English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Der Name Manger Audio gehört zu den angesehensten Traditionsunternehmen im europäischen HiFi-Markt. In einer langen HiFi-Tradition zu stehen, heisst aber noch lange nicht, sich dem Fortschritt zu entsagen. Im Gegenteil, bei Manger geht die Entwicklung stets voran, von einem großen Upgrade profitieren jetzt nicht nur Neukunden, sondern auch langjährige Manger-Besitzer.

Manger Audio offeriert seinen Kunden ab sofort ein umfassendes Produktupgrade für sämtliche aktiven und passiven Lautsprecher aus eigenem Hause.

Wer kennt sie nicht, die zeitlos-elegant gestylten Schallwandler mit dem neunzackigen Stern? Ein markantes Markensymbol, das jedem eingefleischten HiFi-Fan auf den ersten Blick verdeutlicht, womit er es hier zu tun hat. Wer es noch nicht kennt: hinter dem Stern steht das Traditionsunternehmen Manger Audio, eine der vielleicht angesehensten und begehrtesten Marken der deutschen HiFi-Landschaft. Eine Marke, der Kompromisse fremd sind und die stets nach dem bestmöglichen Klang strebt. Folglich dient der Stern nicht als Indentifizierungsmerkmal, sondern als Garant für besten Klang. Einmal einen Manger-Lautsprecher zu besitzen ist der Traum vieler Musikfans. Ein Traum, dem der Hersteller jetzt noch das i-Tüpchelchen aufsetzt:
Manger Audio offeriert seinen Kunden nämlich ab sofort ein umfassendes Produktupgrade für alle aktiven und passiven Schallwandler aus eigenem Hause. Sämtliche Upgrades fließen bereits seit Juli 2017 als Standard in das gesamte Produktportfolio ein. Heisst: Käufer neuer Manger-Produkte kommen sofort in den Genuss der auf den neuesten Stand gebrachten Hardware. Manger wäre aber nicht Manger, wenn man nicht auch eine Lösung für bereits erstandene Produkte parat hätte. Stolzen Besitzern der passiven Modelle p1 (diesen Standlautsprecher hatten wir bereits im Praxistest), z1 sowie der Aktivsysteme c1 und s1 bietet der Hersteller jetzt einen Upgrade-Service an. Das Upgrade beinhaltet eine komplett neue Innenverkabelung von Furutech, sowie eine optimierte Bedämpfung für alle genannten Modelle. Die passiven Systeme erhalten im Hochtonzweig zudem nochmals verbesserte Bauteile, die aktiven Systeme werden komplett primär und sekundärseitig mit AHP-Feinsicherungen bestückt. Eine „verbesserte Feinauflösung, Kohärenz und Struktur sind das objektive Ergebnis des Upgrades“ so der Hersteller. Wir sind gespannt und versuchen eines der verbesserten Modelle demnächst in den Test zu bekommen.

www.mangeraudio.com

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt