Mit der Serie 7 Ultra (730U3E und 740U3E) bringt Samsung sein leistungsstärkstes Ultrabook auf den Markt. Leicht, schlank und mit langer Akkulaufzeit zeichnet es sich durch hohe Mobilität aus. Intel Dual Core-Prozessoren und eine dedizierte Grafikkarte sorgen für hohe Leistung, die auf dem Full-HD-Display ihren perfekten Auftritt hat. Optional gibt es die Serie 7 Ultra auch als Modell mit Touchscreen.

Mit einem Gewicht von nur 1,46 Kilogramm* und einem nur 17,5 Millimeter hohen, schlanken Aluminiumgehäuse* liegt die Serie 7 Ultra leicht in der Hand und lässt sich bequem überall mit hinnehmen. Ob im Büro, unterwegs oder in der Freizeit: Dank einer Akkulaufzeit von bis zu 7,8** Stunden kommen auch Workaholics und ausdauernde Multimedia-Fans auf ihre Kosten – in hervorragender Ton- und Bildqualität dank hochwertigen JBL-Lautsprechern und dem hellen, entspiegelten* 13,3 Zoll Full-HD-Display, das auch bei sonnigen Tagen im Biergarten gestochen scharfe Bilder liefert.

 

 

Leistungsstarker Prozessor und Grafikkarte 
Im edlen Ultrabook verbergen sich Intel Core i7 oder i5 Doppelkernprozessoren der neuesten Generation und bis zu 256 GB SSD Speicher, die spürbar schnelles Arbeiten ermöglichen. Die hybride Grafikkarte mit AMD Radeon HD8550M steigert die Grafikleistung beim Abspielen von Videos und Nutzen von Spielen und liefert schnell hochauflösende Bilder. Bei weniger komplexen Office-Anwendungen wie E-Mails, Word-Dokumenten ohne Grafiken oder bei der Internetnutzung wird automatisch auf die integrierte Grafik umgeschaltet, um Akkuleistung einzusparen.

„Auf dem Markt wächst die Nachfrage nach mobilen Geräten mit hohen Leistungsfaktoren, die sich flexibel beruflich und privat einsetzen lassen. Da reicht es schon längst nicht mehr, einfach nur ein dünnes Gehäuse zu produzieren. Mit der Serie 7 Ultra und Ultra Touch sprechen wir mobile Berufstätige und professionelle Multimedia-Anwender an, die auf Dienstreisen, im Außendienst, bei Konferenzen aber auch im Home Office ein leichtes, elegantes und vor allem leistungsstarkes Notebook brauchen“, erklärt Stephan Hampel, Head of Mobile Computing Samsung Electronics GmbH. „Mit dem berührungsempfindlichen Display der Serie 7 Ultra Touch bedienen wir zudem die kontinuierlich steigende Nachfrage nach der Touch-Funktion.“

 

 

Mit Touch noch intuitiver spielen, surfen und arbeiten
Die beleuchtete Tastatur, deren Helligkeit durch einen Sensor automatisch an die Umgebungshelligkeit abgestimmt wird, rundet die edle Anmutung der Serie 7 Ultra ab. Darüber hinaus bietet die Serie 7 Ultra Touch durch das 10-Finger-Multitouch-Display eine weitere Eingabemöglichkeit und ermöglicht die einfache Bedienung von Windows 8 und Samsung Applikationen. So können Anwender etwa mit AllShare*** digitale Medieninhalte plattformübergreifend von anderen Geräten übertragen und überall auf ihre wichtigsten Dokumente zugreifen.

Die Serie 7 Ultra wird voraussichtlich ab der KW 12 erhältlich, Serie 7 Ultra für 1.099,- EUR (UVP), als Touch-Version für 1.549,- EUR (UVP).

Trifft zu auf die Modelle der Serie 7 Ultra ohne Touch Display. Das Modell Serie 7 Ultra Touch wiegt 1,65 Kilogramm und ist 18,9 mm hoch und verfügt nicht über ein entspiegeltes Display.
** Basierend auf Herstellerspezifikationen. Produktmerkmale und Farben können ohne Vorankündigung geändert werden oder von den hier gezeigten abweichen. Irrtümer vorbehalten. Akkulaufzeiten basieren auf Testergebnissen von MobileMark und schwanken je nach Konfiguration. Serie 7 Ultra Touch verfügt über eine Akkulaufzeit von bis 7,3 Stunden.
*** Die Datenübertragung und -verwaltung mit AllShare Play setzt eine DLNA-Fähigkeit der anderen Geräte sowie eine funktionierende Internetverbindung voraus.

www.samsung.de

Quelle: Samsung Pressemeldung vom 01.03.2013

 

 

 

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt