English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Hisense konnte in den ersten drei Quartalen des Jahres 2015 erstmals den dritten Platz weltweit bei den ausgelieferten TV-Geräten erobern, wie aus einer Erhebung des US-amerikanischen Analyseunternehmens IHS hervorgeht.

Hisense beeindruckt vor allem mit großformatigen 4K-UHD-Fernsehern.

Hisense beeindruckt vor allem mit großformatigen 4K-UHD-Fernsehern.

 

 

Weltweit wurden demnach in den Quartalen 1 bis 3 dieses Jahres 155 Millionen TV-Geräte ausgeliefert. Hisense konnte seinen Anteil daran dank anhaltend starken Wachstums auf 5,8 % steigern. Damit eroberte das Unternehmen erstmals Platz 3 unter den TV-Herstellern.

Besonders stark hat sich Hisense in den Segmenten großformatige und ultrahochauflösende TVs mit 4K-UHD-Auflösung etabliert. Bei den Modellen mit Bilddiagonalen von 138 cm (55″) bis 150 cm (59″) betrug der Anteil 9,5 % (Platz 3), im Bereich 126 cm (50″) bis 137 cm (54″) hielt der Hersteller mit einem Anteil von 10,4 % sogar den zweiten Platz inne. Im Wachstumssegment 4K-UHD-TVs stand Hisense ebenfalls auf Platz 2.

Abseits vom chinesischen Heimatmarkt, in dem das Unternehmen jahrelang die Spitzenposition unter den TV-Anbietern verteidigen konnte, ist Hisense inzwischen vor allem in Nordamerika, dem Mittleren Osten, Afrika und Lateinamerika eine feste Größe im TV-Bereich. Nicht zuletzt dank verschiedener Sponsoring-Partnerschaften, wie z.B. mit dem Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, konnte sich die Marke auch in Europa zuletzt immer stärker etablieren.

 

 

www.hisense.de

Quelle: Hisense-Pressemeldung vom 27. November 2015

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt