English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Einova, ein international agierendes italienisches Unternehmen für innovative und stylische Leistungselektronik, stellt den Mundus und den Mundus Pro vor. Die neueste Innovation von Einova verbindet branchenführende Desinfektionstechnologie mit kabellosem Laden. Die Mundus Geräte sind elegante Ablagen für häufig genutzte Gegenstände, die dort desinfiziert und – falls sie einen Akku haben, der drahtloses Laden unterstützt – zugleich geladen werden. Die Geräte bestechen mit hoher technischer Qualität, wissenschaftlich zertifizierter Wirksamkeit der Desinfektion sowie einem stilvollen Design.

Einova stellt mit Mundus und Mundus Pro zwei Geräte zum Desinfizieren und Laden von elektronischen Geräten und Accessoires vor. (Bildquelle Einova)

Ablegen, desinfizieren und laden – ein Gerät, drei Funktionen

Alltagsgegenstände wie Smartphone, Schlüssel & Co liegen nicht immer an einem zentralen Ort griffbereit. Elektronische Geräte müssen hin und wieder aufgeladen werden und liegen deswegen woanders als Schüssel oder die Sonnenbrille. All diese Gegenstände sind als Essentials immer mit dabei, werden unterwegs oft in die Hand genommen und sollten daher auch regelmäßig desinfiziert werden.
Einova bietet hierfür nun die passende Lösung: Im Mundus und Mundus Pro finden Handys, Sonnenbrillen oder Uhren einen zentralen Platz, wo sie jederzeit griffbereit sind. Gleichzeitig werden sie ganz ohne Chemie in nur acht Minuten desinfiziert, elektronische Geräte werden zudem drahtlos aufgeladen.

Gegenstände einfach ablegen, Deckel schließen und automatisch desinfizieren und laden lassen (Bild: Mundus Pro, Bildquelle Einova)

Vierfache Desinfektion

In die Entwicklung von Mundus und Mundus Pro flossen tausende Stunden intensiver Forschungsarbeit. Die zugrunde liegende Technologie basiert auf der keimtötenden Wirkung von UV-C-Lichtwellen, also Ultraviolettstrahlung im Bereich unter 280 Nanometern. Ultraviolettes Licht wird bereits seit 100 Jahren in der Bekämpfung von Krankheitserregern eingesetzt. Mundus und Mundus Pro setzen auf eine technologische Kombination, mit der alle Erreger zuverlässig abgetötet werden:
– Zwei UV-C-Lampen decken den Bereich bis 260 Nanometer ab – das tötet z.B. Viren, Pneumokokken-Bakterien und sogar komplexe, widerstandsfähige Organismen wie Schimmelpilze
– Vier UV-C-LEDs decken darüber hinaus den Bereich bis 280 nm ab – wovon bspw. E. coli Bakterien eliminiert werden
– Eine Ozon-Beschichtung im Inneren wirkt fotokatalytisch, d.h. verstärkt die desinfizierende Wirkung des UV-C Lichtes
– Auch die Titandioxid-Beschichtung im Inneren wirkt fotokatalytisch und verstärkt ebenfalls die desinfizierende Wirkung des UV-C Lichtes

Einova Mundus: 99,99% desinfiziert, 100% geladen.(Bildquelle Einova)

Mundus und Mundus Pro erzielen mit dieser Technologie gegen Viren, Bakterien und sogar gegen komplexe Organismen wie Pilze eine Wirksamkeit von 99,99 Prozent. Das bestätigen mehrere international anerkannte unabhängiger Labore, u.a. Intertek, Gmicro, Lachiver Alimenti sowie die US-Behörde für Umwelt- und Gesundheitsschutz EPA mit den entsprechenden Zertifikaten.
Damit Anwender keinen Schaden erleiden, erlischt das UV-C-Licht sofort, wenn Mundus und Mundus Pro geöffnet werden. Der Boden des Geräts ist zudem nicht flach, sondern texturiert, damit Geräte und sonstige Gegenstände rundherum desinfiziert werden. Im Mundus und Mundus Pro werden Geräte geladen und desinfiziert. Zusätzlich befinden sich auf den Geräten auch Qi-fähige Fast Wireless Charging Spots.

Verfügbarkeit

Mundus (99,90 Euro) und Mundus Pro (149,00 Euro) von Einova sind ab dem 18.12.2020 erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung Einova vom 16.12.2020

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt