lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Beats stellt heute die neuen Beats Studio Buds vor. Diese komplett kabellosen In-Ear Kopfhörer überzeugen mit einem kraftvollem Sound, einem ebenso eleganten wie komfortablen Design und einem geringen Gewicht. Außerdem sind die Beats Studio Budsschweiß- und wasserbeständig (gemäß IPX4 Zertifizierung) und verfügen über Aktives Noise Cancelling (ANC) sowie einem Transparenzmodus.Ihre Batterielaufzeit beträgt bis zu 24 Stunden und sie können mühelos mit iOS und Android Geräten gekoppelt werden.

Die Beats Studio Buds gibt es in den drei klassischen Farben: Schwarz, Weiß und Beats Rot und sind ,ab Sommer für nur 149,95 Euro erhältlich.

Oliver Schusser, Vice President von Beats und Apple Music, erklärt hierzu: ,„Bei der Entwicklung dieser kompakten Kopfhörer haben wir jedes Detail analysiert und optimiert. Das Ergebnis: eine perfekte Klangqualität gepaart mit höchstem Komfort und Langlebigkeit. Die Beats Studio Buds sind unsere kleinsten Kopfhörer, bieten aber ein immersives Sounderlebnis und fantastisches Design – genau, wie man es von Beats gewohnt ist.“

Premium-Sound und -Leistung

Bei der Entwicklung der Beats Studio Buds standen ein erstklassiger Sound und maximaler Komfort im Fokus. Und das hört und spürt man – beim Musikhören, Streamen eines Films oder bei einem Gespräch mit einem/einer Freund*in. Die ergonomische Akustik-Düse ist mit einer per Laser hergestellten Mikrolüftung ausgestattet, die das Druckgefühl auf dem Trommelfell minimiert. Zusätzlich sorgen das geringe Gewicht (5g je In-Ear Kopfhörer) und die drei weichen Ohreinsätze aus Silikon dafür, dass die Beats Studio Buds sich den ganzen Tag unglaublich komfortabel anfühlen.

Dank einer 8,2 mm großen speziellen Membran mit zwei Elementen, die aus einem festen Schaft mit flexibler Ummantelung besteht, ist der Klang kraftvoll und ausgewogen. In Verbindung mit dem Zwei-Kammer-Gehäuse bieten die Beats Studio Buds einen perfekten Stereo-Sound und minimale Verzerrung über den gesamten Frequenzgang. Das Ergebnis: jede Note ist zu hören. Apple Music Abonnenten, die die Beats Studio Buds nutzen, profitieren automatisch von 3D Audio – ein mehrdimensionaler Klang mit noch mehr Klarheit, vorausgesetzt, dass die Tracks in Dolby Atmos gemischt wurden.

Zwei unterschiedlichen Hörmodi geben dem Nutzer volle Kontrolle über den Sound. Das aktive Noise Cancelling (ANC) unterdrückt unerwünschte Hintergrundgeräusche wie Wind, in Echtzeit und durch eine adaptive Verstärkungsregelung. Damit der Sound besonders klar klingt, wenn ANC aktiviert ist, analysieren die Beats Studio Buds die Quelldatei mithilfe eines Algorithmus bis zu 48.000 Mal pro Sekunde und korrigieren alles, das die Klangqualität beeinträchtigen könnten.

Durch langes Drücken der b-Taste lässt es sich mühelos zum Transparenzmodus wechseln, so dass auch Umgebungsgeräusche wahrgenommen werden können. Mikrofone an der Außenseite übertragen die Geräusche aus der Umgebung zusätzlich zur Musik und sorgen so für ein authentisches Hörerlebnis.

Bei Telefongesprächen sorgen die wellenbündelnden Dual-Mikrofone für eine deutliche Stimmwiedergabe und filtern zusätzlich Hintergrundgeräusche heraus, um die Klarheit weiter zu verbessern.

Die Beats Studio Buds bieten kraftvollen Sound,
Aktives Noise Cancelling, einen Transparenzmodus und schnelles Koppeln mit iOS und Android Geräten.

Verbindung und Bedienelemente

Die Beats Studio Buds lassen sich mit nur einer Berührung mühelos mit Apple und Android Geräten koppeln.

Bluetooth Technologie der Klasse 1 bietet eine größere Reichweite und eine hervorragende Verbindung, die z.B. nicht durch den Körper beeinträchtigt wird, das für mehr Zuverlässigkeit und weniger Aussetzer sorgt. Jeder In-Ear Kopfhörer stellt eine eigene Verbindung mit dem verwendeten Gerät her, wodurch Kunden entscheiden, ob sie einen oder beide Buds nutzen wollen.

Mit der b-Multifunktionstaste, die sich an jedem In-Ear Kopfhörer befindet, lassen sich Anrufe annehmen und beenden, Inhalte wiedergeben und pausieren, Titel überspringen und die Hörmodi (ANC und Transparenzmodus) wechseln.

Sowohl auf Android als auch auf iOS Geräten werden das Wechseln des Hörmodus, das Prüfen der Batterieladestände und der Empfang von Firmware-Updates direkt auf dem Gerät unterstützt. Die Studio Buds unterstützen auch Sprachassistenten. IOS Benutzer können zudem die Sprachsteuerung von Siri nutzen, indem sie „hey Siri“ sagen.

Dank des kompakten Ladecases sind insgesamt bis zu 24 Stunden Wiedergabe möglich.

Batterielaufzeit

Jeder der beiden In-Ear Kopfhörer bietet eine Wiedergabezeit von bis zu 8 Stunden – mit zwei zusätzlichen Aufladungen sind dank des kompakten Ladecases insgesamt bis zu 24 Stunden Wiedergabe möglich. Bei aktiviertem ANC oder Transparenzmodus gibt es bis zu 5 Stunden Wiedergabezeit und in Kombination mit dem Ladecase bis zu 15 Stunden. Wird zusätzliche Batterieleistung benötigt, reichen mit Fast Fuel schon 5 Minuten Ladezeit für bis zu 1 Stunde Wiedergabe.

Beats orten

Die Studio ,Buds sind das erste Beats Produkt, das sowohl die iOS Funktion „Wo ist?“ als auch die Android Funktion „Mein Gerät finden“ unterstützt. Wenn einer der In-Ear Kopfhörer verloren geht, lässt er sich anhand seines letzten bekannten Standorts (bei Kopplung über Bluetooth) oder durch Abspielen eines Tons (wenn er sich in der Nähe befindet) ganz einfach orten.

Nachhaltige Verpackung

Die Verpackung der Beats Studio Buds ist Beats bisher kompakteste und nachhaltigste: Sie besteht zu 92 % aus pflanzlichen Materialien, die aus recycelten Fasern bzw. nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen.

Preise und Verfügbarkeit

Die Beats Studio Buds werden in Deutschland ab Sommer für 149,99 Euro erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung Beats by Dre vom 09.06.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt