lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Die Firma yeedi führt für ihre europäischen Kunden nun die yeedi mop station ein. Dabei handelt es sich um einen Saug- und Wischroboter, der mit einer revolutionären Selbstreinigungsstation ausgestattet ist. Diese Station wäscht und befeuchtet die Reinigungstücher automatisch, so dass Kunden nicht mehr Hand anlegen müssen. Mit ihren 2 Reinigungstüchern, die mit einer Umdrehung von 180 r/min und einem Druck von 10 N arbeiten, liefert die Wischstation eine wirksame Reinigungsleistung.

“Genügend Wasser, ausreichend Druck auf den Boden und stets saubere Reinigungstücher sind drei Grundvoraussetzungen für ein ideales Reinigungsergebnis. Doch nur wenigen Wischrobotern am Markt gelingt es, diese 3 Bedingungen auch zu erfüllen,” erklärte Gary, Li, General Manager von yeedi, “Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, unseren Kunden einen zuverlässigen Wischroboter zu liefern. Die yeedi mop station erfüllt genau diese Voraussetzungen, damit unsere Kunden nicht nur gründliche Reinigung genießen können, sondern auch wirklich nicht mehr Hand anlegen müssen.”

Vollautomatisches Wischen mit eingebauter Waschmaschine für die Reinigungstücher

Die selbstreinigende Station von yeedi funktioniert als Waschmaschine für die Reinigungstücher. Im Gegensatz zu anderen auf dem Markt erhältlichen Robotern, die mit einen Miniwassertank ausgestattet sind, verfügt sie über zwei getrennte Frisch- und Schmutzwasserbehälter. Diese beiden Tanks (die jeweils 3.500 ml fassen) sorgen für eine systematische Wasserentsorgung. Sobald die Reinigungstücher dreckig und trocken werden, kehrt der Roboter zur Station zurück, um sie zu waschen und zu befeuchten. Danach beginnt er genau an der Stelle mit der Reinigung, an der zuvor unterbrochen wurde. Nach Abschluss der Reinigung übernimmt der eingebaute Ventilator und trocknet die Reinigungstücher zum Schutz vor Geruchsentwicklung bzw. Schimmelbildung.

Wirksame und zuverlässige Wischleistung

Die yeedi mop station enthält ein intelligentes Wischsystem, das dem Wischen per Hand sehr nahe kommt. Dabei werden 2 mit einer Geschwindigkeit von 180 r/min rotierende Wischtücher mit einer Kraft von 10 N auf den Boden gedrückt, um Flecken zunächst anzufeuchten und dann leicht zu entfernen. Mit dem eingebauten Sensor zur Teppich-Erkennung wird der Roboter beim Wischen intelligent von Teppichen weggelenkt, um jede Verunreinigung zu vermeiden.

Gleichzeitige Nass- und Trockenreinigung dank hybridem Design

Dank ihrer Vielseitigkeit wischt und saugt die yeedi mop station gleichzeitig bei der Reinigung. Dafür ist sie mit einer Saugkraft von 2500 Pa ausgestattet, mit der Haustierhaare, Krümel und selbst Schmutz aus tiefen Ritzen entfernt werden. Das Gerät erlernt den Grundriss Ihrer Wohnung und plant mit Hilfe visueller Mapping-Technologie effiziente Reinigungswege.

Erschwinglichkeit
Ab August ist die yeedi mop station zu einem Preis von 649 Euro verfügbar. Den ersten 300 Kunden bieten wir zur Einführung einen Preisvorteil von 100 Euro.

Quelle: Pressemitteilung Yeedi vom 07.07.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt