lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Die „neue Normalität“, die die Art zu leben und zu arbeiten im letzten Jahr grundlegend verändert hat, ist für viele bereits „ganz normal“ geworden. Praktisch über Nacht wurden Videokonferenzen zu einem festen Bestandteil unseres Arbeitsalltags. Unternehmen mussten ihre interne Organisation schnell überprüfen und anpassen, um diesen neuen Weg der geschäftlichen Kommunikation zu ermöglichen. Trust, eine etablierte Marke für digitales Zubehör, reagiert auf diese Nachfrage, indem sie eine neue Lösung für Geschäftskunden vorstellt.

Kim Koers, Marketing Director bei Trust erläutert: „Das Coronavirus hat die Arbeitswelt für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt verändert. Das spiegelte sich fast sofort in den Verkaufszahlen für Webcams wider. Natürlich betrafen diese Veränderungen auch unser eigenes Unternehmen und zeigten uns, wie Menschen auf lange Sicht arbeiten und kommunizieren werden.“
Der logische Schritt war, ein neues Produkt für das Büro der Zukunft zu entwickeln: IRIS

IRIS ist eine All-in-One-Videokonferenzlösung, die fast jeden Büro- und kleinen Besprechungsraum in einen professionellen Videokonferenzraum verwandelt. Die Installation ist sehr einfach und das Gerät stellt sofort eine optimale Verbindung zwischen den Personen im Konferenzraum sowie allen digitalen Teilnehmern her. IRIS gehört zur Kategorie Plug & Play, was bedeutet, dass es innerhalb von wenigen Minuten einsatzbereit ist.

Das hochwertige Objektiv und die innovative Software von IRIS bieten außerdem verschiedene intelligente Optionen: Der Teilnehmermodus nutzt die Weitwinkelansicht, um alle Personen im Raum ins Bild zu setzen und der Sprechermodus fokussiert automatisch auf die Person, die gerade spricht. Der sprachoptimierte Lautsprecher garantiert einen klaren und raumgreifenden Klang, während die integrierte Geräuschunterdrückung dafür sorgt, dass Ihr Meeting nicht durch Umgebungsgeräusche gestört wird.

© Just Justa fotografie

Craig Hill, Leiter B2B bei Trust, erklärt: „Viele Unternehmen stellen ihr Geschäft auf diese neue und zeitgemäße Arbeitsweise um. Selbst wenn die Mitarbeiter zum Teil wieder ins Büro zurückkehren, werden viele häufiger als früher von zu Hause aus arbeiten. Dies ist für viele IT-Manager und Büroleiter eine Herausforderung. Trust hat eine Lösung. Mit unseren Produkten bieten wir Unternehmen die Möglichkeit, ihre Besprechungen in einem sicheren Rahmen abzuhalten und gleichzeitig das persönliche Miteinander zu erhalten.“

Hochwertige Geräte sind dafür unerlässlich, gleichzeitig möchte Trust diese Qualität für alle Unternehmen, ob groß oder klein, zugänglich machen. Darum ist IRIS sowohl effizient als auch preislich attraktiv. Das Gerät ist in wenigen Minuten einsatzbereit und der Nutzer entscheidet, ob Teams, Zoom, Google Meet oder eine andere Videokonferenzanwendung verwendet werden soll.

Ab 22. März über Amazon zu einem empfohlenen Verkaufspreis von nur 799 Euro erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung Trust vom 16.03.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt