English
(Google Translate)

Allein bei den neuen Einbaugeräten der Generation 7000 ist die Mehrzahl der Miele-Produkte ab Werk vernetzungsfähig. Neue, attraktive Anwendungen steigern die Nachfrage weiter und machen Lust auf ein smartes Zuhause. Darunter sind Assistenzsysteme für das Kochen sowie eine Anwendung, die Kaffeegenießer zu ihrem persönlichen Lieblingsespresso führt.

Per Tablet oder Smartphone lässt sich beispielsweise der Gargrad von Steaks bestimmen.

Das perfekte Steak – rare, medium oder well done – gelingt längst nicht jedem Hobbykoch. Mit CookAssist, einer smarten Anwendung für die Induktionskochfelder mit TempControl, gehört diese Herausforderung der Vergangenheit an. Für besagtes Steak gibt der Nutzer am Smartphone den gewünschten Gargrad ein. Das Fleisch kommt exakt dann in die Pfanne, wenn diese mithilfe des Bratsensors auf 200°C vorgeheizt ist. Das signalisieren sowohl Smartphone als auch Kochfeld optisch und akustisch. Noch einmal wenden, wenn die App dazu auffordert, und fertig ist das perfekte Steak. CookAssist unterstützt bei einer Vielzahl weiterer Gerichte.
Eine Anwendung für die neuen Combi-Dampfgarer (DGC) der Generation 7000 ist Mix & Match. Hier steht Convenience im Vordergrund, denn aus vorhandenen Zutaten wird ein Tellergericht arrangiert und in weniger als 30 Minuten zubereitet. Was zusammenpasst, kann der Kunde am Gerät oder per Smartphone auswählen und dann mit einem Mix & Match-Garprogramm als komplettes Gericht zubereiten.

Mit den Fähigkeiten eines Barista

Für den Lieblingsespresso braucht es eine gute Bohne und die optimalen Geräteeinstellungen. Bei diesem Feintuning hilft der BaristaAssistant. Dahinter verbirgt sich eine Anwendung, die den Kaffeeliebhaber schrittweise zu seiner persönlichen Geschmacksnote führt. In einem ersten Schritt bietet der CVA 7000 von Miele zwei Espressi zum Vergleich an. Der Favorit dieser Runde wird in weiteren Verkostungen mit jeweils angepassten Einstellungen verfeinert. Nach bis zu vier Vergleichsrunden steht der persönliche Favorit fest und kann als Basisprofil hinterlegt werden. Dieses Verfahren ist einzigartig, weil nicht nur einzelne Parameter per App modifiziert werden, sondern eine Prozesskette mit Ausschlussverfahren zur Geschmacksoptimierung für den Espresso nach Wunsch herangezogen wird. Die Markteinführung von CookAssist, Mix & Match und BaristaAssistant ist für das erste Quartal 2020 vorgesehen.

Der BaristaAssistant hilf beim Finden des perfekten Kaffees.

Alexa öffnet auf Zuruf die Backofentür

In der Küche werden immer mehr Miele-Geräte mit Amazons Sprachassistenten Alexa verbunden. Darunter sind Anwendungen, die man schon nach einmaligem Ausprobieren nicht mehr missen möchte. Beispiele: Bei Backöfen der neuen grifflosen ArtLine-Serie öffnet Alexa auf Zuruf die Tür (praktisch, wenn Frau/Mann gerade den vollen Bräter in Händen hält), startet den Geschirrspüler mit AutoDos und PowerDisk, schaltet die Dunstabzugshaube aus oder führt per Alexa Show durch das Rezept der Woche.

Quelle: Miele-PRessemitteilung vom 13.09.2019

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt