lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Sharp Consumer Electronics bringt im Juli eine neue 2.0 Soundbar mit HDMI- und Bluetooth-Technologie auf den Markt: die HT-SB100. Mit attraktivem Design und kompakter Größe passt sie perfekt in jede moderne Inneneinrichtung.

Sound zum Wohlfühlen: Die neueste 2.0 Soundbar von Sharp.

Hervorragende Audioqualität durch modernste Technologie

Sharp ergänzt seine weltweit erfolgreiche Soundbar-Reihe um ein weiteres Gerät. Mit einem Preis von nur 69 € ist die HT-SB100 eine der erschwinglichsten Soundbars, die Sharp jemals auf den Markt gebracht hat. Mit glänzend schwarzem Gehäuse und Metallgittern ist sie dezent und stilvoll. Praktisch: die HT-SB100 kann entweder auf einem Sideboard aufgestellt oder für einen modernen Look an der Wand montiert werden. Da die Soundbar nur 80cm lang ist, eignet sie sich perfekt für Fernseher mit einer Bildschirmgröße ab 32″. Wie alle Sharp Soundbars ist sie mit allen anderen TV-Marken kompatibel.

Diese Soundbar liefert eine solide Klangleistung mit einer maximalen Gesamtausgangsleistung von 75 W. Das 2.0-Kanal-Stereosystem produziert durch getrenntem rechten und linken Stereoton eine hochwertige Audioqualität. Musikliebhaber haben auch die Möglichkeit, den Klang mit einem der drei Equalizer-Voreinstellungen (Musik, Film & Stimme) individuell anzupassen, oder den Ton mit der Voreinstellung „Benutzerdefiniert“ nach Ihren Wünschen zu gestalten.

Hervorragende Audioqualität durch modernste Technologie. Die Sharp 2.0 Soundbar HT-SB100.

Bluetooth und HDMI gehören bei allen Soundbars von Sharp zur Standardausstattung. Mit Bluetooth kann kabellos Musik von Geräten wie Smartphones und Tablets übertragen werden. Alternativ kann auch der USB-MP3-Anschluss oder der praktische 3,5-mm-AUX-Eingang für externe Geräte genutzt werden.

Die Einrichtung der Soundbar ist ganz einfach – dank HDMI ARC wird nur ein Kabel benötigt, um sie an den Fernseher anzuschließen. Für zusätzlichen Komfort ermöglicht HDMI CEC die Steuerung der Soundbar auch über die Fernbedienung.

Quelle: Pressemitteilung Sharp vom 29.06.2022

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt