English
(Google Translate)

Cambridge Audio macht Gutes noch besser. Das beweisen die Briten seit Jahren unter Anderem mit ihrem hochwertigen Netzwerk-Player CXN. Wolfson DACs und die hauseigene ATF Upsampling Technologie holen die beste Qualität aus angeschlossenen Quellen heraus. Ab sofort bieten die britischen Entwickler eine noch weiter verbesserte Version der hochwertigen Streaming-Zentrale an: Der CXN (V2) bietet mehr Prozessorleistung, Arbeits- sowie Flashspeicher. 

Cambridge Audio macht Gutes noch besser. Das beweisen die Briten seit Jahren unter Anderem mit ihrem hochwertigen Netzwerk-Player CXN.

 

Dies kommt unter anderem der neuen, noch intuitiveren und schnelleren Benutzerführung zugute. Zusätzlich zu der bereits extrem breiten Palette von unterstützten Formaten bietet der CXN (V2) nun auch mpeg-DASH sowie HLS und verbessert so die Qualität von Internet-Streams deutlich. Als ob all das noch nicht genug Grund zur Freude für HiFi-Fans wäre, hat Cambridge Audio für das kommende Jahr weitere gute Neuigkeiten im Gepäck: Per Firmware-Update wird der HiFi-Streaming-Service Tidal in die Modelle CXN, CXN (V2), Stream Magic 6 v2 und 851N sowie in die AV-Receiver CXR120 und CXR200 integriert. Nutzer haben dann auch hier die Möglichkeit, ihre Accounts genauso komfortabel zu verknüpfen, wie das bisher beispielsweise bereits mit Spotify möglich ist.

 

Gute Neuigkeiten für HiFi-Fans, die hochwertigsten Musikgenuss mit modernen Formaten verbinden: Cambridge Audio präsentiert den Netzwerkplayer CXN in einer neuen verbesserten Version. Der CXN (V2) bietet sämtlichen Komfort der vorherigen Version und gleichzeitig eine noch leistungsfähigere Hardware sowie eine überarbeitete Nutzerführung. Weiteren Grund zur Freude haben alle Nutzer von aktueller Cambridge Audio Streaming-Hardware: Ab Anfang 2018 erhalten die Modelle CXN, CXN (V2), Stream Magic 6 v2 und 851N sowie die AV-Receiver CXR120 und CXR200 per Firmware-Update die Möglichkeit, Tidal-Accounts direkt zu verknüpfen.

 

Ab sofort noch mehr Leistung: CXN (V2)
In seiner Heimat England ist bereits der erste CXN so etwas wie eine Legende: Drei mal in Folge konnte der hochwertige Netzwerk-Player dort den Sieg bei den renommierten What HiFi Awards erringen. Ab sofort wird das auch hierzulande sehr beliebte Produkt von Cambridge Audio noch besser, denn die britischen Entwickler spendieren ihrem Netzwerk-Player eine stärkere Hardware: Der CXN (V2) verfügt über einen neuen, schnelleren Prozessor und jeweils doppelt soviel Arbeits- und Flashspeicher wie sein Vorgänger.

 

Verbesserte, noch intuitivere Nutzerführung
Dieses Hardware-Upgrade ist natürlich kein reiner Selbstzweck, sondern geht Hand in Hand mit der zweiten großen Verbesserung: Mit dem CXN (V2) erhalten Nutzer eine optimierte und noch schneller reagierende Bedienoberfläche. Die neue Nutzerführung sorgt dafür, dass die Navigation durch die Musikbibliothek (beispielsweise zu den eigenen Lieblingstiteln) noch schneller und intuitiver gelingt. Weitere Verbesserungen umfassen beispielsweise eine Suchfunktion innerhalb einzelner Tracks auch bei der Wiedergabe per UPnP-Server, USB-Stick oder Spotify Connect. Dies funktioniert auch sehr komfortabel über die Cambridge Connect App.

 

Ab sofort inklusive mpeg-DASH und HLS, Tidal ab Anfang 2018
Auch im Detail bietet der CXN (V2) zahlreiche weitere Neuerungen im Vergleich zu seinem Vorgänger. Das neue Modell bietet nun beispielsweise auch mpeg-DASH und HLS. Diese sorgen für hörbar bessere Qualität beim Internet-Streaming und bieten bis zu 320 kBit/s Stereo AAC sowie geringere Buffering-Zeiten. Das passt perfekt zu einem weiteren Update, welches ab Anfang 2018 allen Besitzern der Netzwerk-Player CXN, CXN (V2), Stream Magic 6 v2 und 851N sowie der AV-Receiver CXR120 und CXR200 zur Verfügung steht: Zu Beginn des kommenden Jahres veröffentlicht Cambridge Audio eine neue Firmware-Version die den HiFi-Streaming-Service TIDAL auf diesen Geräten verfügbar macht. Nutzer bringen dazu lediglich ihre Hardware und die Cambridge Connect App auf den neusten Stand und können dann ihren Account wie gewohnt mit dem entsprechenden Produkt verknüpfen. Noch mehr komfortabler HiFi-Genuss mit Cambridge Audio! Das Update wird Anfang 2018 allen Nutzern kostenfrei zur Verfügung gestellt. mpeg-DASH und HLS sorgen dann auf dem neuen CXN (V2) dafür, dass die extrem hohe Tidal-Qualität (Streaming auf CD-Niveau) optimal umgesetzt wird.

 

Herausragende Signalaufbereitung für alle Quellen
Mit dem CXN (V2) bietet Cambridge Audio eine überzeugende High-End-Lösung um praktisch jedes Quellgerät mit dem heimischen HiFi-System zu verbinden. Das Zusammenspiel der Cambride ATF-Upsampling-Technologie sowie zweier hochwertiger Wolfson DACs sorgt für ein Streaming-Erlebnis der Extraklasse: Sämtliche Audio-Daten werden für die Wiedergabe auf Hi-Res-Auflösung (24 Bit/384 kHz) hochgerechnet. Und das ist etwas, das nicht nur auf dem Papier gut aussieht, sondern was Experten und Laien gleichermaßen hören. Schließlich ist, „Listen first, measure later!“, auch eine der Kern-Philosophien der britischen Audio-Experten, denn es sind nicht exklusive Messkurven, die für Hörgenuss sorgen, sondern wie ein Produkt in der Praxis wirklich klingt.

 

Der CXN (V2) ist ab sofort in den Farben Schwarz und Silber zur unverbindlichen Preisempfehlung von 1.099,00 Euro erhältlich.

 

www.cambridgeaudio.com

Quelle: Presse-Meldung Cambridge Audio Dezember 2017

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt