lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

TrekStor präsentiert eine neue Range blitzschneller Festplatten: Während sich die DataStation maxi pace 3.0 im 3,5 Zoll-Gehäuse bestens für den stationären Einsatz im Büro oder zu Hause eignet, gibt sich die kleine Variante DataStation pocket pace 3.0 mit 2,5 Zoll und nur 180 Gramm Gewicht besonders mobil.

Beide Festplatten-Varianten stecken in einem formschönen schwarzen Kunststoffmantel.

Beide Festplatten-Varianten stecken in einem formschönen schwarzen Kunststoffmantel.

 

 

Bei den neuen Festplatten garantiert die zukunftssichere USB 3.0-Verbindung eine zügige Datenübertragung zu entsprechenden Endgeräten, ist aber selbstverständlich auch bis USB 1.1 abwärtskompatibel. Die DataStation maxi pace 3.0 ist wahlweise mit zwei oder drei Terabyte Speichervolumen verfügbar und bietet eine durchschnittliche Zugriffszeit von 15,6 ms. Sie liest Daten per USB 3.0 mit einer maximalen Datentransferrate von 178,2 MB/s aus und schreibt mit 129,3 MB/s. Via USB 2.0 liegt die Rate bei 32,8 MB/s (Lesen) bzw. 21,4 MB/s (Schreiben). Die TrekStor-Festplatte verfügt über einen eigenen Stromanschluss mit Ein-/Ausschalter und wiegt rund 900 Gramm bei Abmaßen von 120 mm x 34 mm x 189 mm.
Die portable DataStation pocket pace 3.0 kommt ganz ohne Netzteil aus und wird über ihren USB-Anschluss mit Strom versorgt. Sie ist mit 500 MB oder 1 TB Kapazität zu haben und dank NTFS-Vorformatierung sofort einsatzbereit. Der Zugriff auf die HDD geschieht im Durchschnitt innerhalb von 17 ms. Das Lesen von Daten gelingt mit Geschwindigkeiten von 111,5 MB/s bei USB 3.0 bzw. 30,3 MB/s via USB 2.0. Schreiben ist mit maximalen Datentransferraten von 91,4 MB/s via USB 3.0 bzw. 23,2 MB/s über USB 2.0 möglich.

 

Beide Festplatten-Varianten stecken in einem formschönen schwarzen Kunststoffmantel und sind kompatibel zu sämtlichen Windows®-Betriebssystemen ab XP sowie Linux® ab 2.6x und Mac® OS ab 10.6.x, so dass auch Spielekonsolen oder andere Media-Geräten verwendet werden können. Die neuen TrekStor-Speicher sind ab sofort im Handel. Dabei ist die DataStation maxi pace 3.0 mit 2 Terabyte zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 79,99 Euro zu haben, die 3 TB-Version gibt es für 99,99 Euro. Die handliche DataStation pocket pace 3.0 ist mit 500 GB Speicherkapazität für 49,99 Euro oder mit 1 TB für 69,99 Euro erhältlich.

 

 

www.trekstor.de

Quelle: TrekStor-Pressemeldung vom 12. Juni 2014

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt