Die in Deutschland gefertigte Mark 3 Version des USB DAC 128 Mark 3 vom norwegischen Entwickler Henry Audio begeistert seit der Verfügbarkeit im April des Jahres die Fachwelt und ist bei Anwendern mit höchsten Ansprüchen gefragt. Bei Börge Strand-Bergesen, CEO von Henry Audio und Entwickler des DAC von Henry Audio, ist deshalb die Freude riesengroß. „Es war die richtige Entscheidung auf Made In Germany zu setzen. Unsere Kunden sowie die Fachpresse als auch Experten sind begeistert und glücklich endlich Musik so zu hören wie sie von den Künstlern und Produzenten eingespielt wurde.“

Der Henry Audio DAC überträgt den Ton direkt zu den Lautsprechern. Damit wird erreicht, dass Musik selbst ohne zusätzliche Verstärker oder größere Lautsprecher viel besser klingt.

 

Entwickelt wurde der „Kleine Henry“ speziell für computergestützten Musikgenuss. Er wird zwischen Computer sowie HiFi-Anlage / Verstärker installiert, um ein vielfältiges Klangerlebnis zu realisieren. Obwohl er über herausragende Eigenschaften verfügt, die Mitbewerber teilweise deklassieren, ist er mit einem empfohlenen Endkundenpreis von 249 Euro eher im unteren Bereich angesiedelt. Damit wird es auch Musikliebhabern mit kleinerem Budget möglich neue Klangwelten zu erleben. Damit kann beispielsweise Musik von Spotify, Tidal, Tidal Masters oder aus der eigenen Audio-Bibliothek in HiFi-Qualität und mit ausgewogenen Höhen und Tiefen genossen werden. Der Henry Audio DAC überträgt den Ton direkt zu den Lautsprechern. Damit wird erreicht, dass Musik selbst ohne zusätzliche Verstärker oder größere Lautsprecher viel besser klingt.

 

Preis, Verfügbarkeit und Garantie
Henry Audio USB DAC 128 Mark 3 ist online unter www.henryaudio.de zum empfohlenen Endkundenpreis von 249 Euro verfügbar. Die Garantie beträgt 24 Monate.

 

www.henryaudio.de

Quelle: Presse-Meldung Henry Audio Mai 2018

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt