der akustischen Kernphilosophie von Cyrus treu, bietet jedoch bemerkenswerte Verbesserungen bei der Klangqualität und einen wesentlich größeren Dynamikbereich, so dass jede Schicht und jede Nuance der Musik hindurchscheinen kann. Die Klarheit und Detailtreue der XR-Serie wird den Zuhörer dazu veranlassen Titel die er schon tausendmal gehört hat wieder und wieder zu hören.

Bei der XR-Serie konnten die Cyrus Ingenieure die Bauteile auf der Grundlage von Effizienz und optimaler Leistung ohne Rücksicht auf die Kosten frei wählen. Die Buchhalter waren wahrscheinlich entsetzt, aber die kompromisslose Qualität der Produkte der XR-Serie spricht für sich selbst. Bei der Neuentwicklung dieser Produkte fanden die Ingenieure erhebliche Verbesserungen bei der Rauschunterdrückung durch Stromversorgungsdesign, DAC-Optimierung, Bauteileauswahl, Schaltungstopologie sowie einige grundlegende Designansätze.

Eines der treibenden Prinzipien hinter dem Design der XR-Serie war die Reduzierung von Störgeräuschen. Es wurden enorme Anstrengungen unternommen, um den Signalpfad vor potentiellen Rauschquellen zu schützen und davon zu isolieren. Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt war der Neuentwurf der Netzteile. Da nur die besten Bauteile verwendet wurden hat Cyrus die Qualität und Zuverlässigkeit der Stromversorgung für jedes einzelne Bit der Schaltung verbessert und so die optimale Leistungsfähigkeit erzielt. Nicht zuletzt ist der alles entscheidende DAC zu nennen, der die analogen Signale mit unglaublicher Genauigkeit und Präzision rekonstruiert.

Selbstverständlich weist die XR-Serie auch ästhetische und ergonomische Verbesserungen auf. Alle Produkte der neuen XR-Serie sind mit der neuen „Phantom Black-Lackierung“ versehen, die speziell für die XR-Serie eingeführt wurde. Aber machen Sie sich keine Sorgen, dass diese nicht mit Ihren bestehenden Cyrus-Produkten harmoniert. Die Farbe sympathisiert mit dem bestehenden Classic- und Signature-Sortiment und kann problemlos kombiniert werden. Die Tasten wurden auf kapazitive Berührung mit akustischem Feedback umgestellt. Die neue Benutzerschnittstelle verfügt auch über ein hochauflösendes LCD-Display und einen herausragend soliden aus Aluminium gefertigten Drehgeber.

XR Serie

Die neu konzipierten i9-XR- und i7-XR-Verstärker sind mit Relais-Eingangsschaltern und Schottky-Dioden ausgestattet. Die erzielten Effizienzverbesserungen sorgen für eine weitaus größere Impuls-Leistung wodurch die Fähigkeit des Verstärkers das Musiksignal genau zu rekonstruieren verbessert wird und die Verzerrungen wesentlich geringer ausfallen. Eine wichtige neue Funktion, die Cyrus für die Verstärker der XR-Serie eingeführt hat, sind vom Benutzer frei wählbare DAC-Filter. Diese Filter können einfach an der Vorderseite des Geräts oder über die Fernbedienung bequem von Ihrem Hörplatz aus angewählt werden.

Der i7-XR leistet 2 x 52 Watt pro Kanal bei einen Dynamikbereich von 101 dB.

Der i9-XR leistet 2 x 91 Watt pro Kanal bei einem Dynamikbereich von 104 dB.

Beide Verstärker sind mit 4 analogen und 5 digitalen Eingängen (2 optisch, 2 koaxial, 1 USB), einem neuen Software-Update-Anschluss und Vorverstärker- und Festpegelausgängen sowie je zwei Lautsprecheranschlüssen auf der Rückseite komplett ausgestattet. Um dem weiterhin wachsenden Markt für Vinyl gerecht zu werden, verfügen beide Verstärker über ein fest installiertes Moving-Magnet-Phonomodul. Durch das optionale Netzteil PSU-XR lässt sich die
Qualität des i9-XR nochmals deutlich verbessern.

Vorverstärker

Der Pre-XR verwendet ein völlig neues Stromversorgungsdesign mit hochwertigen Speicherkondensatoren, die ihn extrem stabil und robust machen. Auch der Transformator hat ein neues Custom Design. Das Ergebnis ist eine dynamische Bandbreite von satten 110 dB.

Der Pre-XR stellt eine erhebliche Verbesserung gegenüber dem bekannten High-End-Vorverstärker von Cyrus, dem DAC XP, dar. Der Pre-XR bietet einen erweiterten Dynamikbereich und eine größere Bandbreite womit er Dateien bis zu 32-Bit/768kHz sowie DSD-Dateien (512 nativ) verarbeiten kann. Er verfügt auch über ein fest installiertes Moving-Magnet-Phonomodul. Das optionale Netzteil PSU-XR bietet eine weitere Upgrademöglichkeit.

CD-Spieler

Das mehrfach preisgekrönte Design ihres Klassikers CDi zu verbessern, war keine leichte Aufgabe für Cyrus. Beide neuen CD-Player der XR-Serie, der CDt-XR und der CDi-XR, verfügen über ein neues Netzteil-Design und maßgeschneiderte Transformatoren, die speziell für die neuen CD-Player entwickelt wurden und ihr klassenführendes SE-CD-Laufwerk noch leiser als zuvor machen.

CDt-XR und CDi-XR arbeiten beide mit zwei getrennten Mikroprozessoren. Ein Chip kümmert sich um die gesamte Benutzerschnittstelle und die interne Steuerung, während der zweite ausschließlich für die Steuerung des SE-Laufwerks zuständig ist. Dadurch wird verhindert, dass wichtige Timing-Informationen gestört werden, sollten vom Prozessor zusätzliche Arbeitsaufgaben gefordert werden.

Das Laufwerk ist ebenfalls neu und gegenüber dem Vorgängermodell deutlich leistungsfähiger. Auch eine Re-Clocking-Schaltung, um Jitter zu reduzieren ist vorhanden. Für das Platinenlayout wurden sowohl für den DAC-Bereich als auch den gesamten Signalweg durch den Player neue Flussrichtung- und Rücklaufprinzipien angewandt. Zu den weiteren Verbesserungen gehören neben Re-Clocking-Schaltung, neue Filterstufen und ein QXR-DAC der 2ten Generation, der speziell für CD auf 16Bit 44,1kHz optimiert wurde. Weiterhin können beide Player mit dem zusätzlichen Netzteil PSU-XR klanglich aufgerüstet werden.

Stromversorgung

Cyrus forscht seit 1987, als sie das PSX, den Vorläufer des klassischen PSX R-2, auf den Markt brachten, nach dem perfekten Netzteil. Dreiunddreißig Jahre später hebt das PSU-XR das Design für externe Netzteile auf ein völlig neues Niveau. Mit seinem eingebauten Mikroprozessor ist es ein wirklich intelligentes Netzteil. Es ist zudem unglaublich flexibel und verbessert jedes HiFi-System erheblich in der Klangqualität.

Der Mikroprozessor kommunizierte mit dem Host-Produkt, um den genauen Leistungsbedarf des Host-Produkts zu ermitteln. Das PSU-XR kann drei separate Schaltkreise von jedem Host-Produkt mit überlegener, sauberer Leistung durch die digital geregelten 256 Spannungsstufen versorgen. Dies macht es unglaublich flexibel und zukunftssicher.

Wie bei allen Produkten der XR-Serie gewährleisten relaisgeschaltete „ultrastabile“ Stromversorgungen auch unter extremen Belastungen eine außergewöhnliche Spannungsstabilität.

Die Netzteile im PSU-XR sind bestmöglich von Fremdrauschen isoliert. Es gibt keine gemeinsame Masse im Inneren des PSU-XR, die Massen treffen sich nur innerhalb der Host-Produkte und selbst hier nur an Stellen an denen der Stromfluss minimal ist. Dadurch wird verhindert, dass die Stromkreise versehentlich das musikalische Signal beeinträchtigen. Das PSU-XR kann 60 % mehr Leistung als das PSX R-2 liefern – und ist dank seines cleveren Designs um 50 % effizienter.

Dieses intelligente audiophile externe Netzteil sorgt für außergewöhnlich gleichmäßige und stabile Gleichstromspannungen. Dadurch hilft das PSU-XR den mit ihm verbundenen Komponenten, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Zitat „Die XR-Serie repräsentiert in vielerlei Hinsicht den neuesten Stand der Audiotechnik“, so Simon Freethy, der Geschäftsführer von Cyrus. „Unser einzigartiger Leistungsansatz, gepaart mit den vielen Innovationen im DAC-Design, der Schaltungstopologie und einer völlig neuen Benutzerschnittstelle, katapultiert Cyrus auf ein völlig neues Leistungs- und Qualitätsniveau.

Quelle: Pressemitteilung Cyrus vom 01.12.2020

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt