lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Immer wieder stoßen Smartphones und Tablets an ihre Grenzen, wenn es um eine stabile Internetverbindung in der mobilen Behausung geht. Grund dafür sind neben den winzigen internen Antennen der Geräte auch die abschirmenden Fahrzeugwände und schlichtweg das verbaute Material. Dann zeigt die Empfangsstärkeanzeige oft nur 1 bis 2 Balken und die Datenübertragung wird sehr langsam. So bleibt wenig von der Geschwindigkeit moderner Verbindungstandards. Die neue Maxview LTE Roam schafft als mobile 4G/WiFi-Lösung Abhilfe und liefert eine stabile Internetverbindung selbst in empfangsschwachen Regionen. Komponente Nummer 1 ist hierbei die speziell für Freizeitfahrzeuge konzipierte 4G/WiFi-360°-Rundumantenne, die sich entweder direkt auf das Dach oder die optionale Dachhalterung montieren lässt, aber natürlich auch ohne feste Verbauung funktioniert. Mit weniger als 20 cm Durchmesser und geringer Höhe ist sie äußerst platzsparend und muss nach der Montage nicht ausgerichtet werden. Aus allen Richtungen empfängt sie WiFi- oder LTE-Signal und stellt so eine ideale Verbindung für alle internetfähigen Geräte im Fahrzeug sicher.

GreenAkku holt schnelles Internet ins Wohnmobil: Dank Maxview LTE Roam auch während der Fahrt.

Das richtige Signal über smarten Mini-Router

Um ein eigenes WLAN-Netz im und um das Campingfahrzeug aufzubauen, braucht es nur noch den passenden Router, der als zweite Komponente im Lieferumfang enthalten ist. Dieser versucht vorrangig externe WiFi-Signale zu nutzen, um das Datenvolumen über Mobilfunkverbindungen zu schonen. Falls jedoch kein WLAN vorhanden ist, schaltet er automatisch auf 4G um. Dabei kann er mit jedem Mobilfunkanbieter und einer SIM-Karte Internetverbindungen aufbauen. Der Router hat ein robustes Aluminiumgehäuse inklusive Wandhalterung, ist mit 8 cm Länge erstaunlich klein und benötigt für den Betrieb lediglich einen 12-V-Anschluss. Die 360°-Rundumantenne auf dem Dach wird mit einem Verbindungskabel an den Router angeschlossen. Letzterer kann auch einfach aus der Wandhalterung genommen werden, ohne Schrauben oder Kleber zu lösen. Im Lieferumfang sind ein Ethernet-Kabel, ein 12-V-Kabel und alternativ ein 230-V-Netzteil enthalten. Maxviews Komplettlösung für den mobilen WiFi-Hotspot samt 5 dbi-Omni-Antenne und Router ist ab sofort zu einem Preis von 399 Euro in Weiß oder Anthrazit auf www.greenakku.de verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung GreenAkku vom 15.07.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt