lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN
English
Zur Übersetzung unserer Seiten nutzen wir Google Translate. Dazu wird eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt und Daten werden übertragen (weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung). Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie über folgenden Button Google Translate aktivieren.

Arbeiten von zu Hause gehört für viele mittlerweile zum Alltag und wird auch zukünftig ein fester Bestandteil bleiben. Der richtigen Beleuchtung kommt dabei eine große Bedeutung zu. Egal ob Konzentration am Laptop-Bildschirm, Teilnahme am Online- Meeting oder Entspannung in der Pause: Für all das bieten die WLAN-fähigen Lampen von WiZ eine einfache Lösung.

Konzentriertes Arbeiten im Homeoffice: Perfekt beleuchtet mit WiZ.

„Für konzentriertes Arbeiten bevorzugen wir höhere Leuchtdichten, höhere Be- leuchtungsstärken und kälteres Licht“, so Lichtexperte Markus Felsch.
„Hier können funkbasierte intelligente, kabellos steuer- bare Lichtlösungen ihre ganzen Vorteile ausspielen, weil sie unterschiedliche Lichtqualitäten ohne eine bauliche Nachrüstung der Beleuchtung ermöglichen.“

Markus Felsch, Verw.-Prof. Dipl.-Ing. Lighting Design

Gesundes und entspanntes Arbeiten

Der jeweiligen Aufgabe oder Tageszeit angepasstes Licht hilft dabei, sich besser zu konzentrieren, ermüdungsfrei zu arbeiten oder beim Video-Call mit Kolleg*innen im besten Licht zu erscheinen. Die Allgemeinbeleuchtung im Raum, beziehungsweise der Bereich rund um den Arbeitsplatz, sollte ein Beleuchtungsniveau zwischen 300 und 500 Lux aufweisen. Hier bieten sich zum Beispiel Wand- oder Stehleuchten an, die das Licht indirekt über die Decke verteilen. Ganz wichtig ist eine zusätzliche, gezielte Beleuchtung des Arbeitsbereichs. Hier kann eine Tischleuchte für eine gleichmäßige Ausleuchtung sorgen, ohne dass störende Reflexe auf dem Bild- schirm entstehen. Die Steuerung der WiZ-Lampen per Smartphone WiZmote Fernbedienung oder Sprachbefehl bieten dafür maximale Flexibilität, sodass nicht nur der Schreibtisch, sondern auch der Küchentresen oder sogar der Fußboden im Nu zum heimischen Office wird.

WiZ LED Connected E27 Colour.

WiZ Filament Whites.

„Für eine professionelle Erscheinung ist auch die Beleuchtung bei Videocalls nicht zu unterschätzen. Hier ist auf eine frontale, weiche Gesichtsfeldausleuchtung zu achten. Zudem sollte der Hintergrund weniger stark beleuchtet sein (z.B. nicht vor einem Fenster sitzen), da sonst das Gesicht zu dunkel wirkt“, so Markus Felsch, Verw.- Prof. Dipl.-Ing. Lighting Design

Tageszeitabhängige Beleuchtung

Die Sonne macht es vor: Am Vormittag sorgt kühles, energiereiches Licht mit heller Intensität für einen produktiven Start in den Tag und aktiviert den biologischen Rhythmus des Menschen. Zum Ende des Tages wandelt es sich allmählich in ein weiches, warmes und gedämpftes Licht für einen entspannten Abend. Dies kann mithilfe des WiZ-Systems auch für Innenräume durch Uhrzeitabhängig vordefinierte Lichtstimmungen nachempfunden werden. Das hilft dabei, dem Arbeitstag eine Struktur zu geben und auch den Feierabend nicht aus den Augen zu verlieren. Wer am Nachmittag einen aktivierenden Konzentrationsschub braucht, wählt einfach eine der voreingestellten Energie-Szenen, die auch individuell konfiguriert werden kann.

Mithilfe des WiZ-Systems können vordefinierte Lichtstimmungen nachempfunden werden.

Einfache Installation und Steuerung

Die smarten Lampen und Leuchten verbinden sich ohne zusätzliche Hardware mit dem WLAN. Gesteuert werden können sie mittels Smartphone und WiZ App, über die WiZmote Fernbedienung oder per Sprachbefehl.

Einfache Installation und Steuerung bequem per Smartphone.

Quelle: Pressemitteilung Signify/WiZ von September 2021

lite - DAS LIFESTYLE & TECHNIK MAGAZIN Über uns | Impressum | Datenschutz | Kontakt