lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Die amerikanische Lifestyle-Abenteuer-Marke Super73, spezialisiert auf Elektroräder, begeistert eine treue Fahrergemeinde mit erschwinglichen, vielseitigen und umweltfreundlichen Produkten. Trotz der Erweiterung der Produktreihe mit weiteren Flaggschiff-Modellen in 2020, hat das Unternehmen seinen Wurzeln nicht vergessen: Für das Super73-Designteam ging es zurück ans Zeichenbrett. Aus dem alten Super73-ZG entstand das überarbeitete und neu konzipierte Super73-ZX.

Die amerikanische Lifestyle-Abenteuer-Marke Super73 ist spezialisiert auf Elektroräder.

Im letzten Jahr stieg die Popularität von E-Bike’s enorm an und damit auch die Erwartungshaltung an die Funktionalität der Fahrzeuge. In Anbetracht dessen entwickelte die Marke mit dem Super73-ZX das stylishe Allzweckrad für jede*n: Von den Arbeitspendler*innen unter der Woche bis zu den Wochenend-Abenteurer*innen und Stadtentdecker*innen – selbst für junge Familien ist das Bike praktisch und gut nutzbar. Durch den neuen, längeren Sitz wird das Transportieren wertvoller Ladungen erleichtert.

Die Features

Bei der Entwicklung des Bikes hatte das Team eine Checkliste beliebter Features von Konsument*innen im Blick um das ZX nach den Wünschen der Fans zu gestalten und die Anforderungen neuer Kund*innen zu erfüllen. Hierzu gehören zum Beispiel: Ein leichterer Rahmen aus einer Aluminiumlegierung, der eine größere Reichweite des herausnehmbaren Akkus ermöglicht. Der neue ZX-Rahmen ist außerdem größer und damit für große Fahrer*innen viel komfortabler. Das Treten wird dadurch wesentlich vereinfacht.

Das Super73-ZX ist, wie die anderen Modellreihen, mit den Pedal Assist Mode ausgestattet. Es verfügt über vier Fahrmodi, darunter einen EPAC-Modus (bis 25km/h) sowie die Modi 2,3 und 4 (Unlimited Modus bis 45+km/h). Die Batteriereichweite wird auf ca. 50 Kilometer geschätzt, abhängig von der Tretunterstützung, die im Verhältnis zu folgenden Bedingungen variieren kann: Fahrergewicht, Geschwindigkeit, Temperatur, Wind, Reifendruck, Gelände, Steigung usw.
Die Fahrmodi sind als Eco, Tour, Sport und Super gekennzeichnet. Sie werden über die Super73 Smartphone-App (kompatibel mit IOS- und Android-Geräten) aufgerufen und auf dem kompakten ZX transflektiv Monochrom-LCD-Display bestätigt. Dieselbe Technologie ermöglicht auch Over-the-Air-Software-Updates und stellt sicher, dass das Netzteil immer mit der höchsten Effizienz läuft.

Der Preis

Das Super73-ZX kostet 2.499,00 Euro und ist in den Farben “Moon Rock” und “Storm Grey” erhältlich. Alle Modelle werden mit dem standardisierten 615-Wattstunden-Akkupack, vier Fahrmodi, Smartphone-Konnektivität, erweitertem Komfortsitz, 79 cm Sitzhöhe, 180-mm-Scheibenbremsen und vielen weiteren Features ausgeliefert.

Super73-ZX “Moon Rock”.

Der Bonus für Early Bird-Käufer: Zum Launch kommt das RX in der Farbe “Moon Rock” mit rotem Felgenband und die “Storm Gray” Modelle mit weißem. Die Launch-Edition wird mit 20×4,5″-LZRD-Straßenreifen ausgeliefert. Das Reifenprofil ist hauptsächlich für die Straße ausgelegt doch bietet den Kund*innen darüber hinaus die Möglichkeit, nahezu jede Umgebung zu erkunden.

Das Super73-ZX ist ab sofort erhältlich! Die ersten Bestellungen werden ab Mitte Juli ausgeliefert. Auch ein komplettes Sortiment an Zubehör wird in Kürze erhältlich sein, damit die Fahrer*innen das E-Bike an ihre individuelle Bedürfnisse anpassen können.

Super73-ZX “Strom Grey”.

Quelle: Pressemitteilung Super73 vom 24.06.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt