lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

In Insiderkreisen genießt der erfahrene Entwickler und Industriedesigner Helmut Thiele schon längst Legendenstatus. Er war und ist unter anderem für so klangvolle Namen wie Thorens und Genuin tätig. Bei HECO/Magnat war er 25 Jahre als Chefdesigner verantwortlich. Viele seiner Produkte wurden international ausgezeichnet.

Nun, im Jahr 2021, hätte sich Helmut Thiele eigentlich zufrieden zur Ruhe setzen und auf ein äußerst erfolgreiches Berufsleben zurückblicken können. Stattdessen wollte er es noch einmal wissen und ein ein Rätsel lösen, dass ihn schon seit zehn Jahren umtreibt: Wie muss der perfekte Tonarm für ein Analoglaufwerk aussehen?

Völlig befreit von jeglichen Zeit-und Budgetbeschränkungen begann Thiele mit der Arbeit an seinem ersten eigenen Produkt. Nach vielen Jahren der Forschung und Entwicklung präsentiert er nun endlich das Ergebnis seiner Bemühungen: Den Zero Tracking Error Tonarm Thiele TA01.

Der TA01 basiert auf einem völlig neuen Konzept, denn er kombiniert die präzise und steife Führung eines Drehtonarms mit den Vorzügen eines Tangentialtonarms. Das Tonabnehmersystem wird nahezu ohne Spurfehlwinkel über die Schallplatte geführt. Das Tonarmrohr selbst besteht aus zwei konzentrisch zueinander angeordneten Rohren aus Carbon, deren Zwischenraum mit einem Gel gefüllt ist. Durch diese Maßnahmen zur Bedämpfung des Tonarmes wird eine beeindruckende Tonalität erreicht. All diese Maßnahmen machen den Thiele TA01, dessen Basis vollkommen aus Aluminium gefertigt ist, zum innovativsten und wahrscheinlich besten Tonarm der Welt.

High End Tonarm und Laufwerk von Helmut Thiele.

Während der Arbeiten stellte sich Thiele die Frage, mit welchem Laufwerk sich die Fortschritte beim TA01 am besten überprüfen könnte. Da er nichts Passendes fand, entwarf er kurzerhand ein eigenes. Die Antriebselektronik entstand in Zusammenarbeit mit Volpe Chef Walther Fuchs. Laufwerk und Antrieb wurden ebenso wie der TA01 kontinuierlich verbessert – und waren irgendwann derart gut, dass Thiele sich dazu entschloss, das Laufwerk ebenfalls zur Marktreife zu bringen.

Mit dem Thiele TT01 stellt Helmut Thiele nun sein erstes Laufwerk unter eigenem Namen vor. Es besteht aus 3 untereinander bedämpften Ebenen, wodurch die unvermeidlichen Störungen aus dem Antriebsmotor so gut wie möglich von Tonarm und Tonabnehmer ferngehalten werden. Durch die Wahl unterschiedlicher Holzwerkstoffe wird jede Ebene für sich schwingungstechnisch optimiert, woraus eine völlige Ruhe des Laufwerkes resultiert.

„Ich habe in meiner Tätigkeit als Designer und Entwickler mehr als 40 Jahre lang für viele verschiedene Branchen gearbeitet und dabei sehr viele Produkte, Materialien und Technologien kennengelernt. Aus diesem Erfahrungsschatz habe ich die Perlen ausgesucht und kombiniert, die es mir möglich gemacht haben, diesen Tonarm und dieses Laufwerk mit dieser einzigartigen Performance zu realisieren.“ Sagt Helmut Thiele über die Kombination aus TA01 und TT01.

Die Fertigung beider Komponenten erfolgt nach höchsten Qualitätsstandards in aufwändiger Handarbeit in Deutschland. Hierdurch ist auch die Kombination mit zahlreichen Laufwerken gewährleistet, denn Thiele fertigt bei Bedarf individuelle Grundplatten zur optimalen Montage des TA01. Anschlussseitig bietet der TA01 zudem alle erdenklichen Optionen.

TA01 und TT01: Die Fertigung der Komponenten erfolgt nach höchsten Qualitätsstandards.

„Ich habe wirklich schon viel gehört, aber der TT01 stößt das Tor in eine völlig neue Welt auf. Er liefert eine unglaublich feine Auflösung bei grenzenloser Dynamik ,- und kombiniert dies mit einer völligen Ordnung und Ruhe im Klangbild, die ich so noch nie mit Vinyl erfahren konnte.“, so Markolf Heimann von ATR.

ATR bietet den TT01 zur Markteinführung im September ausschließlich als Paket inklusive TA01 in einem maßgeschneiderten Flightcase zum UVP von 19.500,- Euro an.

NEW@ATR: TT01 und TA01.

Der Tonarm TA01 ist, ab September, auch einzeln erhältlich. Er wird in einer hochwertigen Schatulle mit umfangreichem Zubehör und ausführlicher Montageanleitung ausgeliefert. Der UVP beträgt 9.500,- Euro.

Quelle: Pressemitteiung ATR vom 29.06.2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt