lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Das Internet, seine Geschwindigkeit und seine Verfügbarkeit können auch ein Ärgernis sein. Das gilt zumindest dann, wenn man in bestimmten Gebieten Deutschlands angesiedelt ist oder wenn man im Nutzen neuer Technologien stark eingeschränkt wird.

Smartphone, Laptop, Festrechner: Wer die gebotenen Möglichkeiten auch ausschöpfen will, benötigt eine schnelle Internetleitung (Foto: unsplash.com/wotintechchat)

Nicht zu leugnen ist, dass die Politik in Deutschland offensichtlich nicht gerade an einem Breitbandausbau interessiert ist. Zu langsam sind die Mechanismen, sodass man dem Vergleich mit anderen Ländern zumeist nicht standhält. Was Änderungen und Investitionen anbelangt, zeigt sich unser Land eher konservativ. Die Modernisierung des Netzes, die Implementation neuer Technologien und die Erschließung neuer Gebiete müssen von den Netzbetreibern selbst geschultert werden. Das resultiert in einer gewissen Trägheit, die sich durch die Mechanismen des Marktes erklären lässt. Während andere Länder erkennen, dass besseres Internet für jeden zu einer Beschleunigung vieler Prozesse führt, werden hierzulande große Entscheidungen gerne vertagt. Schrittweise Erfolge werden groß angekündigt, ohne dass dabei kommuniziert werden würde, dass der neue versprochene Standard in anderen hoch technisierten Ländern bereits fast schon wieder veraltet ist.

Was kann der Einzelne tun?

Wer sich selbst über das Internet-Problem ärgert, der darf nicht Trübsal blasen, sondern muss selbst Lösungen für sich finden. Das wird besonders wichtig, wenn von der Vernetzung und der Kommunikation der Erfolg des eigenen Unternehmens abhängt. Gerade im professionellen Bereich braucht es einen dauerhaft verfügbaren Ansprechpartner. Ausfallzeiten darf es praktisch keine geben und das Angebot muss flexibel sein, um so etwa mit dem Unternehmen mitwachsen zu können. ADSL, VDSL und SDSL sind Lösungen, die sich einem Betrieb anpassen können und müssen. Das Besondere an ihnen ist ihre Skalierbarkeit. Das bedeutet, dass sich ein kleiner Handwerker mittels des gewählten Internetpakets besser mit neuen Kunden vernetzten kann, während ein größeres mittelständisches Unternehmen, das auf viele neue und moderne Technologien setzt, dank SDSL umfassende Speicher- und Cloudlösungen nutzt. Im Endeffekt wird somit nur das bezahlt, was auch wirklich genutzt wird. Der Service ist schnell, geradlinig und zielführend. Damit wird das Internet zu einem starken Rückhalt und es lässt endlich seinen Status als retardierendes Moment, das nur Zeit und Geld kostet, zurück.

Das neue Smartphone genießen

Was nützt einem das beste Smartphone, wenn der Cloudspeicher aufgrund des beschränkten Internets nicht nutzbar ist? Oder wenn das mobile Surfen trotz 5G-Fähigkeit ein tägliches Geduldsspiel ist? Wer seine Technik, so etwa die besten aktuellen Smartphones im Rahmen ihres Potenzials nutzen möchte, der muss sich die Rahmenbedingungen dafür selbst schaffen. Das bedeutet in manchen Fällen neue Verträge und Kosten, die auf einen zukommen. Für ein Unternehmen bedeutet das in den meisten Fällen eine Investition. Kosten, die sich aber dank vollkommen neuer Möglichkeiten schnell wieder amortisieren. Neue Technologien haben allerdings nicht nur im geschäftlichen Bereich ihre Daseinsberechtigung, sondern führen auch zu einem vollkommen anderen Erleben im privaten Bereich. Wer möchte nicht gerne immer sein Heimkino im Hosentaschenformat dabeihaben? Das ist alles möglich, wenn das Netz stimmt und die Infrastruktur vorhanden ist. Dann stehen neuen Technologien und dem Weg zu Innovationen, den diese bahnen, nichts mehr im Weg. Wichtig ist allerdings, dass die Qualität des Internets mit den Anforderungen neuer Technik immer Schritt halten kann.

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt