Acer stellt auf seiner Global Press Conference zwei neue Premium-Chromebooks vor. Das Chromebook 715 und das Chromebook 714 sind speziell für den Business-Segment konzipiert und ermöglichen das sichere und effiziente Arbeiten in der Cloud. Neben dem besonders geschützten Betriebssystem Chrome OS bieten die beiden neuen Chromebooks mit einem hochwertigen langlebigen Vollaluminiumgehäuse, zertifiziert nach US-Militärnorm (U.S. MIL-STD 810G1) und Citrix auch robuste Hardware.

Die neuen Acer Chromebooks mit Intel Core-Prozessoren der 8. Generation sorgen bei einer Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden für außergewöhnliche mobile Leistung den ganzen Arbeitstag lang und unterstützen Mitarbeiter beim effizienten Arbeiten in der Cloud.

Premium-Schutz: Langlebiges Aluminiumgehäuse & Fingerabdruckleser

Die neuen Acer Chromebooks verfügen über ein langlebiges, stoßfestes Gehäuse aus Vollaluminium, das gleichzeitig elegant aussieht. Das robuste Chassis erfüllt die Militärnorm U.S. MIL-STD 810G1, sodass die Modelle einen Sturz aus bis zu 122 cm Höhe und bis zu 60 kg Druck problemlos überstehen können. Das eloxierte Aluminiumgehäuse macht sie gegen Stöße und Schläge widerstandsfähig, um das hochwertige Look-and-Feel zu erhalten.
Das Corning Gorilla Glass schützt das Touchpad des Gerätes vor Kratzern und Feuchtigkeit und ermöglicht das reibungslose Navigieren durch Apps, Websites und Projekte. Für mehr Sicherheit sind die neuen Chromebooks mit einem integrierten Fingerabdruckleser ausgestattet. Er ist ideal geeignet für gemeinsam genutzte Arbeitsumgebungen und bietet Nutzern eine sichere Möglichkeit, das Gerät zu entsperren und mit Kollegen zu teilen. Die Chromebooks sind zudem Citrix-Ready zertifiziert und voll kompatibel mit den restlichen Citrix-Lösungen, die die Mobilität von Unternehmen, Netzwerken und Cloud-Plattformen optimieren.

Der schmale Displayrahmen des Acer Chromebook 714 beansprucht weniger Platz und sorgt für ein beeindruckendes Sichtfeld auf dem matten Touch-Display.

Großes Display mit schmalem Rahmen

Mitarbeiter, die viel unterwegs arbeiten, können vom kompakten Design des Chromebooks 714 und dem 35,6 cm (14 Zoll) Full HD-Display profitieren. Der schmale Rahmen nimmt mit nur 6,18 mm Breite so wenig Platz wie möglich ein und lenkt den Fokus auf die klare und lebendige Darstellung.
Das 39,6 cm (15,6 Zoll) IPS-Display des Chromebooks 715 ermöglicht flüssiges Multitasking durch die Anzeige mehrerer Anwendungen und Registerkarten in Full HD-Auflösung (1920 x 1080). Das Acer Chromebook 715 ist sowohl mit matten Touchscreen als auch mit Standard-Display erhältlich. Auch das Chromebook 714 verfügt über IPS-Technologie und ist optional mit Touchscreen erhältlich. Neu beim Chromebook 715 ist die Tastatur inklusive NumPad.

Ganztägige Akkulaufzeit, verbesserte Leistung und Konnektivität

Die neuen Chromebooks bieten eine lange Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden und überstehen so einen ganzen Arbeitstag. Beide können mit einer großen Bandbreite von Prozessoren ausgestattet werden, darunter Intel Core i5 und Core i3 der 8. Generation sowie Intel Celeron und Intel Pentium Gold.3
Die neuen Acer Chromebooks verfügen über zwei USB 3.0- und zwei USB 3.1 Typ C-Ports, über die sie oder externe Devices aufgeladen, Daten schnell übertragen und ein externes Display angeschlossen werden können. Über ein einziges Kabel kann das optional erhältliche Acer USB Type C-Dock an die beiden Acer Chromebooks angeschlossen werden und sie in eine leistungsstarke Workstation verwandeln. Die komfortable und kompakte Dockingstation ermöglicht eine schnelle Video-, Audio- und Datenübertragung und sorgt für Ordnung am Arbeitsplatz, da mehrere Displays und andere Geräte gleichzeitig angeschlossen werden können.

Acer Chromebook 714 und 715 (hier im Bild) bieten leistungsstarke Ausstattung in einem robusten Aluminiumgehäuse zertifiziert nach US-Militärnorm und Citrix.

Chrome OS — schnell, einfach und sicher

Die neuen Acer Chromebooks arbeiten optimal mit der Chrome Enterprise-Lösung von Google zusammen, die für die Verwaltung von großen Geräte-Gruppen ausgelegt ist. Die Geräte sind nicht nur bedienerfreundlich, sondern können auch von mehreren Benutzern genutzt werden. Chrome Enterprise unterstützt dabei, eine sichere und produktive Umgebung für Cloud-basierte Arbeiter zu schaffen. Chrome OS wird automatisch aktualisiert und ist durch mehrere Sicherheitsstufen vor ständig wechselnden Online-Bedrohungen geschützt.
Dank webbasierter Verwaltung können IT-Administratoren auf den neuen Chromebooks einfach Updates vornehmen, Apps konfigurieren, Erweiterungen und Richtlinien umsetzen und vieles mehr. Über Kensington-Schlösser lassen sich die Geräte zudem physisch anschließen.
Sowohl das Acer Chromebook 714 als auch das Chromebook 715 unterstützen Android-Apps über Google Play. Somit können Nutzer nicht nur auf Chrome-Apps, sondern auch auf Millionen Android-Apps für Produktivität, Konnektivität und Spaß zugreifen.

Preise und Verfügbarkeit

Das Chromebook 715 ist voraussichtlich ab Juni zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 599 EUR.
Das Chromebook 714 ist voraussichtlich ab Juni zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 649 EUR.

Quelle: Acer Pressemitteilung vom 11.04.2019

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt