lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Pünktlich zu Herbstbeginn erweitert Mio sein Dashcam-Portfolio um zwei weitere Modelle. Sowohl die Dashcam Mio MiVue 812 als auch die Mio MiVue 818 sorgen beim Autofahren für größtmögliche Sicherheit, besonders bei Dämmerung oder Dunkelheit. Beide Kameras verfügen über eine offene Blende F1.8, die helle, klare Videos produziert. Selbst bei hoher Geschwindigkeit sind die Aufnahmen beider Kameras kristallklar.

Mio MiVue 818: Mehr Sicherheit beim Autofahren.

Die Objektive der Kameras haben eine Blendenöffnung von f/1.8 und liefern Full-HD-1080p-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde. Aufnahmen werden mit 140° Weitwinkel in 1440p WQHD gemacht. Sie erfassen alles, was während der Fahrt zu sehen ist.

Integrierte GPS-Verfolgung

Die Fahrgeschwindigkeit, der präzise Standort und die Uhrzeit der Aufnahmen werden über das integrierte GPS aufgezeichnet. Im Falle eines Unfalls ist das für die Beweisführung wichtig. Über die Auto-Kalibrierung aktualisiert die Kamera auch nach einer längeren Ruhephase automatisch Standort und Uhrzeit.

Smart Parking Modus

Sobald das Auto abgestellt ist, wechseln sowohl die Mio MiVue 812 Kamera als auch das Modell 818 in den Smart Parking Modus. Sollte der geparkte Wagen angefahren werden, wird die Aufzeichnung über den Sensor aktiviert. Auf diese Art können mögliche Beweise festgehalten werden.

Speedcam-Alarm

Beide Kameras sind mit einem Speedcam-Alarm ausgestattet, der rot leuchtet, sobald eine Geschwindigkeitsbegrenzung überschritten wird. Er errechnet die verbleibende Zeit, die Durchschnittsgeschwindigkeit und die verbleibende Strecke und hilft dem Fahrer so, mögliche Bußgelder zu vermeiden.

Smart Alert

Der in beiden Dashcams integrierte Smart Alert warnt den Fahrzeugführer sehr früh, sollte seine Geschwindigkeit zu hoch sein.

Die Mio MiVue 818 bietet zusätzlich integriertes WLAN, um das aufgezeichnete Videomaterial mit dem Smartphone zu synchronisieren. Über das eingebaute Bluetooth wird das Kilometerlogbuch heruntergeladen, die Berichte können an ein zugewiesenes E-Mail-Konto gesendet werden.

Die MiVue 818 ist mit der Pro App ausgestattet, die es ermöglicht, dass bei einem Aufprall in Echtzeit eine Information an das Handy des Fahrzeughalters gesendet wird. Videos lassen sich nach Datum und Typ kategorisieren. Auch eingehende Anrufe können während der Videosicherung ohne Probleme angenommen werden.

Technische Details

MiVue 812
Display: 6,9 cm (2,7“)
Auflösung: Full HD 1080P bei 60 Bildern
Bilder pro Sekunde: 60
Sichtwinkel: 140°
Aufzeichnungsformat: MP4 (H.264)

MiVue 818
Display: 6,9 cm (2,7“)
Auflösung: Full HD 1080 bei 60 Bildern
Bilder pro Sekunde: 60
Sichtwinkel: 140°
Aufzeichnungsformat: MP4 (H.264)
Konnektivität: WLAN und Bluetooth

Unverbindliche Preisempfehlung

Mio MiVue 812: 109,- Euro
Mio MiVue 818: 159,- Euro

Quelle: Pressemitteilung Mio vom 16.09.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt