English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Mobvoi, ein führendes Unternehmen im Bereich Künstliche Intelligenz und Partner von Google und Volkswagen, launcht die kabellosen Kopfhörer TicPods 2 und TicPods 2 Pro. Die TicPods 2 Pro verfügen über die KI-basierte TicMotion- sowie TicHear-Funktion, mit der unter anderem die Steuerung durch Berührung, Gestik oder Sprachbefehle möglich ist. Beide Versionen sind mit Qualcomm aptX Audio ausgestattet und bieten Touchsteuerung sowie In-Ear-Erkennung.

Mobvoi TicPods2 un dTicPods 2 Pro: Beide Kopfhörer-Versionen sind mit Qualcomm aptX Audio ausgestattet und bieten Touchsteuerung sowie In-Ear-Erkennung.

TicHear – Steuerung durch Sprachbefehle

Mit TicHear können die Nutzer ihre gewünschte Funktion durch Sprachbefehle, wie „Play Music“, „Pause Music“, „Next Song“, „Previous Song“, „Pick Up“, „Hang Up“ steuern. TicHear basiert auf einer Reihe interner KI-Algorithmen, die unter anderem Rauschunterdrückungund Weck-Befehle erkennen. Der Google-Assistant ist auf beiden Modellen verfügbar und wird durch die Stimme des Nutzers oder langes Drücken auf den Kopfhörern aktiviert.

TicMotion – Steuerung durch Gestik

Durch die KI-Funktionen können die TicPods 2 Pro Befehle durch Gesten abgeben. Anrufe können mittels zweimaligem Kopfnicken angenommen werden. Abgelehnt werden Anrufe, wenn der Nutzer den Kopf zweimal schüttelt. Die Tickle-Funktion (patentierte Touchsteuerung) ist auf beiden Modellen verfügbar und ermöglicht die schnelle Bedienung zum Abspielen bzw. Pausieren der Musik oder um Anrufe entgegenzunehmen.

Verbesserte Klangqualität durch Qualcomm aptX Audio

Die TicPods 2 und TicPods 2 Pro sind mit mit Qualcomm aptX Audio und Mikrofon-Rauschunterdrückung ausgestattet. Die zweite Generation der Ohrhörer verfügt nun über ein leichtes, offenes Kopfhörer-Design. Auch ohne Silikonspitze am Kopfhörer wird ein klarerer Klang erzeugt und Umgebungsgeräusche gefiltert. Das Ladecase der TicPods 2 und 2 Pro ist im Vergleich zum Vorgängermodell nur noch knapp halb so groß und stellt eine tragbare und praktische Aufbewahrung für unterwegs dar.

Die TicPods 2 (99 Euro) und die TicPods 2 Pro (139 Euro) sind in den Farben Marineblau, Eisweiß und Blütenrosa erhältlich.

Pressemitteilung Mobvoi vom 07.01.2020

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt