devolo Home Control wird um zwei neue Unterputz-Komponenten erweitert. Die kompakten Funkbausteine werden unsichtbar hinter den bestehenden Elementen in den Wanddosen verbaut. Kunden können so ihre hochwertigen Schalter und Taster behalten und zugleich die Vorteile eines modernen Smart Homes genießen.

Neue Unterputz-Komponenten zur Dimmer- und Schaltersteuerung

 

Schalter werden smart mit devolo Home Control
Nutzer von devolo Home Control können ab sofort die bestehende Lichtsteuerung automatisieren. Mit dem Unterputz-Schalter werden bestehende Wandschalter zur Lichtsteuerung in devolo Home Control eingebunden. Das kompakte Unterputz-Modul findet Platz in Wanddosen mit 60 Millimetern Durchmesser und ab 45 Millimetern Tiefe. Das integrierte Z-Wave-Funkmodul verbindet den Schalter dann mit der Home Control-Zentrale. Nutzer können so per Home Control-App das Licht im ganzen Haus bedienen – oder völlig automatisieren: Tür-/Fensterkontakte, Bewegungs- und Rauchmelder oder beliebige andere Home Control-Komponenten schalten dann auf Wunsch das Licht automatisch an. Mit den Bedingungen „Sonnenaufgang“ und „Sonnenuntergang“ können devolo Home Control-Nutzer auch den Zeitpunkt von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang in ihre Regeln einbauen – für mehr Komfort und Heimautomatisierung. Alternativ funktionieren die angeschlossenen Leuchten auch per individueller Zeitsteuerung und helfen bei der Anwesenheitssimulation. Nach der Installation der smarten Unterputzmodule können Home Control-Nutzer den jeweiligen Schalter weiterhin manuell bedienen.

 

Smarte Dimmer für die perfekte Lichtstimmung
Was mit einem normalen Wandschalter funktioniert, klappt ebenso mit dem neuen devolo Unterputz-Dimmer. Erhältlich im gleichen kompakten Format, macht die neue Unterputz-Komponente einen bestehenden Dimmer-Schalter oder -Taster smart. So kann direkt per Smartphone, Zeitsteuerung oder Regel die perfekte Lichtstimmung erzeugt werden. Egal ob zum Aufwachen, Frühstücken, tagsüber oder abends: Mit devolo ist das Smart Home immer genau richtig ausgeleuchtet.

 

Eines der flexibelsten Smart Home-Systeme: devolo Home Control
Mit den zwei neuen Unterputz-Komponenten erweitert devolo das Home Control-Portfolio um äußerst flexible Bausteine. Im Zusammenspiel der nunmehr 14 Home Control-Komponenten bietet der Aachener Entwickler eines der umfangreichsten Smart Home-Systeme am Markt. devolo Home Control ist flexibel, ebenso schnell wie intuitiv einzurichten und eignet sich hervorragend zum Nachrüsten. Zusätzlich stehen Home Control-Nutzern dank des weltweiten Funkstandards Z-Wave hunderte weiterer Smart Home-Komponenten zur Verfügung. devolo Home Control akzeptiert darüber hinaus auch Produkte von Drittherstellern wie Philips Hue®, Amazon Echo® und Goolge Home®.

 

Preise und Verfügbarkeit
Die neuen devolo Home Control-Komponenten Unterputz-Schalter und Unterputz-Dimmer sind Online und im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer beträgt jeweils 74,90 Euro. Monatliche Nutzungskosten fallen bei devolo Home Control nicht an. devolo gewährt auf alle Komponenten eine Garantie von drei Jahren.

 

Die devolo Home Control Unterputz-Komponenten sind Teil der Gebäudeinstallation. Bei der Planung und Errichtung sind die einschlägigen Normen und Richtlinien des jeweiligen Landes zu beachten. Der Betrieb der devolo Home Control-Unterputz-Bausteine ist ausschließlich am 230V/50 Hz-Wechselspannungsnetz sowie am 24V-Gleichspannungsnetz zulässig. Installationen am 230V-Netz dürfen nur von einer Elektrofachkraft (nach VDE 0100) erfolgen. Dabei sind die geltenden Unfallverhütungsvorschriften zu beachten. Zur Vermeidung eines elektrischen Schlages am Gerät, bitte unbedingt Netzspannung freischalten (Sicherungsautomat abschalten).

 

www.devolo.de

Quelle: Presse-Meldung devolo Mai 2018

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt