English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Viel Kraft und Intelligenz – mit dieser Kombination zielt der SUB 2090 darauf, die Erfolge seiner Familienmitglieder SUB 2050 und SUB 2070 auf noch höherem Niveau weiterzuführen. Mit der bereits eingeführten App Control liefert das neue Modell eine Bequemlichkeit, die es auch für Nicht-Experten möglich macht, in Sekundenschnelle über das Smartphone optimalen Sound herzustellen.

Ambitionierte Anwender und Musikprofis werden die Stereo-XLR-Anschlüsse begrüßen

Ambitionierte Anwender und Musikprofis werden die Stereo-XLR-Anschlüsse begrüßen

Klangexperten werden die klanglichen Freiräume zu schätzen wissen, die durch die Leistungen des neuen Spitzenreiters der ELAC-Subwooferlinie ermöglicht werden. Mit dem empfohlenen Preis von 2998 € ist der Basslautsprecher ein attraktives Einstiegsangebot – wenn auch von der Leistung her in der Oberklasse anzusiedeln.
Gegenüber dem SUB 2070, der als bester Subwoofer Europas 2015/2016 ausgezeichnet wurde, legt der SUB 2090 nicht nur an Gewicht (40 vs 32 kg) zu. Die Tieftöner sind auf 2 mal 300 mm angewachsen. Die maximale Verstärkerleistung steigt auf 1200 Watt. Mit 17 Hertz wird im unteren Bereich eine neue Rekordmarke erreicht.Die für die Klangoptimierung per Smartphone mitgelierte App BLE Control läuft unter iOS7 und Android 4 – natürlich drahtlos über Bluetooth® Low Energy (BLE). Vier schnelle Sofort-Modi sind auf Fingertipp verfügbar: Normal, Music, Cinema und Night. Darüber hinaus bietet sie 5 voll-parametrische Equalizer für die manuelle Abstimmung. Schon SUB 2050 und 2070 konnten mit  diesen gleichzeitig intelligenten und bequemen Features  bei Fachpublikum und Anwendern punkten.
ELAC verfolgt damit weiter den Weg, die vom Publikum erwartete hohe Qualität zunehmend in breitere Schichten zu tragen. Für die sich auf dem Heimkinomarkt rasant steigernden optischen Leistungen stellen die Subwoofer von ELAC die passende akustische Begleitung im Tieffrequenzbereich dar. Ambitionierte Anwender und Musikprofis werden die Stereo-XLR-Anschlüsse begrüßen. Dabei geht die Anbindung auch komplett kabellos über das ELAC Wireless Interface.

www.elac.de

Quelle: Presse-Meldung von November 2015

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt