Klangvoll, diskret und kabellos: Mit dem Pure mobile stößt der erste Bluetooth-In-ear-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung zu InLines Audio-Repertoire. Für 49,90 Euro (UvP.) ist der federleichte Soundlieferant im Handel und über den hauseigenen Shop erhältlich.

Der InLIne Pure mobile ist gerade einmal 20 Gramm leicht.

Kontrolliert abschalten

Pure mobile überträgt Musik, Podcasts, Videoton oder Gespräche drahtlos und mit warmem Klang via Blutetooth 4.2. Ob unterwegs mit Bus und Bahn, im Flieger, im Büro oder entspannt im Café – Träger genießen Bewegungsfreiheit und Spielraum für die Hände. Keine Kabel baumeln mehr herum und verheddern sich zu geduldsfordernden Knötchen, lediglich eine kurze Schlaufe verbindet die ergonomisch geformten In-ears miteinander. Bequem sprechen User ins Kabelmikro und steuern via Multifunktionstaste Anrufmanagement und Soundvolumen. Stört Baustellenkrach den Musikgenuss? Grätschen die schnatternden Kollegen ins Telefonat, oder lässt der ganz normale Großstadtlärm einfach keine leisen Töne mehr zu? Dann schalten User flugs Active Noise Cancelling (ANC) ein. Der kleine Knopf befindet sich gut erreichbar seitlich am Bedienelement – und avanciert bei so manchem schnell zum Lieblingsschalter, denn er dezimiert den umringenden Lautstärkepegel erheblich.

Features für Fakten-Fans

Fix passiert – ein Ohrstöpsel kullert durch den Daypack oder verbirgt sich unbemerkt in einer Taschenfalte. InLine denkt mit und packt insgesamt sechs Ersatzstöpselpaare von S bis L für alle Lauschergrößen in die Kartonbox; das mitgelieferte Stofftäschchen sorgt für Ordnung. Bluetooth 4.2 steht für eine Reichweite von 10 Metern. Gut für alle, die beim Telefonieren gern durch die Wohnung wirbeln und nebenher Dinge erledigen! Der 20 Gramm leichte Soundspender läuft bis zu sechs Stunden und ist nach anderthalb Stunden wieder aufgeladen. Kenner der Klangmaterie freuen sich über die Impedanz von 30 Ohm und das Bereitstellen der Profile AVRCP, HFP und A2DP. Die ANC-Abschirmung reduziert bis zu 97 % der Umgebungsgeräusche.

Quelle: InLine-Pressemitteilung vom 25.02.2017

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt