Für die neueste Generation seiner vielfach ausgezeichneten CD-­Receiver kündigt Onkyo bedeutende Upgrades an. Dazu gehören unter anderem ein diskreter Kopfhörerverstärker für Kopfhörer hoher Impedanz sowie die Unterstützung von hochauflösendem Netzwerk-­Audio.

Der CR-­N765 spielt mit fast allen Lautsprechern zwischen 4 und 16 Ohm zusammen.

Der CR-­N765 spielt mit fast allen Lautsprechern zwischen 4 und 16 Ohm zusammen.

 

High-Res-Streaming, vielseitig und einfach zu handhaben: Der CR‐N765 Netzwerk-­CD-Receiver nennt einen erstklassigen AK4490 768 kHz/32-bit VERITA Digital-Analog-­Wandler von Asahi Kasei Microdevices sein Eigen. So kann er 192 kHz/24-­bit PCM-­Formate genauso unterbrechungsfrei wiedergeben wie 2.8 MHz bzw. 5.6 MHz DSD-­Dateien, die mittels DLNA von Mediaserver oder PC gestreamt werden. Die Wandlung von analogen zu digitalen Signalen wird darüber hinaus durch die eigenentwickelte VLSC™ (Vector Linear Shaping Circuitry)-­Schaltung noch weiter optimiert: sie reduziert das Pulsrauschen des Taktsignals und erreicht so eine noch größere Klangtreue. Praktisch: Die kostenlose Onkyo Remote App für iPod touch/iPhone und Android-­basierte Geräte ermöglicht die Suche und Wiedergabekontrolle beim Streaming über DLNA, das drahtlose Audio-­Streaming über ein lokales Netzwerk und den Zugang zu einer breiten Auswahl an Online-Musikdiensten wie zum Beispiel Deezer – direkt über die mobilen Endgeräte.

Eine weitere wertvolle Ergänzung zum Vorgängermodell stellt ein diskreter Klasse-A/B-Kopfhörerverstärker dar. Er glänzt mit einer DIDRC (Dynamic Intermodulation Distortion Reduction Circuitry)-­Schaltung, die ansonsten auch in Onkyos Referenz-­‐Modellen für eine bessere Linearität und Reduzierung von Verzerrungen im hohen Frequenzbereich sorgt. Mit einer Ausgangsleistung von 150 mW + 150 mW (genug für Kopfhörer von 16 bis hin zu 600 Ohm) und 32-­Bit Digital-­Analog-­Wandlung können Musikfans mit ihren Lieblingskopfhörern in detailreichen High-­Res Sphären schwelgen.

Der CR-­N765 ist durch und durch auf guten Klang abgestimmt. Inmitten seines 1,2 Millimeter dicken, vibrationsarmen Metallgehäuses kommt ein maßgeschneiderter Leistungstransformator zum Einsatz, kurze Signalwege der symmetrischen L/R-Kanäle reduzieren Störeinflüsse auf ein Minimum. Zwei audiophile 4,700 μF Kondensatoren (die auch beim Referenzvorverstärker P-­3000R verwendet werden) halten eine geballte Ladung an Leistung vor, während ein separater Transformator dediziert dem Standby-­Modus gewidmet ist. Klangverarbeitung und Verstärkerblock sind zur Rauschminimierung voneinander getrennt. Lautsprecher lassen sich über vergoldete, Bananenstecker-­kompatible Schraubterminals anschließen.

Die Verstärkung funktioniert dank Onkyos dreistufiger, invertierter Darlington­‐Schaltung auf höchstem Niveau – dieselbe Technologie kommt in seinen Spitzen-­AV-­Receivern und HiFi-­Produkten der Referenzklasse zum Einsatz. Die Konstruktion basiert auf einer minimalen Gegenkopplung, um die Dynamik und Leistung der Originalaufnahme zu bewahren, während die dreistufige invertierte Darlington-­Topologie, diskrete Ausgangs-­Transistoren und ein solider Wärmeableiter aus Metall Verzerrungen bändigen. Das Ergebnis dieses Zusammenspiels: ein ausnehmend klarer, transparenter und dynamischer Klang.

Onkyos kompakter Neuzugang bringt aber nicht nur die atemberaubende Klarheit von High-­Res Audio zu einem sehr vernünftigen Preis über das Netzwerk ins Wohnzimmer, sein iPhone/iPod‐kompatibler USB-­Anschluss unterstützt auch die Wiedergabe von hochauflösenden PCM-­ und DSD-­Dateien über Flash-­Speicher – während sich der CD-­Frontlader um die discbasierten Aufnahmen kümmert. Um die Vielfalt möglicher Quellen abzurunden, gibt es einen UKW/MW-­Tuner mit 40 Senderspeichern und RDS.

Der CR-­N765 spielt mit fast allen Lautsprechern zwischen 4 und 16 Ohm zusammen. Wer gleich nach einem Komplettsystem sucht, dem seien Onkyos hervorragende D-055 mit qualitativ hochwertigen N-OMF (Onkyo Micro Fibre) Lautsprechermembranen ans Herz gelegt. Speziell geformte Schichten aus Aramid und leichtem Baumwollgewebe sorgen für die perfekte Balance zwischen Steifigkeit und Flexibilität und damit für schnelle und präzise Resonanz. Die langlebigen N-­OMF Membranen sind hier mit einem zentral angebrachten Equalizer kombiniert, um Vibrationen zu absorbieren und eine detailgetreue Audiowiedergabe zu garantieren.

Dank eines großzügigen Aufgebots an Anschlussmöglichkeiten, herausragender Verarbeitungsqualität und leistungsstarkem Digital-­Analog-­Wandler sowie Kopfhörerverstärker sind die neuen Modelle CR-­N765/CS-­N765 die ideale Lösung für alle, die nach echter Klangqualität und einfacher Bedienbarkeit zu einem realistischen Preis suchen.

 

 

www.eu.onkyo.com

Quelle: Onkyo-Pressemeldung vom 13. Mai 2015

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt