lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Divoom erweitert seine Range an Pixel-Art LED-Bilderrahmen um den Pixoo-64. Mit Maßen von 262 x 261,4 x 17,8 mm sowie einem 64 x 64 RGB-LED-Panel ist er nicht nur größer und stellt wesentlich mehr Pixel dar als seine beiden Vorgänger, sondern punktet darüber hinaus mit neuen Features. Denn der Pixoo-64 lässt sich erstmals mit dem WLAN verbinden, was dem User vielfältige Möglichkeiten eröffnet: So kann er auf dem Display ab sofort auch seine aktuellen Follower-Zahlen bei YouTube, Twitch und Twitter darstellen, Ergebnisse aus ausgewählten Games wie Fortnite oder League of Legends abbilden oder den Preis verschiedener Kryptowährungen sowie Wechselkurse in Echtzeit im Blick halten.

Divoom Pixoo-64: Neuer WiFi-fähiger Pixel-Art LED-Bilderrahmen .

Die Steuerung des Pixoo-64 erfolgt über die Divoom-eigene App und ist bei bestehender WLAN-Verbindung des Geräts ab sofort auch bequem von unterwegs aus möglich – beispielsweise, um für die Liebsten daheim eine Botschaft zu kreieren. Denn wie von Divoom gewohnt, verwandelt sich das Display im Handumdrehen in eine digitale Leinwand für individuelle Pixel-Art-Designs, -Animationen und LED-Schriftzüge, die wahlweise aus der umfangreichen Galerie ausgewählt oder selbst über die App erstellt werden können. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Des Weiteren zeigt der Pixoo-64 die Uhrzeit an, lässt sich als Wecker, Stoppuhr oder Timer nutzen, informiert über das Wetter und erinnert an bevorstehende Termine. Auf Wunsch fungiert er außerdem als Music Visualizer und sorgt so im Takt der abgespielten Christmas-Hits für gute Stimmung. Für noch mehr Vorfreude aufs Weihnachtsfest, lässt sich ein Countdown mit den verbleibenden Tagen erstellen.

Eine digitale Leinwand für individuelle Pixel-Art-Designs, -Animationen und LED-Schriftzüge.

Der neue Pixel-Art LED-Bilderrahmen kommt in mattschwarzem Design daher und kann wahlweise mit dem beigefügten Standfuß aufgestellt oder an der Wand befestigt werden. Die Stromversorgung erfolgt dabei über das im Lieferumfang enthaltene USB-C-Kabel, das dank einer kleinen Ausbuchtung auf der Rückseite des Bilderrahmens auch dem Aufhängen an der Wand nicht im Wege steht.

Der Divoom Pixoo-64 ist ab sofort zu einer UVP von 159,99 Euro, beispielsweise im Divoom-Shop auf Amazon, erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung Divoom vom 08.12.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt